Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Antworten
Benutzeravatar
Sebe
Beiträge: 1343
Registriert: 21.12.2014 16:03
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Kontaktdaten:

Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von Sebe »

Noch kein Thread? Schande über euch!

Neue Platte kann nur fett werden. Die letzte hat mir wieder richtig, richtig gut gefallen. Mit "Daybreaker" wurde ich nie so richtig war, trotzdem besser als vieles was im Metalcore rauskommt. An "Ruin" und "Hollow Crown" wird aber wohl nie wieder rankommen. Für mich zwei der absoluten Top-Release des Genres.

Neuer Song: https://www.tape.tv/architects/videos/a ... aven?hl=de
Bite your tongue! Who taught you those words?!
Blaspheme! When you're under my roof, don't ever say "Rock and Roll"!

Last.fm | Platten | Facebook
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7523
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von 1984 »

Architects sind neben alten KSE immer noch meine Hauptanlaufstelle für Metalcore. Ich sehe den Zenit auch bei "Hollow Crown", kann aber jedem Album etwas abgewinnen.

Der neue Song ist wie immer. *g*
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5266
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von Space_Lord »

joa, nehm ich auch gerne mit.
Australier
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1005
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Heidelberg

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von Australier »

Wird gut. Hab auch Bock, die mal wieder live zu sehen.
Professor Longhair
Beiträge: 3679
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von Professor Longhair »

Der Song reißt mich nicht vom Hocker !! Abwart`, was da noch so kommt .... !!
Benutzeravatar
Sebe
Beiträge: 1343
Registriert: 21.12.2014 16:03
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von Sebe »

Also ich würde mir etwas mehr klaren Gesang wünschen. Der Sam Carter kann es ja - egal, ob auf Platte oder live. Ich denke aber mal, dass das Album ein zweiter Teil vom Vorgänger wird. Kann ich auch gut mit leben.
Habe am Wochenende auch endlich mal wieder "Daybreaker" gehört. Ja, wenn ich das Teil höre, dann macht das schon ordentlich Spaß mit Nummern wie 'These Colours Don't Run', 'Even If You Win You're Still A Rat', 'Unbeliever' oder 'Alpha Omega', aber im Nachhinein wirkt sie doch immer etwas schwächer als die sonstigen Carter-Alben.
Bite your tongue! Who taught you those words?!
Blaspheme! When you're under my roof, don't ever say "Rock and Roll"!

Last.fm | Platten | Facebook
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3076
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von Axe To Fall »

Was hälst du denn von "The Here And Now"?
Benutzeravatar
Sebe
Beiträge: 1343
Registriert: 21.12.2014 16:03
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von Sebe »

Axe To Fall hat geschrieben:Was hälst du denn von "The Here And Now"?
Die finde ich eigentlich gar nicht mal schlecht. Ist zwar nicht der ideale Nachfolger von "Hollow Crown" (und eigentlich auch sonst keinem Alben der Jungs), aber ich mag die. Trotz fehlender Härter, Breakdowns oder Technik. Da sind ein paar wirklich geile Nummern drauf wie 'Learn To Live', 'Stay Young Forever', 'The Blues' und selbst die Teenie-Herzschmerz-Ballade 'An Open Letter To Myself' gefällt. Die andere Ballade ist aber eher überflüssig.
Bite your tongue! Who taught you those words?!
Blaspheme! When you're under my roof, don't ever say "Rock and Roll"!

Last.fm | Platten | Facebook
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9611
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von MetalEschi »

Das letzte Album fand ich mit Abstand am Besten. Wenns auf dem Niveau weitergeht, bleib ich treu.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7523
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von 1984 »

Ich höre die momentan wieder viel, und mein Fave bleibt wohl "Hollow Crown", wohl auch, weil die mich damals am meisten geflasht hat. "The Here And Now" ist immer noch nicht gut, wenn auch "Day In Day Out" einer der besten Songs bleibt. Der zweite Vorabtrack zum neuen Album gefällt mir noch deutlich besser als der erste:
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7523
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von 1984 »

Macht wieder Bock. Ab ins Schwimmbad, Leute! :)
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9611
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von MetalEschi »

Mit "so klingen wie der Vorgänger" meinte ich eigentlich nicht, einfach das gleiche Album nochmal zu veröffentlichen...
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Sebe
Beiträge: 1343
Registriert: 21.12.2014 16:03
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von Sebe »

Album kann viel. Mir gefällt, dass der Carter wieder ein bisschen mehr singt, auch wenn es dieses verzweifelt-wütende ist. 'Gone With The Wind' kann alles. 'A match Made In Heaven' und 'Nihilist' bolzen auch alles weg. Kein "Hollow Crown"-Thronabfolger, aber auf jeden Fall ein super Album.
Bite your tongue! Who taught you those words?!
Blaspheme! When you're under my roof, don't ever say "Rock and Roll"!

Last.fm | Platten | Facebook
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9611
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von MetalEschi »

Der Eindruck der Gleichförmigkeit legt sich etwas. Die Musik der Architects ist authentisch emotional, textlich gibts ein paar echte Hingucker, und qualitativ sind sie in etwa auf gleichbleibendem Niveau im Vergleich zum Vorgänger. In dem Genre gehört das dieses Jahr sicherlich zu den besten Releases.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
VamonosPest!
Beiträge: 244
Registriert: 11.12.2012 15:51
Wohnort: Bayern

Re: Architects - All Our Gods Have Abandoned Us (VÖ 27.5)

Beitrag von VamonosPest! »

The Here and Now ist jetzt wohl endgültig vergeben und vergessen. Zwei grenzgeniale Alben in Folge und auch immer diese wirklich tollen Texte. Phantom Fear ey!
Antworten