-core Dauerthread

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 9668
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: -core Dauerthread

Beitragvon 1984 » 07.11.2018 16:47

Come on man, berserker!
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 9668
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: -core Dauerthread

Beitragvon 1984 » 09.11.2018 14:41

Come on man, berserker!
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3993
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: -core Dauerthread

Beitragvon Axe To Fall » 09.11.2018 22:01

Aber hallo, absoluter Pflichttermin für alle Krachliebhaber.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5403
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitragvon Defeated Hero » 16.11.2018 12:57

Neben der neuen Sick of it All gibt's noch eine zweite Hardcore-Neuveröffentlichung, die mich derzeit richtig umhaut.

No Problems Let God sort 'em out geht in Richtung 80er Hardcore-Punk der Marke Adolescents, Dead Kennedys und Agent Orange, schaut dabei aber auch hier und da gerne über den Tellerrand und ist dementsprechend auch recht abwechslungsreich. Die Scheibe frisst mich derzeit echt auf und geht mir nicht mehr aus dem Kopf, lief hier die ganze Woche auf Dauerrotation und ist auf dem besten Wege, mein Album des Jahres zu werden. Gerne mal reinhören:





Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3993
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: -core Dauerthread

Beitragvon Axe To Fall » 16.11.2018 17:19

Defeated Hero hat geschrieben:No Problems Let God sort 'em out


Ganz cool.

Die SOIA klingt wie ein übliches Alterswerk einer alten Hardcore Band, irgendwie unauthentisch und nicht mehr wirklich relevant.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5403
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitragvon Defeated Hero » 17.11.2018 18:28

Axe To Fall hat geschrieben:Die SOIA klingt wie ein übliches Alterswerk einer alten Hardcore Band, irgendwie unauthentisch und nicht mehr wirklich relevant.

Agree to disagree, ich find die von vorne bis hinten geil, frisch und besonders im derzeitigen politischen Klima äußerst relevant. Qualitativ holt die allmählich zur fantastischen Based on a true story auf, die für mich zu den allerbesten SOIA-Scheiben gehört.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3993
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: -core Dauerthread

Beitragvon Axe To Fall » 17.11.2018 18:49

Kann ich irgendwo nachvollziehen, vielleicht liegt es bei mir auch eher an einer Müdigkeit von diesem klassischen New York Stil.

Richtige Fetzerei gibt es momentan auf dem neuen Funeral Chic Album. Die pendelt irgendwo zwischen blackened Crust Punk, klassischem Hardcore, Rock'n'Roll und vereinzelten Grind Attacken. Also irgendwas zwischen Black Flag, alten Amebix und Toxic Holocaust irgendwie. Richtig geil auf jeden Fall.

https://funeralchic.bandcamp.com/album/superstition-2



Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 18302
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitragvon Space_Lord » 17.11.2018 22:02

Komische Musik feiert ihr da.
Die Cult Leader ist dagegen in der Tat sehr schön geworden, bei der Portrayal Of Guilt bin ich mir noch nicht sicher.

Ansonsten bockt die neue Cortez ganz gut:

Benutzeravatar
Deornoth
Beiträge: 912
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: -core Dauerthread

Beitragvon Deornoth » 17.11.2018 22:37

Defeated Hero hat geschrieben:No Problems Let God sort 'em out geht in Richtung 80er Hardcore-Punk der Marke Adolescents, Dead Kennedys und Agent Orange, schaut dabei aber auch hier und da gerne über den Tellerrand und ist dementsprechend auch recht abwechslungsreich. Die Scheibe frisst mich derzeit echt auf und geht mir nicht mehr aus dem Kopf, lief hier die ganze Woche auf Dauerrotation und ist auf dem besten Wege, mein Album des Jahres zu werden. Gerne mal reinhören:



Fantastische Band! Hatte noch kaum Zeit für die neue, aber der Vorgänger konnte schon alles.

Wenn du darauf abfährst könnten auch die neuen Alben von Youth Avoiders und Sore Points was für dich sein. Außerdem musst du Cloak/Dagger, Smogtown, Career Suicide, die Stitches, Piss Test, Amoebas, Dean Dirg, Night Birds, Urgent Fury sowie evtl Hysterese und Hex Dispensers hören, sowie alles, was so auf Taken by Surprise rauskommt :D
"I've been getting really into jazz and cinnamon toast crunch and misquoting bible verses to piss off my friends"
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5403
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitragvon Defeated Hero » 27.11.2018 11:19

Ghastly Sound wurden hier noch gar nicht erwähnt, glaube ich. Höre gerade deren EP The Bottom aus dem letzten Jahr, sehr interessanter Sludge/Metal/Hardcore-Mix, der mich ein wenig an Torche und Deftones mit extrem bassigem, walzigem Sound erinnert. Ziemlich coole Angelegenheit, die dürfen gerne mal ein komplettes Album raushauen.

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18424
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: -core Dauerthread

Beitragvon infected » 27.11.2018 11:57

Axe To Fall hat geschrieben:Kann ich irgendwo nachvollziehen, vielleicht liegt es bei mir auch eher an einer Müdigkeit von diesem klassischen New York Stil.

Richtige Fetzerei gibt es momentan auf dem neuen Funeral Chic Album. Die pendelt irgendwo zwischen blackened Crust Punk, klassischem Hardcore, Rock'n'Roll und vereinzelten Grind Attacken. Also irgendwas zwischen Black Flag, alten Amebix und Toxic Holocaust irgendwie. Richtig geil auf jeden Fall.

https://funeralchic.bandcamp.com/album/superstition-2




Fetzt, wobei ich (nach dem 15 Durchlauf in 2 Tagen) als Referenz eher D-Beat Fetzerei zwischen Young and in the way und Trap Them mit ner schmissigen Rock Kante nennen würde.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5403
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitragvon Defeated Hero » 27.11.2018 12:20

Wenn es so richtig, alles zerlegendes Getrümmer sein soll, dann ist übrigens das hier gerade mein Favorit:





Zwischen die Platte und den totalen Abriss passt kein Blatt Papier mehr :D
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 9668
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: -core Dauerthread

Beitragvon 1984 » 27.11.2018 15:40

Gestern zum ersten Mal gehört, finde ich auch mega.
Come on man, berserker!
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 18302
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitragvon Space_Lord » 01.12.2018 09:59

Advent und ne neue Milanku, so geht Lebkuchen: https://milanku.bandcamp.com/
pittorresk!
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 9668
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: -core Dauerthread

Beitragvon 1984 » 01.12.2018 12:11

Neue Geraniüm "Fear Is The Enemy" ist draußen.
Come on man, berserker!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste