pothead anyone?

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

pothead anyone?

Beitrag von oger »

die tage hab ich nochmal meine pothead scheiben aufgelegt (rumbly oil pull, desiccated soup, fairground) und wieder mal viel spaß damit gehabt. :)
nach der fairground hab ich die band aber irgendwie aus den ohren verloren. hat jemand die neueren sachen mal gehört?
Benutzeravatar
Brosche
Beiträge: 124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Härne

Beitrag von Brosche »

Eigentlich alles in gewohnt guter Qualität. Die Band kann zwar nicht mehr wirklich überraschen, haut aber immer noch gute Songs im Niemandsland von Stoner und Songwriter raus. Zufällig gerade eben auf www.pothead.de ein neues Album gesichtet. :sabber: Songs zum reinhören gibt es dort auch in Massen. Ganz toll sind auch die Artworks. Schade, dass Pothead nur CDs produzieren lassen.
Benutzeravatar
Brosche
Beiträge: 124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Härne

Beitrag von Brosche »

Das Album erschien ja schon im letzten Jahr. Man, ich bekomme auch gar nichts mehr mit. Die Soundschnippsel klingen sehr offen und abwechslungreich. Dürfte weniger was für die Dampfhammerfraktion sein.
Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Haiko »

letzt pothead fand ich eher schwach :(
Bild
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Beitrag von oger »

live sind die übrigens ganz groß!
Benutzeravatar
Brosche
Beiträge: 124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Härne

Beitrag von Brosche »

Haiko hat geschrieben:letzt pothead fand ich eher schwach :(
Wie würdest du die anderen im Vergleich dazu einordnen?
Benutzeravatar
Brosche
Beiträge: 124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Härne

Beitrag von Brosche »

oger hat geschrieben:live sind die übrigens ganz groß!
Finde ich auch. Vor allem habe ich bei der Band immer den Eindruck die spielen worauf sie gerade Bock haben und pfeifen darauf aktuelle Scheiben auf Teufel komm raus zu promoten. Leider war ich von der CD Live in Berlin etwas enttäuscht, da kam diese Spontanität und Intensität nicht wirklich rüber. Auch der Wechsel vom T-Shirt zum Anzug sagt mir nicht wirklich zu. Aber egal, scheint so als ob die sogar mal im Rockpalast liefen (jemand gesehen?) und davon eine DVD erscheinen soll. War vielleicht jemand schon mal bei einem der jährlich stattfindenden Potstock Festivals? Würde mich mal interessieren wieviel Leute sich zu so was einfinden.
Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Haiko »

Brosche hat geschrieben:
Haiko hat geschrieben:letzt pothead fand ich eher schwach :(
Wie würdest du die anderen im Vergleich dazu einordnen?
Schlicht besser. Neue irgendwie...lasch. Also in ganz viele Worte gepackt :D

http://www.tinnitus-mag.de/show_review.php?id=1669
Bild
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Beitrag von oger »

die stärksten scheiben, von denen, die ich kenne, sind die "desiccated soup" und die "learn to hypnotize".
Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 340
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Haiko »

oger hat geschrieben:die stärksten scheiben, von denen, die ich kenne, sind die "desiccated soup" und die "learn to hypnotize".
so siehts aus :huld:
Bild
Benutzeravatar
Brosche
Beiträge: 124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Härne

Beitrag von Brosche »

Ich kann mit dem Album ganz gut leben, wenn ich mich auch zugegebenermaßen etwas einhören mußte, finde ich die, wirklich sehr, dezenten Soundmodifikationen recht gelungen und die typischen Pothead Rocker dazwischen ansprechend. EZ1 ist ja ein fürchterlicher Ohrwurm.
TheKrusher
Beiträge: 12
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: SAARLAND-SOUTH OF HEAVEN

Beitrag von TheKrusher »

Haiko hat geschrieben:
oger hat geschrieben:die stärksten scheiben, von denen, die ich kenne, sind die "desiccated soup" und die "learn to hypnotize".
so siehts aus :huld:
Burning Bridges ist aber auch nicht von schlechten Eltern und für die dei es etwas härter wollen das Debüt"USA"(gewöhnungs bedüftig aber dann---Klick-----Geil) :huld:
So viele Christen und so wenig Löwen!
Benutzeravatar
Brosche
Beiträge: 124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Härne

Beitrag von Brosche »

Leider ist die schon seit längerer Zeit vergriffen....
Benutzeravatar
ChosenOne
Beiträge: 88
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: genau da!

Beitrag von ChosenOne »

Brosche hat geschrieben:Leider ist die schon seit längerer Zeit vergriffen....
Ich hab sie!! Und zwar schon seit '93!!
HA! Ich bin ein Angeber UND ein alter Sack!!

Hab Pothead letztes Jahr mal wieder live gesehen, die spielen ja an jeder Hausecke, da ham sie sich auch mal in unsere Gegend verirrt. Wollte erst nicht hin, aaaber da hätt ich was verpasst, IMO einer der besten Livebands!
Come down off the cross
We can use the wood
Benutzeravatar
Brosche
Beiträge: 124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Härne

Beitrag von Brosche »

*beneid, beneid* Vielleicht legen sie sie wieder auf, wie den Nachfolger. Mein Kumpel hat sie, werde sie mir mal ausleihen.
Antworten