-core Dauerthread

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: -core Dauerthread

Beitrag von infected » 12.11.2019 09:07

Zu meiner sehr großen Verwunderung erscheint am 15.11. eine neue Ausgabe des ZAP und das ausschließlich als Print-Ausgabe.
Am 15.11.2019 erscheint, zwei Wochen früher als geplant, das neue ZAP.
60 stramme Farbseiten, im knackigem DIN A 4 Format. Sexy und gefährlich.
Einzelhefte können Oldschoolmässig incl. Porto per Brief mit 5 Euro Schein bei ZAP / Untere Allee 3 / 66424 Homburg bestellt werden. Überweisung oder Zahlung per PayPal ebenfalls möglich. Kontonummer über persönliche Nachricht auf Facebook oder von zaphardcoremagazin@gmail.com.
Händler, Mailorder, Läden, Einzelverkäufer meldet euch wegen Sonderkonditionen. Wir bauen einen eigenen unabhängigen Vertrieb auf.
Es ist ausdrücklich erlaubt und gewünscht diese Meldung auf allen erdenklichen Wegen zu teilen und zu verbreiten. Danke für eure Hilfe.
Quelle: https://www.facebook.com/zaphardcoremagazin/photos/a.372303416510265/665194203887850/?type=3&theater
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13745
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Apparition » 16.12.2019 22:48

Nicht uncooler Hardcore mit Metalkante: Abuse of Power
Find ich gar nicht übel...
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 2953
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Axe To Fall » 02.02.2020 12:15

Für alle Guten hier: Higher Power haben soeben ihr zweites Album veröffentlicht. Und nehmen dabei ein großes Risiko. Weniger klassischer 90er Hardcore wie auf dem Debüt, mehr 90er Alternative Rock. Hier treffen Quicksand auf Deftones und Vision Of Disorder. Und wessen Höschen jetzt nicht feucht werden, dem ist eh nicht zu helfen.

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4548
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Defeated Hero » 04.02.2020 11:33

Freitag kommt die neue Scheibe von Giver namens Sculpture of Violence raus. Finde die Vorabsongs allesamt richtig geil und die erinnern mich immer wieder ein wenig an Defeater, Modern Life Is War, Have Heart, hier und da auch mal ein Hauch Comeback Kid. Hab' den Kauf schon fest eingeplant, wird wohl das erste Jahreshighlight für mich.


Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 2953
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Axe To Fall » 04.02.2020 11:57

Auf die Platte hab ich auch richtig Bock. Mit Holy Roar Releases macht man eh nie was falsch. Hoffentlich dann bald auch mal wieder live in der Gegend.

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4548
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Defeated Hero » 07.02.2020 15:25

Axe To Fall hat geschrieben:
04.02.2020 11:57
Auf die Platte hab ich auch richtig Bock. Mit Holy Roar Releases macht man eh nie was falsch. Hoffentlich dann bald auch mal wieder live in der Gegend.

Die Giver ist echt schweinegeil geworden, genau die richtige Mischung aus Power und Melancholie. Der oben angesprochene Mix aus Defeater, Modern Life Is War, Have Heart und Comeback Kid trifft nach zwei Durchgängen der Platte voll ins Schwarze und imo müssen die sich null hinter dieser internationalen "Konkurrenz" verstecken. Ein richtig fettes Ausrufezeichen, bin massivst begeistert.


Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5201
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Space_Lord » 08.02.2020 11:53

taugt mir auch deutlich besser als deren Debüt. Nix neues, aber selbstbewusst aufgespielt.

Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 2953
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Axe To Fall » 08.02.2020 12:27

Wo wir gerade dabei sind: Album Nummer Zwei von Loathe. Knüppeliger Metalcore trifft auf atmosphärische Deftones. Mag ich:

Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5201
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Space_Lord » 08.02.2020 13:26

die neue Envy ist auch seit gestern draußen. Schwanke noch zwischen angetan und angewidert (schlimme Trällerelfengesänge als "Experiment" diesmal).

Benutzeravatar
Deornoth
Beiträge: 773
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Deornoth » 26.02.2020 08:51

Space_Lord hat geschrieben:
08.02.2020 13:26


die neue Envy ist auch seit gestern draußen. Schwanke noch zwischen angetan und angewidert (schlimme Trällerelfengesänge als "Experiment" diesmal).
Ich hab auch erstmal doof geguckt, und weiß noch nicht so recht, wie ich das finden soll. Tendenz geht aber eher zu "geht mir auf den Keks" :nerv:
"And when you get damned in the popular opinion, it's just another damn of the damns you're not giving"

Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 2953
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Axe To Fall » 26.02.2020 11:41

Gibt schlimmeres. Ist dennoch ihre beste seit einigen Jahren.

Benutzeravatar
Deornoth
Beiträge: 773
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Deornoth » 28.02.2020 15:55

So richtig schlimm ist es natürlich nicht. Aber ohne wär's halt besser :)
"And when you get damned in the popular opinion, it's just another damn of the damns you're not giving"

Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 2953
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Axe To Fall » 28.02.2020 18:54

Deornoth hat geschrieben:
28.02.2020 15:55
So richtig schlimm ist es natürlich nicht. Aber ohne wär's halt besser :)
Auf jeden Fall. Aber die Band hatte ja schon immer den Hang zu zu viel Pathos. :D

Hullu poro
Beiträge: 1408
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Hullu poro » 01.03.2020 11:52

Axe To Fall hat geschrieben:
02.02.2020 12:15
Für alle Guten hier: Higher Power haben soeben ihr zweites Album veröffentlicht. Und nehmen dabei ein großes Risiko. Weniger klassischer 90er Hardcore wie auf dem Debüt, mehr 90er Alternative Rock. Hier treffen Quicksand auf Deftones und Vision Of Disorder. Und wessen Höschen jetzt nicht feucht werden, dem ist eh nicht zu helfen.
Das Album macht ´ne Menge Spaß! Kann ich nur empfehlen.
Mein Feenname ist Trinkerbell.

Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5201
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: -core Dauerthread

Beitrag von Space_Lord » 14.03.2020 10:53

die neue Code Orange ist so ein richtiges TikTok-Core Album geworden:
Taugt jedenfalls bestens als Untermalung für die täglichen Hamsterkäufe. #stayhealthy

Antworten