MUSE - Black Holes And Revelations

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Antworten
Benutzeravatar
Cryptorchid
Beiträge: 7687
Registriert: 26.03.2004 00:21

MUSE - Black Holes And Revelations

Beitrag von Cryptorchid »

Es ist soweit, dem kompletten Album kann hier gefröhnt werden:

http://www.myspace.com/muse

Mein Eindruck nach zweimaliger Einfuhr:



:o



GANZ GROSSE Kunst! Irgendwie.... *nochmal anklick*
Benutzeravatar
CacaVolante
Beiträge: 1255
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Culo del monde
Kontaktdaten:

Beitrag von CacaVolante »

Das ältere Zeug fand ich schlimm nervig. Aber bei der Scheibe, die vor 2-3 Jahren raus kam, fand ich den Gesang besser, da nimmer so wimmerig. Hört sich auf jeden Fall nett an, wenngleich ich mir das nicht kaufen würde.
Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Cryptorchid
Beiträge: 7687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Beitrag von Cryptorchid »

_Avenger_ hat geschrieben:Das ältere Zeug fand ich schlimm nervig. Aber bei der Scheibe, die vor 2-3 Jahren raus kam, fand ich den Gesang besser, da nimmer so wimmerig. Hört sich auf jeden Fall nett an, wenngleich ich mir das nicht kaufen würde.
Ja das Gewimmere ging mir auch ganz fies gegen den Strich.
Aber seit der "Absolution" (das Album, was du meinst) sind die Jungs für mich absolute Pflichveranstaltung!

Ich halte die neue Scheibe für unheimlich innovativ und wichtig!
Benutzeravatar
CacaVolante
Beiträge: 1255
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Culo del monde
Kontaktdaten:

Beitrag von CacaVolante »

Genau, Absolution heißt sie. Läuft gut rein.
Bild Bild
Bild
Benutzeravatar
Cryptorchid
Beiträge: 7687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Beitrag von Cryptorchid »

_Avenger_ hat geschrieben:Genau, Absolution heißt sie. Läuft gut rein.
Dann wird dir die neue auch lecker munden.
Teste sie mal an!

"Exo-Politics" und "Knights Of Cydonia" z.B. haben bei mir schon den Übersongstatus weg!

*gänsehaut hab*
Benutzeravatar
mkpsycho
Beiträge: 127
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von mkpsycho »

Pflichtkauf für mich, da ich absoluter Muse-Fanatiker bin. Ich glaub ich hör garnicht erst rein um mir nicht die Vorfreude zu versauen :)

Edit: Ich kann übrigens die Leute verstehen die mit dem (alten) Gesang ihre Probleme haben. Stand dem am Anfang auch skeptisch gegenüber aber mitlerweile kann ich mir keinen anderen Sänger mehr vorstellen. Radiohead-liebhaber werden damit eh keine Probleme haben
Benutzeravatar
Cryptorchid
Beiträge: 7687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Beitrag von Cryptorchid »

Den mkpsycho, ne?

DEN hab ich gern! :)
Benutzeravatar
mkpsycho
Beiträge: 127
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von mkpsycho »

SchlimmeAugenwurst hat geschrieben:Den mkpsycho, ne?

DEN hab ich gern! :)
Ja, ich glaub ich kann uns guten Gewissens den erlesensten Musikgeschmack des Forums attestieren *g* :D
Benutzeravatar
tobi3001
Beiträge: 289
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: kelkheim/ts.
Kontaktdaten:

Beitrag von tobi3001 »

mkpsycho hat geschrieben:...Radiohead-liebhaber werden damit eh keine Probleme haben
doch.

ich finde muse im gegensatz zu radiohead gnadenlos überfrachtet und pompös. wäre ja nicht so schlimm, wenn denn die als groß und ausufernd gedachten momente in ihrer musik mich irgendwie berühren würden. dafür ist's mir aber immer irgendwie zu viel von allem und ZU groß vor allem. selbst die als 'rocker' gedachten songs finde ich überzogen. ja, die drei jungs können was. aber auch ohne mich. da ist mir das leicht beschädigt-intime bei radiohead wesentlich lieber. und auch die attitude.
"Celebrate the great emptiness of our lives"

*

hesi honk
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5297
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Space_Lord »

ist bereits vorbestellt, aber diese elektro-dance einlagen im ersten albumdrittel schmecken mir noch nicht so.. ab Assassin wirds allerdings gewohnt geil.
Benutzeravatar
mkpsycho
Beiträge: 127
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von mkpsycho »

tobi3001 hat geschrieben:
mkpsycho hat geschrieben:...Radiohead-liebhaber werden damit eh keine Probleme haben
doch.

ich finde muse im gegensatz zu radiohead gnadenlos überfrachtet und pompös. wäre ja nicht so schlimm, wenn denn die als groß und ausufernd gedachten momente in ihrer musik mich irgendwie berühren würden. dafür ist's mir aber immer irgendwie zu viel von allem und ZU groß vor allem. selbst die als 'rocker' gedachten songs finde ich überzogen. ja, die drei jungs können was. aber auch ohne mich. da ist mir das leicht beschädigt-intime bei radiohead wesentlich lieber. und auch die attitude.
Dann guck noch mal oben und sieh nach worauf sich dieser Satz bezog! Nämlich nicht auf die Musik als Ganzes sondern auf den Gesang, der ja vom Jammerfaktor in ganz ähnlichen Gefielden liegt. :wink:

Dass was du bei Muse als "zu viel" empfindest, fehlt mir wiederum zeitweise bei Radiohead. Aber Geschmäcker..... :)
Benutzeravatar
Enemy_of_Reality
Beiträge: 2150
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: mighty tal of the wupper
Kontaktdaten:

Beitrag von Enemy_of_Reality »

Ich hab die ersten beiden Musen und find die richtig klasse....und glaub sogar, dass mir die Absolution noch besser gefällt,den songs nach zu urteilen die ich bis jetzt hören durfte...muss ich mir jetzt sorgen machen ? :)

*unanhör* @ neue songs
*blind kauf* @ Album
Benutzeravatar
mkpsycho
Beiträge: 127
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Beitrag von mkpsycho »

Sehr ordentlich!

*Enemy lob* :)
Benutzeravatar
Cryptorchid
Beiträge: 7687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Beitrag von Cryptorchid »

Wie geil kann ein Song wie "Knights Of Cydonia" eigentlich sein? :o

*es nicht glauben kann*

GENAU SOWAS wollte ich schon immer mal hören. Wieso hat niemand vorher sowas gerissen?
Unfähig. Allesamt!
DisposableHeroe
Beiträge: 1260
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von DisposableHeroe »

Muss ich auch noch reinhören, Absolution ist für mich ein richtiger Klassiker.
Antworten