In Extremo - Kompass zur Sonne

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Engelskrieger74
Beiträge: 424
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: In Extremo - Kompass zur Sonne

Beitrag von Engelskrieger74 »

Der Vorgänger gefällt mir auch sehr. Er hat mich wieder zu In Extremo zurückgebtracht, nachdem ist sie einige Alben lang nicht mehr verfolgt hatte.

Beim neuen Album fällt mir auf, dass es doch eine gesteigerte Anzahl von politischen Songs gibt, was ich gut finde.
Benutzeravatar
6666
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2032
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Metal Metal Land

Re: In Extremo - Kompass zur Sonne

Beitrag von 6666 »

gutes album, besticht vor allem durch seinen abwechslungsreichtum. nicht so gut wie quid pro quo, aber besser als die paar alben davor (sterneneisen, etc)
"I can't only not see light... I can't find the tunnel"
http://www.musik-sammler.de/sammlung/6666
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8990
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: In Extremo - Kompass zur Sonne

Beitrag von BlackMassReverend »

Habe mir im Urlaub die Porno-Edition geleistet mit dieser schicken Box. Warum ? Keine Ahnung :traenenlach:
Ist aber ein cooles Paket und die neue Platte stotzt vor Kraft und Vagabundenromantik. Hit an Hit. Ledigtlich der Einsatz
von Johann Hegg ist eher verzichtbar. Das passt für mich nicht zusammen. Der Rest ist auf Augenhöhe mit den
immer noch gern gehörten Quid Pro Quo und Kunstraub. Klasse Album für den Sommer.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Wakanda
Beiträge: 1160
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: In Extremo - Kompass zur Sonne

Beitrag von Wakanda »

leider dreht sich das Besetzungskarussell und man trennt sich von Boris aufgrund von Meinungsverschiedenheiten. Naja, immerhin war und ist das Line-up der Band recht konstant...da haben andere Bands deutlich mehr Wechsel drin.
Professor Longbeard
Beiträge: 1264
Registriert: 31.10.2014 12:09

Re: In Extremo - Kompass zur Sonne

Beitrag von Professor Longbeard »

Habe alle Alben von In Extremo , das allein zeugt allerdings noch nicht von uneingeschränkter Güte dieser Combo. Mir gefällt "Kompass zur Sonne" nicht so gu wie die letzten Produktionen... Warum? Kann ich gar nicht genau begründen, vielleicht habe ich mich langsam satt gehört an In Extremo.
Engelskrieger74
Beiträge: 424
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: In Extremo - Kompass zur Sonne

Beitrag von Engelskrieger74 »

Ich erinnere mich an geile Konzerte in den 90ern nach dem ersten Rock-Album, als sie im Fahrwasser von Subway to Sally groß wurden. Ich höre sie nach wie vor immer mal gerne wieder, aber ich finde Subway to Sally musikalisch relevanter (mehr Ecken und Kanten, innovativer). In Extremo sind mir manchmal zu kommerziell und "rund".
Wakanda
Beiträge: 1160
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: In Extremo - Kompass zur Sonne

Beitrag von Wakanda »

Mir gehts genau umgekehrt...ich kann mit StS seit der Mitgift nichts mehr - absolut nichts mehr - anfangen. In Ex find dagegen immer noch spannend...bzw. relevant.
Antworten