Bullet for my Valentine - Gravity

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 7188
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon TMW316 » 30.06.2018 11:29

Ist das vielleicht die größte Enttäuschung seit St. Anger?

Auf jedenfall hat das mit den ersten Sachen, aber auch mit der letzten so gut wie nix mehr gemeinsam.

Wer Linkin Park oder so Fan ist, dem könnte es gefallen, aber das muss man sich schon ziemlich schönhören wollen...

Wenns wenigstens etwas schneller wäre. Elektronik Elemente müssen ja nix schlimmes sein (Sie Dark Age) aber man muss das schon gut einsetzen können. Und nach dem ersten Eindruck könnten die Refrains auch wenigstens etwas eingängiger sein, wenn man schon voll die kommerzielle Schiene fahren will.


Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27494
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon MetalEschi » 30.06.2018 14:49

Wer die Band verfolgt, der durfte die Entwicklung genau so erwarten.
hier kommt die Signatur hin
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 7188
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon TMW316 » 30.06.2018 17:15

Nach dem vorletzten Album vielleicht, aber das letzte ging ja wieder mehr back too the roots. Jetzt das hier ist ja eher ganz was anderes.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Professor Longhair
Beiträge: 3579
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon Professor Longhair » 30.06.2018 22:42

Ich finds gar nicht sooo schlecht , nach einem Durchlauf.
Bin gespannt wie sich Gravity noch entwickelt !
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 7188
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon TMW316 » 01.07.2018 15:14

Ich frag mich, was der Stilwechsel wieder soll. Wenn man erwachsener klingen will, braucht man einen anderen Sänger, denn der Matthew Tuck hört sich immer noch an wie ein 16 jähriger. ;)
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Professor Longhair
Beiträge: 3579
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon Professor Longhair » 03.07.2018 12:15

Gravity würde treffend als Tribute-Album für Linkin Park respektive Jester Bennington durchgehen - Wenn LP dises Album auf den Markt geworfen hätten, würde sich niemand beschweren. Trotz allem, irgendwas hat das Werk, ich höre es jetzt bereits zum wiederholten Male.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 7188
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon TMW316 » 03.07.2018 12:34

Professor Longhair hat geschrieben:Gravity würde treffend als Tribute-Album für Linkin Park respektive Jester Bennington durchgehen - Wenn LP dises Album auf den Markt geworfen hätten, würde sich niemand beschweren. Trotz allem, irgendwas hat das Werk, ich höre es jetzt bereits zum wiederholten Male.


Wenn das ein Linkin Park Album wäre, würde ich garnicht reinhören, weil mit solchem Rotz kann ich nix anfangen. *g*

Aber es geht ja um BfmV und deren Alben waren eigentlich immer zumindest halbwegs anhörbar, selbst Temper Temper. Ich mag auch kitschige Songs wie Hearts Burst into Fire und wenn jeder Song auf der neuen so wie Don't need you wäre, würde sich auch glaube ich keiner beschweren. Aber viele Songs sind halt doch etwas langweilig und viel zu langsam.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Professor Longhair
Beiträge: 3579
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon Professor Longhair » 04.07.2018 10:44

Geschmacksache !! Mit zunehmender Beschäftigung gefallen mir etliche Songs doch nicht einmal schlecht !
Und ... auch LP haben schon mal geile Songs geschrieben !!
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 7188
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon TMW316 » 06.07.2018 10:57

Hmmm, weiß net. Nach dem ca. 5. Durchgang gibt's vielleicht 2-3 Lieder die OK sind, aber als Wertung würde ich bislang so 3 von 10 in Betracht ziehen. Irgendwie ist das meiste einfach nur langweilig.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27494
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon MetalEschi » 09.07.2018 09:41

Finde das Album voll ok für den Stil, der gefahren wird.
hier kommt die Signatur hin
Professor Longhair
Beiträge: 3579
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon Professor Longhair » 09.07.2018 12:51

Dem schließe ich mich doch mal voll und ganz an !
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 7188
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon TMW316 » 09.07.2018 20:05

Der Stil ist ja das Problem. Genauso langweilig und belanglos wie alle modern Pop Metal LP Kommerz Fuzzies.

Das sind nicht meine BFMV mehr.

Das waren meine BFMV:

Spoiler:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27494
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon MetalEschi » 10.07.2018 08:49

Achso. Ja, wenn du keinen modernen Alternative Rock magst, dann ist das halt einfach nicht deine Musik. Ist ja auch nicht schlimm.
hier kommt die Signatur hin
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 7188
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon TMW316 » 10.07.2018 11:22

Naja, aber wenn man bedenkt, dass man sich auf dem letzten Album noch so angehört hat:

Spoiler:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Professor Longhair
Beiträge: 3579
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Bullet for my Valentine - Gravity

Beitragvon Professor Longhair » 11.07.2018 13:20

Und, was soll das heißen ? Darf sich eine Band auch mal in irgendeine Richtung entwickeln ? Oder lieber Stillstand oder gar Rückschritt ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste