Mike Patton, Jean-Claude Vannier - Corpse Flower

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Antworten
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3237
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Mike Patton, Jean-Claude Vannier - Corpse Flower

Beitrag von KingFear » 19.08.2019 10:23

Der Sangesgott beglückt uns am 13. September mit "Corpse Flower", einer Zusammenarbeit mit Jean-Claude Vannier: http://smarturl.it/CorpseFlower, Vorabsong deutet auf ein weitgehend angenehm zu hörendes Album hin.

Eher unter "skurril" einzuordnen: es gibt ne Mr. Bungle-"Reunion" (Patton/Spruance/Dunn) mit einer Handvoll Konzerte in den USA, bei denen das erste Demo(!) live gespielt werden soll. Besetzung wird komplettiert von Dave Lombardo und Scott Ian. Na dann.
Zuletzt geändert von KingFear am 18.09.2019 07:11, insgesamt 1-mal geändert.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26697
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Mike Patton, Jean-Claude Vannier - Corpse Flower / Mr. Bungle-Reunion

Beitrag von Thunderforce » 19.08.2019 10:48

Klingt ganz interessant, der Song. Mal im Auge behalten.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019

Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 761
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: Mike Patton, Jean-Claude Vannier - Corpse Flower / Mr. Bungle-Reunion

Beitrag von Twinhilde » 23.08.2019 06:45

Hübsch! Video und Song! Ob das was wird worauf ich tatsächlich Lust habe... Keine Ahnung!
Ich bin jedenfalls gespannt und warte auf das Album.
Mike Patton war für mich, bis vor kurzem, der Sänger von Faith No More. Punkt.
Unglaublich was er sonst noch alles gemacht hat und was für eine Ausstrahlung er auf der Bühne hat. Oh... Ich gerate schon wieder ins Schwärmen.*g* Toller Typ! <3
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin

Benutzeravatar
Inversion
Beiträge: 147
Registriert: 10.02.2009 11:49

Re: Mike Patton, Jean-Claude Vannier - Corpse Flower / Mr. Bungle-Reunion

Beitrag von Inversion » 24.08.2019 17:35

Hehe,da fällt mir dieses Reaction-video ein: Also wer da nicht wuschig wird..... :D
Be just and if you can't be just, be arbitrary

Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 761
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: Mike Patton, Jean-Claude Vannier - Corpse Flower / Mr. Bungle-Reunion

Beitrag von Twinhilde » 26.08.2019 06:26

Inversion hat geschrieben:Hehe,da fällt mir dieses Reaction-video ein: Also wer da nicht wuschig wird..... :D
Ach... Nettes Video! Jetzt bin ich auch ein bisschen in diese Frau verliebt.*g* Schön!
Lustig zuzuschauen, wie sie ihm immer mehr verfällt.
Verständlicherweise... :D
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin

Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3237
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Mike Patton, Jean-Claude Vannier - Corpse Flower / Mr. Bungle-Reunion

Beitrag von KingFear » 13.09.2019 07:01

It's on! "Camion" allein schon, ey! *sterb*
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3237
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Mike Patton, Jean-Claude Vannier - Corpse Flower / Mr. Bungle-Reunion

Beitrag von KingFear » 18.09.2019 07:10

An Platten, die Patton mit seiner Stimme veredelt hat, herrscht ja kein Mangel. Den meisten davon kann ich irgendwas abgewinnen, aber einiges fällt auch unter "schön, dass es sowas gibt, ich muss es ja nicht hören".
Alle paar Jahre jedoch erscheint ein Meisterwerk, dass ich immer und immer wieder hören kann und will, und dass sich mit der Zeit auch nicht abnutzt: höre z.B. Mondo Cane, Sol Invictus, Peeping Tom. Es ist vielleicht noch ein wenig zu früh, aber es sieht so aus, als würde sich Corpse Flower da ebenfalls einreihen.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26697
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Mike Patton, Jean-Claude Vannier - Corpse Flower

Beitrag von Thunderforce » 18.09.2019 07:16

Klingt gut. Ich werde mir das morgen mal in Ruhe geben.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2019

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20765
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Mike Patton, Jean-Claude Vannier - Corpse Flower

Beitrag von NegatroN » 18.09.2019 08:53

Klingt nicht schlecht, löst aber momentan bei mir nicht das Bedürfnis aus, das haben zu müssen.
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 761
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: Mike Patton, Jean-Claude Vannier - Corpse Flower

Beitrag von Twinhilde » 19.09.2019 12:13

Mir gefällt dieses Album! Es wirkt so harmlos und einlullend, eigentlich wie die perfekte Untermalung eines romantischen Abends.
Solange man die Texte außer Acht lässt. *g*

Dieses gegensätzliche Spiel zwischen Musik und Text ist es auch, was mich hier fasziniert.

Ganz deutlich wird es bei "On Top Of The World", ich musste laut lachen. Wie geil das ist!
Dieses lässige Pfeifen zu Beginn und zwischendurch... Leichte beschwingte Melodie... Säuselnder Gesang anfangs: "Lean on your shoulder..."
Dann dieses gehauchte: "You're not on my mind" Dubidu...
Und dann der Refrain mit dem passenden Ton zum Text. Großartig! :D

Achtung: Ohrwurm! Ebenfalls festgesetzt hat sich "Ballade C3.3"
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin

Crypt0rchild
Beiträge: 1233
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Mike Patton, Jean-Claude Vannier - Corpse Flower

Beitrag von Crypt0rchild » 25.10.2019 00:37

Ziemlich unerträgliches Scheißalbum ist es leider geworden.
Orden wir mal alle besser unter "Kunstkacke" ein, vergessen den Schrott schnell und hoffen, dass Patton nicht nochmal irgendeine europäische Fahrstuhlmusik-Leiche ausgräbt.
Mein Gott, ey...

Dann doch lieber Phantomas-Irrsinn und Mr.Bungle-Zwangsjacke.
Ich segne den Regen unten in Afrika.

Antworten