Pascow - Jade (25.01.2019)

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Crypt0rchild
Beiträge: 1187
Registriert: 18.04.2017 07:59

Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von Crypt0rchild » 05.10.2018 11:13

Hurra, das beste deutschsprachige Album 2019 ist im Kasten.

Tracklist:

1. Prolog
2. Silberblick & Scherenhände
3. Jade
4. Marie
5. Kriegerin
6. Die Backenzähne des Teufels
7. Unter Geiern
8. Treck der Toten
9. Schmutzigrot
10. Heute Jäger, morgen Taucher
11. Sturm, der durch Erlen zieht
12. Wunderkind

Feine Special LPs gibt es bei Tante Guerilla:
https://tanteguerilla.com/Pascow-Jade-D ... special-DL
Ich segne den Regen unten in Afrika.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 40516
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von costaweidner » 05.10.2018 11:25

Wird eh Bombe.
Hatte überlegt auch Tickets für die Releaseshow zu holen, aber a) fand ich sie neulich in Karlsruhe nach zwei Übergigs 2017 leicht enttäuschend und b) hab ich sie aktuell nach 1,5 Jahren Dauerbeschallung durch mich selbst ein bisschen über. Konzert darf dann eben bis zur hoffentlich kommenden Tour warten, Album muss aber natürlich ran, die können gar nicht schlecht. Fünf Alben, fünf Volltreffer.
TMW316 hat geschrieben:Mit Musik kenn ich mich aus. Das sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge.
"-What's your favourite period film?"
"-Carrie."


Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 4038
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von Axe To Fall » 05.10.2018 11:25

Na endlich.

Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 32582
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von PetePetePete » 05.10.2018 12:10

Wird super.
"Sure, my waist is bigger, but that just means more bullets for my ammo belt."


last.fm: I_am_Pete | twitter: actuallypete

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5475
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von Defeated Hero » 05.10.2018 12:24

Schon ein bißchen fies, wenn das Album des Jahres direkt im Januar rauskommt.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 40516
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von costaweidner » 17.10.2018 09:29

Erste Single.

Guter Song und schon ein bisschen anders als sonst musikalisch. Chorus ist zwar arg poppig und das mit dem Frauengesang auf den ersten Hör auch ein bisschen gewöhnungsbedürftig aber eigentlich passt das super. Bin jetzt mal gespannt, wie repräsentativ das ist. Ich muss ja sagen, dass sie mir auf "Diene der Party" im Vergleich zu den beiden Vorgängern etwas zu sehr an Punch eingebüßt haben und ich gehofft hatte, dass sie diesen Weg nicht unbedingt weitergehen. Wenn 'Silberblick & Scherenhände' ein gutes Beispiel ist, sind sie vielleicht nicht unbedingt wieder härter geworden, aber einfach in eine andere Richtung gegangen. Soll mir auch Recht sein, wird nämlich eh gut.
Und wenn Alex im Song ein paar mal schön schreit, dann geht mir eh das Herz auf. Und die Gesangsmelodie in der Strophe ist auch so richtig typisch. <3
TMW316 hat geschrieben:Mit Musik kenn ich mich aus. Das sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge.
"-What's your favourite period film?"
"-Carrie."


Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 40516
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von costaweidner » 17.10.2018 12:32

Zweiter Durchlauf des Songs, jetzt schon ein kompletter Hit. *g*
TMW316 hat geschrieben:Mit Musik kenn ich mich aus. Das sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge.
"-What's your favourite period film?"
"-Carrie."


Letterboxd - My life in film.

Crypt0rchild
Beiträge: 1187
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von Crypt0rchild » 17.10.2018 14:52

Feiner Hit und schlimmer Ohrwurm wieder und doch gar nicht so weit von "Diene..." entfernt *find*
Die Sängerin klingt einfach, wie Alex als Frau *g*

Mal schauen, wie weit ich hier mit meiner "Vor Release nicht reinhören"-Policy komme und hoffe, sie koppeln nicht arg zu viel aus. Sind immerhin noch über drei Monate.
Ich segne den Regen unten in Afrika.

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 40516
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von costaweidner » 17.10.2018 15:08

Crypt0rchild hat geschrieben:Feiner Hit und schlimmer Ohrwurm wieder und doch gar nicht so weit von "Diene..." entfernt *find*
Die Sängerin klingt einfach, wie Alex als Frau *g*

Mal schauen, wie weit ich hier mit meiner "Vor Release nicht reinhören"-Policy komme und hoffe, sie koppeln nicht arg zu viel aus. Sind immerhin noch über drei Monate.
Ha, dass sie klingt wie Alex als Frau fiel mir vorhin auch noch auf, die Phrasierung ist echt fast die selbe. Könnte mir aber vorstellen, dass das halt ursprünglich schon auch als einfache Gesangslinie für ihn gedacht war.
Denke mal nicht, dass sie so derbe viel auskoppeln. Den hier halt mit Clip jetzt und vielleicht kurz vorher mal noch einen.
TMW316 hat geschrieben:Mit Musik kenn ich mich aus. Das sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge.
"-What's your favourite period film?"
"-Carrie."


Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23026
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von OriginOfStorms » 17.10.2018 18:32

Ich finde ja die Gitarren auf Diene der Party haben stellenweise so leichte Classic Rock Vibes. Und bei Castle Rock muss ich immer an Coast To Coast denken. Auch wenn ich da vermutlich der einzige bin.
Auf das neue Album habe ich richtig Bock. Die Latte liegt schon ziemlich hoch.
¡No pasarán!

As gold turns into brown, the autumn of an era
Our clarion Harps fall silent – Twelve Stars are stained in blood
The graves of Mare Nostrum, Mother Europe trembling
And nameless ghosts of guilt haunt sanctuaries forlorn

Benutzeravatar
ragazzirosso
Beiträge: 3067
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von ragazzirosso » 17.10.2018 20:35

Ich schließe mich allen Vorrednern an und erwarte ebenfalls Großes! Tourkarte wird jetzt eingetütet.
Ich kann an den letzten drei Alben nicht eine Sekunde kritisieren. Kurz: heiß wie Frittenfett bin ich!!

Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5475
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von Defeated Hero » 17.10.2018 20:54

Crypt0rchild hat geschrieben:Mal schauen, wie weit ich hier mit meiner "Vor Release nicht reinhören"-Policy komme und hoffe, sie koppeln nicht arg zu viel aus. Sind immerhin noch über drei Monate.
Dasselbe hab ich auch gedacht, so 3 Monate vorab ist schon hart. Hab mir den Song jetzt einmal angehört und find ihn cool, aber jetzt rühr ich den auch nicht mehr an, sonst isser zum Release schon totgehört. Ticket für Hamburg im April hab ich vorhin auch schon gesichert.

Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23026
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von OriginOfStorms » 24.10.2018 23:23

Hab mir heute bei der Tante mal die Versionen angeschaut. Ich hab tendiere zur normalen LP. Sonst steht man ja mehr am Plattenteller als daß man hört...
¡No pasarán!

As gold turns into brown, the autumn of an era
Our clarion Harps fall silent – Twelve Stars are stained in blood
The graves of Mare Nostrum, Mother Europe trembling
And nameless ghosts of guilt haunt sanctuaries forlorn

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 40516
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On the Other Side of Midnight
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von costaweidner » 10.01.2019 19:40

Sie haben sich dann mal was getraut. *g*
Gewöhnungsbedürftig, aber keinesfalls schlecht. Erinnert mich von der Gesangslinie her an irgendwas vom Kettcar-Debüt, schlimmer ist aber, dass ich jetzt gemerkt, woran mich die Akkordfolge erinnert: 'Torn' von Natalie Imbruglia. *lol*

Nee, guter Song auf jeden Fall. Und als Albumabschluss sicher sinnvoll. Ich freu mich, vorbestellt ist ja eh schon.
TMW316 hat geschrieben:Mit Musik kenn ich mich aus. Das sind Noten bzw. Töne in bestimmter Reihenfolge.
"-What's your favourite period film?"
"-Carrie."


Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2929
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitrag von Alphex » 11.01.2019 02:50

costaweidner hat geschrieben:Nee, guter Song auf jeden Fall. Und als Albumabschluss sicher sinnvoll. Ich freu mich, vorbestellt ist ja eh schon.
Die Stimme funktioniert in dem Kontext/Vortrag für mich mal überhaupt nicht.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."

Antworten