Die Toten Hosen - Laune der Natur

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
lost
Beiträge: 718
Registriert: 26.03.2004 00:21

Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon lost » 06.05.2017 17:58

Das neue Album "Laune der Natur" gefällt mir echt gut! Gelungen! :sabber: :prost:
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1882
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon Ratatata » 06.05.2017 19:19

Jep. "Urknall" ist der beste Onkelz-Song seit Reunion... :clown: :D
Hullu poro
Beiträge: 13697
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon Hullu poro » 07.05.2017 09:03

Ich verfolge die Band nicht mehr, seitdem sie auf Schlager umgesattelt haben.
Sind Gigadeth jetzt wirklich 1.024-mal besser als Megadeth?

Mein CD-Verkaufsfred
Benutzeravatar
lost
Beiträge: 718
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon lost » 08.05.2017 09:14

Hullu poro hat geschrieben:Ich verfolge die Band nicht mehr, seitdem sie auf Schlager umgesattelt haben.


Also seit 1987 :prost:
Hullu poro
Beiträge: 13697
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon Hullu poro » 09.05.2017 10:31

Nee, eher so mit "Bonnie und Clyde".
Sind Gigadeth jetzt wirklich 1.024-mal besser als Megadeth?

Mein CD-Verkaufsfred
Professor Longhair
Beiträge: 3548
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon Professor Longhair » 09.05.2017 10:54

Nee, die HOSEN waren mal groß - auch für mich - heute passen sie nicht mehr wirklich - hab`zugenommen.
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15659
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon Quertreiber » 09.05.2017 18:18

Der Artikel ist nichts besonderes, die Überschrift umso mehr gelungen:
Busfahrer der deutschen Seele
:D
Das Leben war real.

Just One Fix.
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 5055
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon MasterOfWurst » 09.05.2017 18:27

Mit mir und den Hosen wird das sicherlich nach 30 Jahren nichts mehr. Ich mag keine einzige Bandphase so richtig, höchstens Einzelsongs.
Milas2010
Beiträge: 1729
Registriert: 23.01.2013 11:38
Wohnort: Kiel

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon Milas2010 » 10.05.2017 08:21

lost hat geschrieben:Das neue Album "Laune der Natur" gefällt mir echt gut! Gelungen! :sabber: :prost:


Gefällt mir auch.Gute Mischung aus rockigen und ruhigeren Songs.Hätte ich nicht erwartet. Und Dead Kennedys kann man ruhig mal covern :pommes:
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27347
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon MetalEschi » 10.05.2017 08:33

Ich würde gerne Einiges, was die Toten Hosen machen, gut finden, ich mag zB auch die neue Single, aber ich hab da einfach das Problem, dass die Band von so vielen Menschen gehört und gut gefunden wird, die ich auf der untersten Stufe meiner musikalischen Relevanzskala einordne. Ein Konzert etwa käme nur unter Todesandrohung in Frage, und da würde ich noch mit mir ringen, ob tot umfallen nicht einfach besser wäre, was in erster Linie am Publikum liegt, das da zu erwarten ist. Ich habe auf so eine Gesellschaft einfach keine Lust.
Ich hör viellecht trotzdem mal in die neue Scheibe rein, aber überzeugt davon, das Richtige zu tun, bin ich nicht.
hier kommt die Signatur hin
Professor Longhair
Beiträge: 3548
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon Professor Longhair » 10.05.2017 13:36

Du sprichst mir aus der Seele #Metal Eschi. Treffender hätte man das nicht ausdrücken können.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 52079
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon playloud308 » 10.05.2017 20:46

Die Gesellschaft ist mir so etwas von Scheißegal. Es gibt halt auch gute Musik die von vielen gehört wird.
Benutzeravatar
6666
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10531
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Metal Metal Land
Kontaktdaten:

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon 6666 » 11.05.2017 06:03

hab bisher nur die learning english 2 einmal gehört, und die ist erwartungsgemäss ganz cool. obwohl ich nach den versionen von overkill und pearl jam nicht noch eine dritte version von sonic reducer gebraucht hätte
"I can't only not see light... I can't find the tunnel"
http://www.musik-sammler.de/sammlung/6666
Benutzeravatar
lost
Beiträge: 718
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon lost » 11.05.2017 07:28

playloud308 hat geschrieben:Die Gesellschaft ist mir so etwas von Scheißegal. Es gibt halt auch gute Musik die von vielen gehört wird.


Genau!
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 28935
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Die Toten Hosen - Laune der Natur

Beitragvon Dimebag666 » 11.05.2017 07:38

Heute Morgen war Campino bei HR3 und die anderen bei RadioBob, da wurde ein bischen was gespielt. Ohne mich besonders mit den Hosen auszukennen, gerade mit den neuen Sachen, aber "Unter den Wolken" ist doch nahezu der selbe Song wie der letzte Radiohit von denen, nur mit anderem Text? Die bauen musikalisch scheinbar nur noch die selben 3 Parts zusammen, drehen alles leise, während Campino irgendwas "deepes" laut drübersingt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste