Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
ExtremelyRottenFlesh
Beiträge: 91
Registriert: 21.02.2013 08:34
Wohnort: Osnabrück

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von ExtremelyRottenFlesh »

Falls es diesen Effekt gibt, dann fängt der aber schon bei "Roots remain" an. Wie geil sind denn bitte diese wuchtigen Strophen in Verbindung mit diesem glasklaren, wunderschönen Überrefrain?

Insgesamt mag ich das Album wieder sehr. Mastodon sind echt eine Konstante, die noch nix Schwaches abgeliefert haben. Folgerichtig eine meiner Lieblingsbands. Und das gilt natürlich für die Prog-Ära, aber auch für alle drei VÖ danach. Wobei ich hier die "The hunter" am stärksten finde (trotz Curl of the burl :) ) Beispielsweise sind die beiden ruhigen Songs auf der The hunter richtig gut inkl. Gänsehautmelodien, was sie danach in dieser Klasse nicht wieder hingekriegt haben (also meiner bescheidenen Meinung nach :)
"Ich bin zwar nicht sonderlich religiös, aber wenn es dich gibt, dann hilf mir bitte jetzt.... Superman!"

"Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8464
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von Porcupine »

Da bin ich ganz bei ERF, Roots Remain gehört eindeutig zu den Superhits des Albums.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9609
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von MetalEschi »

Ich bin ja total in Word To the Wise verliebt
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8464
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von Porcupine »

Roots Remain, Word To The Wise, Ancient Kingdom und Clandestiny: Die heilige Quadrologie des Albums. Obwohl es danach mit Andromeda nicht wirklich schlechter wird.
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 2738
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von Nicnakk »

Die Platte ist schon sehr geil ! Aber irgendwie ist die bei mir etwas ins Hintertreffen geraten. Ich hab seit längerem kein Ohr mehr dafür gehabt. Die Platte hat es trotz ihrere hervorragenden Qualität gerade echt schwer bei mir; ich nehm mir immer wieder vor, sie mal wieder zu genießen und jedesmal kommt was dazwischen - zuviel geht mir gerade besser rein. Trotzdem bleib ich dabei: Ist wieder mal eine Superplatte geworden ( die aber einmal mehr dem Grand Champion "Crack The Skye" unterlegen ist ).
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
Benutzeravatar
Frank73
Beiträge: 207
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von Frank73 »

Absolute Granate das Teil. Ausgezeichnetes Album, dass ich mir nach wie vor beinahe täglich gönne.
Benutzeravatar
David Lee Hasselhoff
Beiträge: 1737
Registriert: 08.01.2010 16:36
Wohnort: Birmingham
Kontaktdaten:

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von David Lee Hasselhoff »

Freu mich schon wie hulle auf das Konzert nächste Woche :D Irgendjemand hier, der sich auch in der Batschkapp blicken lässt?
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4682
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von Defeated Hero »

David Lee Hasselhoff hat geschrieben:Freu mich schon wie hulle auf das Konzert nächste Woche :D Irgendjemand hier, der sich auch in der Batschkapp blicken lässt?
War gerade in Hamburg, war echt super, wenn auch unerträglich heiß. Live merkt man nochmal so richtig, wie hammer die neue Scheibe ist :)
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9609
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von MetalEschi »

Wollte kurz anmerken, dass die Scheibe ein echter Dauerbrenner ist. Teilweise haben sich die Songs sogar noch positiv entwickelt. Die landet Ende des Jahres weit oben.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von KingFear »

Hab's noch ein paar Mal probiert. Es bleibt bei "Emperor Of Bland".
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride
Crypt0rchild
Beiträge: 1695
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von Crypt0rchild »

Das Album ist mir nach nun fast einem halben Jahr so sehr ans Herz gewachsen, wie meine bisherige Lieblingsmasto "Leviathan".

Ausschließlich Hits mit tollen Melodien, bestmögliche Produktion und ein erneut gelungenes Konzept - wenn nicht noch irgendein Wunder geschieht, bleibt es knapp vor der neuen Solstafir mein Album des Jahres.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9609
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von MetalEschi »

Mir auch so ungefähr. Finde die Langzeitwirkung erstaunlich.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
David Lee Hasselhoff
Beiträge: 1737
Registriert: 08.01.2010 16:36
Wohnort: Birmingham
Kontaktdaten:

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von David Lee Hasselhoff »

Jo. Verdammt gutes Album. Rangiert bei mir mittlerweile auf Rang vier in der ewigen Mastodon-Tabelle. An manchen Stellen würde ich mir mehr Wahnsinn wünschen. Am besten an Stelle des ein oder anderen Solos. Sooo toll find ich Hinds nämlich nicht. Insgesamt ein Hauch zu brav.
Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2409
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von Sulfura »

Steambreather, Leute. Steambreather.
Crypt0rchild
Beiträge: 1695
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Mastodon - Emperor of Sand (VÖ: 31.03.17)

Beitrag von Crypt0rchild »

Das ganze Album!
Erneut höre ich schon wieder tagelang kaum was anderes. Und wenn, dann ödet es mich an und Emperor Of Sand wird wieder aufgelegt *g*

Mastodon, ey... Teufelskerle. Meine letzte EMP-Bestellung bestand ausschließlich aus Merch von denen. Hatte ich das letzte Mal in der Form 1994 bei Pantera.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Antworten