Black Light Burns (by Wes Borland)

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Antworten
Ultimatik
Beiträge: 36
Registriert: 26.03.2004 00:21

Black Light Burns (by Wes Borland)

Beitrag von Ultimatik » 10.02.2007 22:20

Gelöscht
Zuletzt geändert von Ultimatik am 21.10.2014 15:59, insgesamt 3-mal geändert.

Ultimatik
Beiträge: 36
Registriert: 26.03.2004 00:21

Beitrag von Ultimatik » 30.04.2007 10:36

Und übermorgen (2. Mai) erscheint dann der brandneue Videoclip zur Single Lie...

Bild

(Album-Release 5. Juni)

Benutzeravatar
tobi3001
Beiträge: 289
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: kelkheim/ts.
Kontaktdaten:

Beitrag von tobi3001 » 30.04.2007 15:53

Ultimatik hat geschrieben:Und übermorgen (2. Mai) erscheint dann der brandneue Videoclip zur Single Lie...

Bild

(Album-Release 5. Juni)
wär auch irgendwie schade, wenn es nicht der brandneue videoclip wäre, der bald erscheint.
"Celebrate the great emptiness of our lives"

*

hesi honk

Ultimatik
Beiträge: 36
Registriert: 26.03.2004 00:21

Beitrag von Ultimatik » 30.04.2007 16:11

tobi3001 hat geschrieben: wär auch irgendwie schade, wenn es nicht der brandneue videoclip wäre, der bald erscheint.
Naja,
Ein Pleonasmus (griechisch πλεονασμóς pleonasmós „der Überfluss“) ist eine sprachliche Erscheinung, bei der innerhalb einer Wortgruppe eine bestimmte Bedeutung mehrfach auf unterschiedliche Weise (oft mit verschiedenen Wortarten, z. B. Adjektiv/Substantiv) zum Ausdruck gebracht wird oder bei der Ausdrucksmittel verwendet werden, die keine zusätzliche Information beisteuern. Geschieht dies bewusst, kann es sich um eine rhetorische Figur handeln: Der Pleonasmus wird dann zur Verstärkung, Verdeutlichung oder besonderen Hervorhebung des Gesagten verwendet
darüberhinaus würde es reichen wenn er neu wäre...
Zudem geht es hier eher um die Information als meine Formulierung des Inhalts, nicht :D

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21684
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Beitrag von NegatroN » 30.04.2007 16:13

Nachdem Borland der einzige war, der mich bei LB interessiert hat, könnte das schon was für mich sein. Mal bei Gelegenheit in die Songs reinhören ...
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Beitrag von MasterOfWurst » 30.04.2007 16:17

NegatroN hat geschrieben:Nachdem Borland der einzige war, der mich bei LB interessiert hat, könnte das schon was für mich sein. Mal bei Gelegenheit in die Songs reinhören ...
dito

Der hatte auch mal ein sehr schräges Sideproject namens "Big Dumb Face" am Start. Die CD muss ich hier irgendwo noch rumfliegen haben...

Benutzeravatar
7wISEBLOOd7
Beiträge: 40
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lebach

Beitrag von 7wISEBLOOd7 » 30.04.2007 18:32

Schon jemand seine Bilder gesehen? Da hat ers ebenfalls echt drauf wie ich finde...

http://profile.myspace.com/index.cfm?fu ... e6a47abd84
Bild

Benutzeravatar
tobi3001
Beiträge: 289
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: kelkheim/ts.
Kontaktdaten:

Beitrag von tobi3001 » 01.05.2007 19:07

Ultimatik hat geschrieben:
tobi3001 hat geschrieben: wär auch irgendwie schade, wenn es nicht der brandneue videoclip wäre, der bald erscheint.
Naja,
Ein Pleonasmus (griechisch πλεονασμóς pleonasmós „der Überfluss“) ist eine sprachliche Erscheinung, bei der innerhalb einer Wortgruppe eine bestimmte Bedeutung mehrfach auf unterschiedliche Weise (oft mit verschiedenen Wortarten, z. B. Adjektiv/Substantiv) zum Ausdruck gebracht wird oder bei der Ausdrucksmittel verwendet werden, die keine zusätzliche Information beisteuern. Geschieht dies bewusst, kann es sich um eine rhetorische Figur handeln: Der Pleonasmus wird dann zur Verstärkung, Verdeutlichung oder besonderen Hervorhebung des Gesagten verwendet
darüberhinaus würde es reichen wenn er neu wäre...
Zudem geht es hier eher um die Information als meine Formulierung des Inhalts, nicht :D
eia. mir schien deine formulierung etwas ZU enthusiastisch werbend; das musste einfach 'mal 'raus. nix für ungut.

die musik selbst reisst mich übrigens nicht so. klingt für mich wie der ehemalige limp bizkit-gitarrist, der songs von filter spielt :ka: . ich nenne sowas "sehr amerikanisch".
"Celebrate the great emptiness of our lives"

*

hesi honk

Benutzeravatar
SethGecko
Beiträge: 131
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von SethGecko » 10.08.2008 08:52

Nachdem die CD nun auch als European Edition mit 4 Bonustracks und 3 Videos auf einer Bonus-DVD erschienen ist, habe ich auch zugeschlagen. Kannte die Songs vorher schon und war ziemlich begeistert ,vor allen Dingen von Lie, welches ich dann auch mal direkt angemacht habe.
Da habe ich dann leider herausgefunden, dass nicht nur die CD limitiert war, sondern auch der Sprachschatz: Das Label hat in Europa tatsächlich eine bereinigte CD auf den Markt gebracht, bei der alle Schimpfwörter ausgeblendet werden. Man, was habe ich daraufhin gehalst. Erst einmal die Hülle abgesucht, ob irgendwo ein Hinweis auf die Verstümmelung zu finden ist, aber da war nix.
Habe jetzt erst einmal an das Label geschrieben und harre der Dinge, die da kommen mögen. In dieser Form werde ich mir die CD jedenfalls nicht mehr anhören.

Ultimatik
Beiträge: 36
Registriert: 26.03.2004 00:21

Beitrag von Ultimatik » 12.08.2008 16:49

SethGecko hat geschrieben:Nachdem die CD nun auch als European Edition mit 4 Bonustracks und 3 Videos auf einer Bonus-DVD erschienen ist, habe ich auch zugeschlagen. Kannte die Songs vorher schon und war ziemlich begeistert ,vor allen Dingen von Lie, welches ich dann auch mal direkt angemacht habe.
Da habe ich dann leider herausgefunden, dass nicht nur die CD limitiert war, sondern auch der Sprachschatz: Das Label hat in Europa tatsächlich eine bereinigte CD auf den Markt gebracht, bei der alle Schimpfwörter ausgeblendet werden. Man, was habe ich daraufhin gehalst. Erst einmal die Hülle abgesucht, ob irgendwo ein Hinweis auf die Verstümmelung zu finden ist, aber da war nix.
Habe jetzt erst einmal an das Label geschrieben und harre der Dinge, die da kommen mögen. In dieser Form werde ich mir die CD jedenfalls nicht mehr anhören.
Du hättest lieber mal bei myspace.com/blacklightburns schauen sollen ;)
Da schrieb Wes u.a. folgendes zu dem Problem:

CM Europe/ An Explanation and Apology

Dear Europe, It seems we just keep blowing it with you. First the album doesn't come out for a year, then our summer festival dates get rickety, and finally the worst thing ever happens: A person who will remain unnamed that works for our label sent the "Walmart"* version of our master to Edel (our record label in Europe). That version has all of the cuss words censored, and that's what you've been hearing if you bought the album in Europe. I cannot begin to fathom how a mistake like this could have slipped through so many fingers unnoticed, but somehow it has and I am as disgusted and disappointed by it as you must be. After discussing several solutions, the one that has come to make the most sense is to create a special website for the people who bought the European version of the record. Once the site is launched, in the very near future, you'll be able to download high quality versions of the songs on Cruel Melody that were censored. Please accept our sincere apologies and know that you shouldn't have to be dealing with a mistake like this. It is absolutely the most incredible blunder I've ever seen in my life, and had someone thought to actually send me the record to approve before it went out, none of this would have happened. I continue to be more angry than I've ever been in my life about this. Everyday, the state of my mind has actually gotten worse instead of getting better, and when I allow myself to think about it for more than a few seconds, it makes me want to go on a killing spree. I know that our solution doesn't make up for what's been done, but hopefully it will soften the blow and you will let us off the hook. Nothing like this will EVER HAPPEN AGAIN. I'm so sorry, the site is coming soon. Thanks for your support, -Wes


Du kannst dir die misshandelten Tracks unter http://blacklightburns.com/tracks/ runterladen...

Benutzeravatar
SethGecko
Beiträge: 131
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von SethGecko » 12.08.2008 17:04

Ultimatik hat geschrieben: Du hättest lieber mal bei myspace.com/blacklightburns schauen sollen ;)


Du kannst dir die misshandelten Tracks unter http://blacklightburns.com/tracks/ runterladen...
Besten Dank für die Info.
Macht den Schaden aber auch nicht wett. Fakt ist, dass ich die Original-CD im Leben nicht mehr hören werde, Umtausch ist, da die CD offen ist, auch nicht mehr möglich. Für mich also rausgeschmissenes Geld. Und gute Labelpolitik wäre es, die CD anstandslos auszutauschen (wie bspw. Century Media bei der Fehlpressung von Dark Tranquility bzw der vertauschten CD-Labels bei der Iced Earth-Box).

Wenn ich eine gebrannte CD hätte hören wollen, hätte ich mir die CD runtergeladen, gelle?

Ultimatik
Beiträge: 36
Registriert: 26.03.2004 00:21

Beitrag von Ultimatik » 12.08.2008 17:30

Verstehe ich, ich persönlich bin ja froh dass ich das Teil nicht gekauft habe ;)

Antworten