TV Tipp: The True Story of Punk

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15392
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von Apparition »

In der ZDF-Mediathek gibt es gerade eine vierteilige Dokureihe zur Geschichte des Punk, u.a. unter Mitwirkung von Iggy Pop als Executive Producer. Ich hab erst die ersten beiden Folgen gesehen, kann das aber unbedingt empfehlen. Interviews mit allem, was Rang und Namen hat. Rotten, Vanian, Biafra, Rollins, Iggy Pop, Vinnie Stigma, und noch etliche mehr. Dazu viele Clips aus der jeweiligen Zeit.

Unbedingt anschauen, solange es noch online ist.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 404
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von Flossensauger »

Fand' eigentlich nur Teil 3 gut, wg. Henry Rollins und seinem Pazifismus auf der Bühne (sic!) und Bikini Kill.

Teile 1 + 2 sind alte dicke Männer, die erzählen, das früher alles besser war.

Teil 4 nicht geschaut weil The Offspring und Green Day. Ich bin doch nicht bescheuert.
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7745
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von Susi666 »

Flossensauger hat geschrieben: 20.01.2021 22:38 alte dicke Männer, die erzählen, das früher alles besser war.
Na ja, so ganz unrecht haben sie ja nicht... (jetzt nicht speziell auf Punk bezogen).

Und Dave Vanian ist nicht dick! :D

(Nein, ich hab die Doku noch nicht angeschaut...)
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 404
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von Flossensauger »

Als alter, dicker Mann, der alles besser weiss geniesse ich natürlich dein posting, Susi.

Sehenswert ist es allemal, geht halt auch -tatsächlich- von Iggy Pop aus, Und dann fehlt halt mal auch was an Punk, den Iggy wohl nicht so mit bekommen hat (zwischen 1976 - 1978 war er in Berlin, mit David Bowie Heroin rauchen). Iggy als Künstler -auch heute noch- finde ich ganz grandios.

Und Teil 4 müssen wir nicht diskutieren.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12679
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von Schnabelrock »

Werd ich mir auf jeden Fall ansehen, obwohl mir damals die Sache mit den Sicherheitsnadeln und üblen Haarschnitten ja äusserst suspekt war. :D
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27938
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von costaweidner »

Schnabelrock hat geschrieben: 21.01.2021 10:13 Werd ich mir auf jeden Fall ansehen, obwohl mir damals die Sache mit den Sicherheitsnadeln und üblen Haarschnitten ja äusserst suspekt war. :D
Da kommt der innerliche Bänker raus. :D
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12679
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von Schnabelrock »

costaweidner hat geschrieben: 21.01.2021 10:16
Schnabelrock hat geschrieben: 21.01.2021 10:13 Werd ich mir auf jeden Fall ansehen, obwohl mir damals die Sache mit den Sicherheitsnadeln und üblen Haarschnitten ja äusserst suspekt war. :D
Da kommt der innerliche Bänker raus. :D
Da war ich doch erst 12 oder so. Punk war damals aus meiner Sicht sehr plötzlich riesig, hat in der Bravo wichtigen Platz weggenommen und sah von vorn bis hinten scheisse aus. Es war auch nicht Metal. David Bowie war schuld, dass Christiane F. so kaputt war, Bier schmeckte bitter, und die sollen erstmal spielen lernen. So um 1984 kamen dann ja ordentliche Zeitschriften wie MH und RH, wo so ein Gesocks gar nicht erst auftauchte. Also.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27938
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von costaweidner »

Schnabelrock hat geschrieben: 21.01.2021 10:20
costaweidner hat geschrieben: 21.01.2021 10:16
Schnabelrock hat geschrieben: 21.01.2021 10:13 Werd ich mir auf jeden Fall ansehen, obwohl mir damals die Sache mit den Sicherheitsnadeln und üblen Haarschnitten ja äusserst suspekt war. :D
Da kommt der innerliche Bänker raus. :D
Da war ich doch erst 12 oder so. Punk war damals aus meiner Sicht sehr plötzlich riesig, hat in der Bravo wichtigen Platz weggenommen und sah von vorn bis hinten scheisse aus. Es war auch nicht Metal. David Bowie war schuld, dass Christiane F. so kaputt war, Bier schmeckte bitter, und die sollen erstmal spielen lernen. So um 1984 kamen dann ja ordentliche Zeitschriften wie MH und RH, wo so ein Gesocks gar nicht erst auftauchte. Also.
Also warst du auch mit 12 schon innerlich ein Bänker.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7745
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von Susi666 »

Hab grad nach längerem Suchen festgestellt, daß ich meine CDs von The Damned unter "D" einsortiert habe, wo ich doch sonst alle "The"-Bands unter "T" einsortiere.
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
tigerarmy
Beiträge: 2498
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von tigerarmy »

Susi666 hat geschrieben: 21.01.2021 11:01 Hab grad nach längerem Suchen festgestellt, daß ich meine CDs von The Damned unter "D" einsortiert habe, wo ich doch sonst alle "The"-Bands unter "T" einsortiere.
:o
Wer macht denn sowas?!? :kratz: :prost:
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12679
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von Schnabelrock »

tigerarmy hat geschrieben: 21.01.2021 11:42
Susi666 hat geschrieben: 21.01.2021 11:01 Hab grad nach längerem Suchen festgestellt, daß ich meine CDs von The Damned unter "D" einsortiert habe, wo ich doch sonst alle "The"-Bands unter "T" einsortiere.
:o
Wer macht denn sowas?!? :kratz: :prost:
Mach ich nur bei THE THE.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27938
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von costaweidner »

Schnabelrock hat geschrieben: 21.01.2021 12:04
tigerarmy hat geschrieben: 21.01.2021 11:42
Susi666 hat geschrieben: 21.01.2021 11:01 Hab grad nach längerem Suchen festgestellt, daß ich meine CDs von The Damned unter "D" einsortiert habe, wo ich doch sonst alle "The"-Bands unter "T" einsortiere.
:o
Wer macht denn sowas?!? :kratz:
Mach ich nur bei THE THE.
:heul:
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 404
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von Flossensauger »

Schnabelrock hat geschrieben: 21.01.2021 12:04
tigerarmy hat geschrieben: 21.01.2021 11:42
Susi666 hat geschrieben: 21.01.2021 11:01 Hab grad nach längerem Suchen festgestellt, daß ich meine CDs von The Damned unter "D" einsortiert habe, wo ich doch sonst alle "The"-Bands unter "T" einsortiere.
:o
Wer macht denn sowas?!? :kratz: :prost:
Mach ich nur bei THE THE.
Mache ich tatsächlich so.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27695
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von Sambora »

Flossensauger hat geschrieben: 21.01.2021 16:05
Schnabelrock hat geschrieben: 21.01.2021 12:04
tigerarmy hat geschrieben: 21.01.2021 11:42
Susi666 hat geschrieben: 21.01.2021 11:01 Hab grad nach längerem Suchen festgestellt, daß ich meine CDs von The Damned unter "D" einsortiert habe, wo ich doch sonst alle "The"-Bands unter "T" einsortiere.
:o
Wer macht denn sowas?!? :kratz: :prost:
Mach ich nur bei THE THE.
Mache ich tatsächlich so.
Wenn ich an meine Zeit im Tonträger-Handel denke: wie umfangreich da die "The"-Abteilung gewesen wäre...
Und dann müsste man ja innerhalb von "The" auch nochmal alphabetisch sortieren. Findste ja sonst nix.
"Ah ja, The Tea Party, folgen Sie mir bitte nach da hinten. Was zu trinken nicht vergessen!"
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
Flossensauger
Beiträge: 404
Registriert: 21.08.2020 22:37

Re: TV Tipp: The True Story of Punk

Beitrag von Flossensauger »

Ich geh noch weiter:

Neil Young wird bei mir unter N einsortiert, nicht unter Young, Neil. Entsprechend wird Jethro Tull ja auch nicht unter Tull, Jethro einsortiert. So wie es die grossen Jungs (und Mädels) tun.
Antworten