Punkrock-Dauerthread

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3300
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Axe To Fall »

Defeated Hero hat geschrieben: 05.03.2021 13:45 Sehe ich natürlich anders, Punk in drublic und Ribbed sind für mich 'ne 10, dazu mindestens So long and thanks for all the shoes, War on errorism und Wolves in wolves' clothing 'ne 9-9,5. Eigentlich würde ich aus den ersten 20 Jahren nur Pump up the Valuum und White Trash weniger als 'ne 8 geben, da sind zwar ein paar richtig geile Dinger drauf, aber auch immer mehrere, die überhaupt nicht zünden.
Joa nee, über die Jahre haben sich für mich nur PID, WT und SLATFATS noch dauerhaft in den Topsphären gehalten, alles nach TWOE finde ich eher egal. NOFX sind da für mich seit Jahren eher eine Live-Band, musikalisch sind da so viele Label-Kollegen links und rechts vorbei gezogen, vor allem Lagwagon, Face To Face und Strung Out.

Wenn wir schon dabei sind:
++
Punk In Drublic
White Trash...
So Long...

+
Pump Up The Vacuum
War On Errorism
Ribbed

Rest mir relativ egal, live gerne immer und immer wieder.
Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 4990
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Doctor_Wasdenn »

Für mich waren NOFX von der S/M-Airlines bis zur War On Errorism durchweg eine Bank. Da ist natürlich auch viel Nostalgie und Jugendliche Verklärung dabei, ändert aber nichts an meiner Bewertung. Die Wolves und Coaster waren noch OK, alles was danach kam habe ich zwar angetestet, hat mir aber nicht genug zugesagt, um es zu besorgen. Mit dem neuen Album ist es auch nicht anders. :ka:
Zuletzt geändert von Doctor_Wasdenn am 25.12.2007 17:11, insgesamt 154-mal geändert.

Kaufen!
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2430
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von metalbart »

@ Deornoth: Die Crazy Arm ist übrigens richtig geil und rückt direkt auf meine Jahres Top Liste :)
Benutzeravatar
Deornoth
Beiträge: 944
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Deornoth »

metalbart hat geschrieben: 16.03.2021 16:51 @ Deornoth: Die Crazy Arm ist übrigens richtig geil und rückt direkt auf meine Jahres Top Liste :)
:)
Ich hab auch viel Spaß mir der. Nur bisschen lang vielleicht. Zwei Songs weniger hätten auch gereicht. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau.
I want to smash my face into that goddamn radio
It may seem strange but these urges come and go
Engelskrieger74
Beiträge: 416
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Engelskrieger74 »

Crazy Arm kommen aus UK? Ich hätte gewettet, sie kämen aus den USA.... :D

Manchmal höre ich für meinen Geschmack zu viel Country raus. Einige Stücke gefallen mir dagegen richtig gut. Muss ich mir für ein genaueres Urteil wohl noch ein paar Mal anhören. Danke für den Tipp!
Hullu poro
Beiträge: 1572
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Hullu poro »

Ich höre gerade das Album "Irruption" von Ship Thieves. Macht Laune!
Mein Feenname ist Trinkerbell.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3300
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Axe To Fall »

Zeit für bisschen Feels hier:
Kali Masi beherrschen auch auf ihrem zweiten Album "(Laughs)" den rauen Mix aus (Emo) Punk und Post-Hardcore vorzüglich, inklusive toller Vocals und sehr direkten Texten.
ffo: Captain, We're Sinking; Spanish Love Songs, Cold Wrecks

https://kalimasi.bandcamp.com/album/laughs
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3300
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Axe To Fall »

Zeit für bisschen Feels hier:
Kali Masi beherrschen auch auf ihrem zweiten Album "(Laughs)" den rauen Mix aus (Emo) Punk der 90er und Post-Hardcore vorzüglich, inklusive toller Vocals und sehr direkten Texten.
ffo: Captain, We're Sinking; Spanish Love Songs; Cold Wrecks; Jawbreaker

https://kalimasi.bandcamp.com/album/laughs
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3508
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Timojugend »

Sommer, Sonne, Skatepunk.

Bleibt mir nichts übrig, als sämtliche Werke von Authority Zero rauszukramen. Die haben schlicht alles und brauchen nichts mehr.
Zeitlos halt.
Um einen Mann zu fangen, muss man wie ein Bier denken.
Benutzeravatar
Mausepeter
Beiträge: 519
Registriert: 02.05.2020 19:38
Wohnort: Hamburg

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Mausepeter »

Defeated Hero hat geschrieben: 05.03.2021 13:45 Sehe ich natürlich anders, Punk in drublic und Ribbed sind für mich 'ne 10, dazu mindestens So long and thanks for all the shoes, War on errorism und Wolves in wolves' clothing 'ne 9-9,5. Eigentlich würde ich aus den ersten 20 Jahren nur Pump up the Valuum und White Trash weniger als 'ne 8 geben, da sind zwar ein paar richtig geile Dinger drauf, aber auch immer mehrere, die überhaupt nicht zünden.
The Decline! Klare 10/10, IMO.
Mausepeter, ich habe beide Arme in der Wäsche!
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2430
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von metalbart »

die neue Chaser ist draußen, nette Sommermucke im Spannungsfeld NOFX, Bad Religion
https://chaser.bandcamp.com/album/dreamers (da sind noch keine Songs hinterlegt)
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6278
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Quertreiber »

Hullu poro hat geschrieben: 26.03.2021 15:28 Ich höre gerade das Album "Irruption" von Ship Thieves. Macht Laune!
Chris Wollard <3
Das Leben war real.

Just One Fix.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 4024
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Alphex »

metalbart hat geschrieben: 09.04.2021 09:56 die neue Chaser ist draußen, nette Sommermucke im Spannungsfeld NOFX, Bad Religion
https://chaser.bandcamp.com/album/dreamers (da sind noch keine Songs hinterlegt)
Macht schon Laune, aber hat man halt schon hundert mal gehört (oft mit der gleichen Postleitzahl, da die Burschen ja scheinbar aus OC zu kommen scheinen).
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4915
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Defeated Hero »

Joa, also neue Murphys, nä? Bis auf das ziemlich gute Mick Jones Nicked My Pudding ist das auch wieder so ziemlich nix. So'n schäbbiger Happy Birthday-Song oder bodenlose Scheisse wie "Na-nana-na, HEY-HEY-HE, GOODBYE" in einem anderen Track...Zielgruppe sind inzwischen auch echt andere Leute. 2-3 Songs kommen irgendwo auf 'ne Playlist, Rest schnell wieder vergessen.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3300
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Axe To Fall »

Naja, nach "The Meanest Of Times" war da ja generell völlig die Luft raus.
Antworten