Pascow - Jade (25.01.2019)

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 39063
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Im fahlen Licht der Schutzlaterne
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon costaweidner » 11.01.2019 08:37

Alphex hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Nee, guter Song auf jeden Fall. Und als Albumabschluss sicher sinnvoll. Ich freu mich, vorbestellt ist ja eh schon.


Die Stimme funktioniert in dem Kontext/Vortrag für mich mal überhaupt nicht.

:ka: Vermutlich sinnig, ich seh das normalerweise nicht so eng.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2749
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon Alphex » 11.01.2019 14:48

costaweidner hat geschrieben:
Alphex hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Nee, guter Song auf jeden Fall. Und als Albumabschluss sicher sinnvoll. Ich freu mich, vorbestellt ist ja eh schon.


Die Stimme funktioniert in dem Kontext/Vortrag für mich mal überhaupt nicht.

:ka: Vermutlich sinnig, ich seh das normalerweise nicht so eng.


Ich eigentlich auch nicht, aber... es mag trivial klingen, aber alleine wie er das "R" ausspricht, oder "schleschte verschtegg", das klingt für mich einfach doof und null passend zu dem doch recht radiorockenden Rest. Die eine Minute Intro bei einem danach nur drei Minuten langen Song hat auch nicht unbedingt geholfen.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5233
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon Defeated Hero » 11.01.2019 14:56

Ist ja der Abschluss der Scheibe und somit winke ich den durch, so mittendrin fände ich den jetzt doch eher störend.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3879
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon Axe To Fall » 11.01.2019 17:47

Finde ich voll in Ordnung, dürfte auch zum Konzept passen. Bin dann doch ziemlich gespannt auf das Album.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 39063
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Im fahlen Licht der Schutzlaterne
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon costaweidner » 11.01.2019 20:16

Alphex hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:
Alphex hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Nee, guter Song auf jeden Fall. Und als Albumabschluss sicher sinnvoll. Ich freu mich, vorbestellt ist ja eh schon.


Die Stimme funktioniert in dem Kontext/Vortrag für mich mal überhaupt nicht.

:ka: Vermutlich sinnig, ich seh das normalerweise nicht so eng.


Ich eigentlich auch nicht, aber... es mag trivial klingen, aber alleine wie er das "R" ausspricht, oder "schleschte verschtegg", das klingt für mich einfach doof und null passend zu dem doch recht radiorockenden Rest. Die eine Minute Intro bei einem danach nur drei Minuten langen Song hat auch nicht unbedingt geholfen.

Ich geh mal nicht davon aus, dass das Intro auch auf der Scheibe dabei ist. Das wird halt zum Video gehören.
Und naja, ich weiß schon was du bei der Aussprache meinst. Da hört man halt den Dialekt raus, den sie sonst ganz gut verstecken. *g*
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21996
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon OriginOfStorms » 12.01.2019 19:53

Joah, kann man mal machen. Klang etwas nach Hamburger Sonderschule. Aber das Album geht in der Gesamtheit sicherlich mehr nach vorne gehen.
¡No pasarán!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste