-core Dauerthread

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 18318
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Space_Lord » 12.07.2018 20:08

neue Ostraca:

Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15746
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Quertreiber » 13.07.2018 11:14

Neue Fredag den 13e.
Keine Schnörkel, Zack-zack-zack-Gothenburg-Hardcore Punk in bester Käng-Tradition.

Das Leben war real.

Just One Fix.

Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 4037
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Axe To Fall » 14.07.2018 09:56

Ostraca ♥

Neues Birds In Row Album ist draußen und wie erwartet völlig fantastisch:


Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 18318
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Space_Lord » 23.07.2018 21:22

Memory Monday:



immer noch ganz geil eigentlich.

Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 18318
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Space_Lord » 29.07.2018 14:43

neue Frontierer - lieblich geht anders:



https://frontierer.bandcamp.com/album/unloved

Benutzeravatar
Deornoth
Beiträge: 915
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Deornoth » 30.07.2018 20:27

Axe To Fall hat geschrieben:Neues Birds In Row Album ist draußen und wie erwartet völlig fantastisch:



Ich hab die irgendwie nach dem Debut aus den Augen verloren, aber die neue läuft hier gerade und ich bin höchst geflasht :o
"I've been getting really into jazz and cinnamon toast crunch and misquoting bible verses to piss off my friends"

Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 4037
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Axe To Fall » 03.08.2018 15:09

Die Lieblinge von Wayste bringen im September endlich ihr Debütalbum:
https://throughloverec.bandcamp.com/album/the-flesh-and-blood

Benutzeravatar
panzerkreuzer
Beiträge: 2951
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: essen

Re: -core Dauerthread

Beitrag von panzerkreuzer » 22.08.2018 18:33

Immer noch meine Hardcore Platte des Jahres. Berthold City, Nebenproject von Strife Menschen. Schöner Old School Youth Crew Sound.
https://www.youtube.com/watch?time_cont ... 9e4UFiwrJs
put down that flag, put it away, whatever it says, no matter the colour, you will always be used by another...

Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 18318
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Space_Lord » 24.08.2018 15:25

Leeched aus Manchester mit ihrem Debütalbum. Für Fans von Code Orange, Aretha Franklin oder ähnliche Primitivomucke. Joa mei, ist halt Sommer:



https://leeched.bandcamp.com/album/you- ... n-you-left

Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 18318
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Space_Lord » 27.08.2018 09:27

nach etlichen Jahren mal ein neues Album von Le Kraken, pfundig geworden:



https://lekraken.bandcamp.com/album/de-paille-et-dor

Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 18318
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Space_Lord » 31.08.2018 09:10

das bislang sehr gute Screamojahr geht weiter mit Gillian Carter:



https://skeletallightning.bandcamp.com/ ... haped-tomb

Party like it's 1997. :sabber:

Benutzeravatar
1984
Beiträge: 9718
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: -core Dauerthread

Beitrag von 1984 » 05.09.2018 16:28

Neuer Song von Cult Leader: https://www.youtube.com/embed/Q3k6p4oytuY

"From the album “A Patient Man” | In stores November 9th"
Come on man, berserker!

Benutzeravatar
1984
Beiträge: 9718
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: -core Dauerthread

Beitrag von 1984 » 03.10.2018 19:05

Come on man, berserker!

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5475
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Defeated Hero » 02.11.2018 20:24

Die neue Sick of it All hat mich aber so richtig in ihren Fängen, da hauen die musikalisch wie textlich aber nochmal ordentlich einen raus. Paar schön punkige Nummern (sind ja auch nun nach 20 Jahren wieder zurück bei Fat Wreck), paar amtlich in die Kauleiste...klingt echt so, als ob die nochmal 'ne Frischzellenkur durchlaufen hätten. Finde ich echt richtig, richtig geil und hätte ich nach dem vorab ausgekoppelten Titeltrack, den ich eher meh fand, so nicht erwartet.





Der hier mit Chuck Ragan und Tim McIlrath von Rise Against ist ja schon fast 'ne Dropkick Murphys-Mitgröhl-Hymne:

Spoiler:


Antworten