Earth - Hibernaculum

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Antworten
Benutzeravatar
Harlequin
Beiträge: 314
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münchberg/Regensburg
Kontaktdaten:

Earth - Hibernaculum

Beitrag von Harlequin »

Hi! Kann mir jemand sagen wie diese Scheibe ist? Hör grad in nen neuen Song rein, der mir bisher verdammt gut gefällt!

http://www.myspace.com/earthofficial
Benutzeravatar
Enemy_of_Reality
Beiträge: 2150
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: mighty tal of the wupper
Kontaktdaten:

Beitrag von Enemy_of_Reality »

klingt gut. Haste die Hex schon? Die geht in die gleiche Richtung ungefähr.
Bei der neuen CD soll wohl auch eine DVD bei sein? Brauch ich.
Ich habe keine GmbH oder Tochtergesellschaft,
doch wenn ich will, leistet mir deine Tochter Gesellschaft.
Benutzeravatar
Harlequin
Beiträge: 314
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münchberg/Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Harlequin »

Von Earth hab ich leider noch gar nix, aber des wird sich bald ändern! Werd mir jetz mal die neue und die hex besorgen.
Benutzeravatar
Harlequin
Beiträge: 314
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münchberg/Regensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Harlequin »

New album HIBERNACULUM 03/20/2007...
Aktuelle Stimmung: calm

Earth have finished the recording and mastering of their latest album tentatively entitled: " Hibernaculum". The audio material consists of (3) old Earth classics redone in a different, stark and clean tone (ala the "Hex" material) plus the track "A Plague of Angels" which was previously available on a rare tour only 12?. The album will be a special 2xcd package (1 cd and one DVd). With the audio mentioned above on one side and a Earth documentary filmed by Seldon Hunt on the other. The documentary features many interviews with Dylan Carlson and live footage from the groups 2006 European tour.

Track-listing is as follows:

CD SIDE:
1. Ouroboros Is Broken
2. Coda Maestoso In F (Flat) Minor
3. Miami Morning Coming Down
4. A Plague of Angels (2006 mix)

DVD Side:
- Earth Documentary with interviews and live footage (filmed by Seldon Hunt)

..
Out March 20th 2007
Benutzeravatar
Enemy_of_Reality
Beiträge: 2150
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: mighty tal of the wupper
Kontaktdaten:

Beitrag von Enemy_of_Reality »

so, hab das album am start....später dann mehr dazu :)
Ich habe keine GmbH oder Tochtergesellschaft,
doch wenn ich will, leistet mir deine Tochter Gesellschaft.
Benutzeravatar
Enemy_of_Reality
Beiträge: 2150
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: mighty tal of the wupper
Kontaktdaten:

Beitrag von Enemy_of_Reality »

so, zuerst mal bin ich etwas enttäuscht von der Spielzeit (36 Minuten)

Die Lieder sind alle recht kurz,ausser "a plague of angels", der geht 16 Minuten.

Musikalisch wird die Marschrichtung von Hex weiterverfolgt, und wenn dir "Ouroboros is broken" gut gefällt, wirst du auch die anderen 3 Songs lieben.

Wie auch die Hex ist das album mehr als Gesamtkunstwerk zu betrachten, da die song alle eine ähnliche Atmosphäre haben. Also Abwechslung kriegt man hier nicht geboten, das sei dir gesagt. Aber das macht ja nichts, wenn alles so geil tönt wie "Ouroboros is broken"

So, und gleich zieh ich mir lecker die DVD rein. :huld:
Ich habe keine GmbH oder Tochtergesellschaft,
doch wenn ich will, leistet mir deine Tochter Gesellschaft.
Benutzeravatar
Enemy_of_Reality
Beiträge: 2150
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: mighty tal of the wupper
Kontaktdaten:

Beitrag von Enemy_of_Reality »

Die DVD ist auch ganz nett, versteh aber auch nicht soviel davon was der Carlson labert, gibt leider keine untertitel....ab und zu gibts halt kleine ausschnitte von live auftritten,die sehr geil sind. *huld* @ keine bewegung im Puplikum...alles ruhig.....so muss das sein :D Und selbst die Interview Sequenzen sind von dröhnenenden sounds untermalt. :D
Ich habe keine GmbH oder Tochtergesellschaft,
doch wenn ich will, leistet mir deine Tochter Gesellschaft.
Benutzeravatar
Facebreaker
Beiträge: 10
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dresden

Beitrag von Facebreaker »

Enemy_of_Reality hat geschrieben:....ab und zu gibts halt kleine ausschnitte von live auftritten,die sehr geil sind. *huld* @ keine bewegung im Puplikum...alles ruhig.....so muss das sein :D ...
hallo enemy, gibt es angaben, wo die live-auftritte aufgezeichnet wurden?
ich war in dresden zugegen und würde mich gern bewegungslos sehen ;-)

übrigens: am genialsten war, der schlagzeugerin zuzusehen. drumming im zeitlupentempo. unbeschreiblich!
Benutzeravatar
Enemy_of_Reality
Beiträge: 2150
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: mighty tal of the wupper
Kontaktdaten:

Beitrag von Enemy_of_Reality »

me, keine angaben....aber ich schätze mal das ist von einer amerika tour
Ich habe keine GmbH oder Tochtergesellschaft,
doch wenn ich will, leistet mir deine Tochter Gesellschaft.
Benutzeravatar
Brosche
Beiträge: 124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Härne

Beitrag von Brosche »

Ich schätze mal schwer Europa.
Benutzeravatar
Facebreaker
Beiträge: 10
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dresden

Beitrag von Facebreaker »

Brosche hat geschrieben:Ich schätze mal schwer Europa.
korrekt!
auf southern lord steht unter anderem geschrieben: "The documentary features many interviews with Dylan Carlson and live footage from the groups 2006 European tour."

deshalb hatte ich gehofft, aufnahmen ihres auftrittes in dresden zu sehen. kann mich aber nicht erinnern, ein kamerateam gesehen zu haben...
Antworten