Der Electronica Thread

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
Acidpriest
Beiträge: 63
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von Acidpriest » 03.08.2010 20:45

Weakling hat geschrieben:Am günstigsten sind glaub ich grad die anderen :D Kannst du nen guten Mailorder für elektronische Mucke empfehlen?
Bestell meistens bei denen:
http://www.sbmonline.de/shop3/pre_index.php
http://www.deejay.de/Vinyls.aspx?sparte ... Audio_News
http://www.important-records.net/
http://www.web-records.com/?SUB=gUserTemplate&TPL=home

Weiß aber nicht ob du da viel Goa bzw. Cds findest, geh zwar noch ab und an gern auf ne Goaparty, aber höre zuhause fast nur noch Sachen aus dem Techno/Hardcore-Bereich und die Mailorder haben hauptsächlich Vinyl.
Findest aber viele Cds auch bei Amazon, ansonsten findet man bei http://www.mushroom-online.com/v2/ oder hier http://www.goatrance.de/goabase/ Infos.


Benutzeravatar
Paradroid
Beiträge: 192
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von Paradroid » 12.08.2010 00:53

Kennt ihr schon die neue Redshape?

http://www.myspace.com/redshape

Mucky Bones!!!

und dann Drama!

Im Zusammenhang mit Redshape les ich immer vom Detroit-Sound und dessen Einfluss auf seine Musik. Wieso weshalb warum? Was muss man da kennen?
Bevor ich da die große Googelei starte wär ich dankbar für ein paar Tips!

Benutzeravatar
el_dani
Beiträge: 141
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von el_dani » 15.08.2010 15:40

war gestern an der Street Parade und habe heute morgen den DjHell in der Roten Fabrik gesehen: :o die beste Elektronik-Performance die ich jeh sah, kann mir jemand von euch einen guten Mix von ihm empfehlen? die Teufelswerk hab ich, doch die hat mich nocht nicht so begeistert (wie dieser Gig)

der Paul war ein kleiner Furz gegen den (imho)

der Tresher war auch geil, insbesondere im strömenden Regen oben ohne 2 Stunden abtanzen

Benutzeravatar
Izzu
Beiträge: 256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von Izzu » 16.08.2010 15:59

War ebenfalls auf der Streetparade, aber Tresher fand ich ziemlich langweilig.
Kalkbrenner war natürlich grandios wie immer, hat seinen Auftritt beim Sea Of Love Festival vor einem Monat locker getoppt. Der Kerl weiß einfach, wie man es richtig macht.
Le Castle Vania fand ich auch sehr geil, richtig schön rotzig.
Falling from grace cause I've been away too long
Leaving you behind with my lonesome song
Now I'm lost in oblivion

Benutzeravatar
Caramon
Beiträge: 79
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Glasgow, U.K.

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von Caramon » 16.08.2010 18:57

Paradroid hat geschrieben:Kennt ihr schon die neue Redshape?

http://www.myspace.com/redshape

Mucky Bones!!!

und dann Drama!

Im Zusammenhang mit Redshape les ich immer vom Detroit-Sound und dessen Einfluss auf seine Musik. Wieso weshalb warum? Was muss man da kennen?
Bevor ich da die große Googelei starte wär ich dankbar für ein paar Tips!

http://de.wikipedia.org/wiki/Detroit_Techno das sagt schon recht viel,
prinzipiell die alten Labels wie KMS, 430 West, Axis, UR (Underground Resistance), Metroplex,.......

Ein Klassiker fuer mich:
Strings of life
http://www.youtube.com/watch?v=UAagkcFHzOs

Red Planet - geniales Label

http://www.youtube.com/watch?v=CR6GkLguprc

etwas Elektro schadet ja auch nie
http://www.youtube.com/watch?v=5_05JLwG3Ck

und hier was aus meiner neuen Heimat

http://www.youtube.com/watch?v=E4dSRpSnPOU


die meisten Sachen stammen aus den Neunzigern, Detroit war halt nie "gross", immer Underground......wenn Du da weitere Fragen hast immer her damit. bin mit einem Detroit Techno Nerd verheiratet....... :D

hier auch mal wieder etwas Eigenwerbung:

http://www.facebook.com/home.php?ref=ho ... all&ref=ts
Towering in gallant fame,
Scotland my mountain hame,
High may your proud
standards gloriously wave,
Land of my high endeavour,
Land of the shining river,
Land of my heart for ever,
Scotland the brave.

Benutzeravatar
Caramon
Beiträge: 79
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Glasgow, U.K.

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von Caramon » 16.08.2010 18:58

sorry doppelpost
Zuletzt geändert von Caramon am 17.08.2010 18:02, insgesamt 1-mal geändert.
Towering in gallant fame,
Scotland my mountain hame,
High may your proud
standards gloriously wave,
Land of my high endeavour,
Land of the shining river,
Land of my heart for ever,
Scotland the brave.

Benutzeravatar
Paradroid
Beiträge: 192
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von Paradroid » 17.08.2010 13:27

cool. Danke für die Antwort. Werd die nächsten 2-3 Wochen nur wenig Zeit haben, aber dann beschäftige ich mich mal damit!

Dedy
Beiträge: 14
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von Dedy » 04.10.2010 06:30

Also, ich habe mich ja lange Zeit dagegen gewehrt, aber: In letzter Zeit fahr ich total auf den Kram von Trentemøller ab! Vor allem die beiden Vollalben sind einfach unfassbar toll, sehr atmosphärisch. :)
Selbst die älteren Sachen gefallen mir meistens mit ihrer melancholischen Grundstimmung und dem allgegenwärtigen verspielten Detailgefrickel.

In eine ähnlich stimmungsvolle Richtung schlägt ja die "Walls" von Apparat, finde ich größtenteils auch ziemlich genial.

Empfehlungen für mich? :D

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6955
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von playloud308 » 04.10.2010 07:42

Paradroid hat geschrieben:cool. Danke für die Antwort. Werd die nächsten 2-3 Wochen nur wenig Zeit haben, aber dann beschäftige ich mich mal damit!
Auch ein Klassiker:
http://www.youtube.com/watch?v=KevUFO2moZI

Benutzeravatar
el_dani
Beiträge: 141
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von el_dani » 13.10.2010 05:44

warum soll man sich gegen Trentemøller wehren? nur irgendwie geht das 2. Album (wide yonder) nicht so rein wie das erste (last resort), braucht das mehr Zeit? naja ich hör mir den Samstags mal Live an


in letzter Zeit bin ich verdammt auf Vitalic abgefahren, kennt den hier jemand? ähnliche Acts gibt es sehr wahrscheinlich viele?

Benutzeravatar
Herr Mortimer
Beiträge: 607
Registriert: 14.02.2010 18:49

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von Herr Mortimer » 20.11.2010 16:47

Hat eigentlich der ein oder andere die fesche Platte vom Kalkbrenner Fritz angeschafft? Ich finde ja, auch wenn man den Paule hier und da raus hört, dass das ein ganz wundervolles Stück Musik ist.
Müllhalde

Medienkonverter


Der Optimist lernt Chinesisch,der Pessimist Arabisch und der Realist übt derweil mit der Kalaschnikov!

- Eugene Kaspersky

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6955
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von playloud308 » 23.11.2010 13:58

Herr Mortimer hat geschrieben:Hat eigentlich der ein oder andere die fesche Platte vom Kalkbrenner Fritz angeschafft? Ich finde ja, auch wenn man den Paule hier und da raus hört, dass das ein ganz wundervolles Stück Musik ist.
Ist das eigentlich Ambient?

Benutzeravatar
Herr Mortimer
Beiträge: 607
Registriert: 14.02.2010 18:49

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von Herr Mortimer » 23.11.2010 23:25

playloud308 hat geschrieben:
Herr Mortimer hat geschrieben:Hat eigentlich der ein oder andere die fesche Platte vom Kalkbrenner Fritz angeschafft? Ich finde ja, auch wenn man den Paule hier und da raus hört, dass das ein ganz wundervolles Stück Musik ist.
Ist das eigentlich Ambient?
Also in meinen Augen ist das Minimal, wenn auch recht melodisch. Über die Songs mit Vocals kann man sich dann vermutlich wieder streiten.
Müllhalde

Medienkonverter


Der Optimist lernt Chinesisch,der Pessimist Arabisch und der Realist übt derweil mit der Kalaschnikov!

- Eugene Kaspersky

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6955
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der Electronica Thread

Beitrag von playloud308 » 24.11.2010 09:01

Werde ich mir mal anhören gehen!

Antworten