Pascow - Jade (25.01.2019)

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 39448
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Im fahlen Licht der Schutzlaterne
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon costaweidner » 11.01.2019 08:37

Alphex hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Nee, guter Song auf jeden Fall. Und als Albumabschluss sicher sinnvoll. Ich freu mich, vorbestellt ist ja eh schon.


Die Stimme funktioniert in dem Kontext/Vortrag für mich mal überhaupt nicht.

:ka: Vermutlich sinnig, ich seh das normalerweise nicht so eng.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2804
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon Alphex » 11.01.2019 14:48

costaweidner hat geschrieben:
Alphex hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Nee, guter Song auf jeden Fall. Und als Albumabschluss sicher sinnvoll. Ich freu mich, vorbestellt ist ja eh schon.


Die Stimme funktioniert in dem Kontext/Vortrag für mich mal überhaupt nicht.

:ka: Vermutlich sinnig, ich seh das normalerweise nicht so eng.


Ich eigentlich auch nicht, aber... es mag trivial klingen, aber alleine wie er das "R" ausspricht, oder "schleschte verschtegg", das klingt für mich einfach doof und null passend zu dem doch recht radiorockenden Rest. Die eine Minute Intro bei einem danach nur drei Minuten langen Song hat auch nicht unbedingt geholfen.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5290
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon Defeated Hero » 11.01.2019 14:56

Ist ja der Abschluss der Scheibe und somit winke ich den durch, so mittendrin fände ich den jetzt doch eher störend.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3913
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon Axe To Fall » 11.01.2019 17:47

Finde ich voll in Ordnung, dürfte auch zum Konzept passen. Bin dann doch ziemlich gespannt auf das Album.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 39448
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Im fahlen Licht der Schutzlaterne
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon costaweidner » 11.01.2019 20:16

Alphex hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:
Alphex hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:Nee, guter Song auf jeden Fall. Und als Albumabschluss sicher sinnvoll. Ich freu mich, vorbestellt ist ja eh schon.


Die Stimme funktioniert in dem Kontext/Vortrag für mich mal überhaupt nicht.

:ka: Vermutlich sinnig, ich seh das normalerweise nicht so eng.


Ich eigentlich auch nicht, aber... es mag trivial klingen, aber alleine wie er das "R" ausspricht, oder "schleschte verschtegg", das klingt für mich einfach doof und null passend zu dem doch recht radiorockenden Rest. Die eine Minute Intro bei einem danach nur drei Minuten langen Song hat auch nicht unbedingt geholfen.

Ich geh mal nicht davon aus, dass das Intro auch auf der Scheibe dabei ist. Das wird halt zum Video gehören.
Und naja, ich weiß schon was du bei der Aussprache meinst. Da hört man halt den Dialekt raus, den sie sonst ganz gut verstecken. *g*
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22218
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon OriginOfStorms » 12.01.2019 19:53

Joah, kann man mal machen. Klang etwas nach Hamburger Sonderschule. Aber das Album wird in der Gesamtheit sicherlich mehr nach vorne gehen.
¡No pasarán!
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 5290
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon Defeated Hero » 25.01.2019 17:44

Da sind nach dem ersten Durchgang schon so einige richtige Granaten am Start. Bißchen schade allerdings, dass auf der Scheibe im Vergleich zu den drei Vorgängern mit jeweils 15 Songs diesmal "nur" 12 drauf sind, von denen dann auch noch einer ein Intro ist, einer ein kurzes Interlude und dann halt noch das hier bereits diskutierte, ungewöhnliche Wunderkind als Abschlusstrack. Nach fast 5 Jahren Wartezeit hatte ich mir etwas mehr erhofft als 9 Raketen, aber immerhin fetzen die dafür richtig.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3913
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon Axe To Fall » 26.01.2019 00:30

Hat seine Highlights ja, aber das ist mmn schon klar die schwächste Pascow bisher, vor allem gemessen an den letzten beiden Alben. Da kann auch das prinzipiell interessante Konzept kaum darüber hinweg täuschen.

Edit: wo der Hero aber recht hat, die Highlights auf der Platte sind der Tat richtige Hits.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 42808
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon Sambora » 26.01.2019 12:22

Schöne Faith-No-More-Hommage in "Unter Geiern". *g*
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 31895
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon PetePetePete » 30.01.2019 22:10

Hab sie seit heute nachmittag und nach zwei Durchläufen würd ich sagen: Schon ziemlich stark wiedermal. Höchstens minimal schwächer als der Vorgänger. Stellenweise wieder harscher, gleichzeitig aber auch musikalischer in einigen Momenten... ja, doch, ich bin erfreut.
Look out. I think Moto Moto likes you.

last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22218
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon OriginOfStorms » 01.02.2019 09:55

Ich habe gestern Green Hell besucht und zugegriffen. Wenn ich gleich zuhause bin riskiere ich mal ein Ohr.
¡No pasarán!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 39448
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Im fahlen Licht der Schutzlaterne
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon costaweidner » 03.02.2019 16:12

Sambora hat geschrieben:Schöne Faith-No-More-Hommage in "Unter Geiern". *g*

Isso. Und die Glocke am Ende klingt verdächtig nach 'Hells Bells'. Aber auf Kram anspielen tun sie ja gerne (Black Flag in 'Im Raumanzug' und sowas).

Ich hör sie grade erstmals und find's wie immer ganz schön geil. Bisher ist der einzige Song, der nicht so zündet 'Marie', aber Sachen in dem Stil liegen mir bei ihnen immer am wenigsten. Dafür sind neben 'Silberblick...' mit 'Kriegerin' und 'Treck der Toten' mal mindestens zwei derbe Hits drauf.

Gottband einfach. <3
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22218
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon OriginOfStorms » 03.02.2019 17:12

Nach einem Durchlauf kann ich noch nicht so viel sagen. Aber klang schon ganz gut.
¡No pasarán!
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 1198
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon metalbart » 06.02.2019 14:11

Schöne Platte, freue mich schon auf das Konzert im April!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 39448
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Im fahlen Licht der Schutzlaterne
Kontaktdaten:

Re: Pascow - Jade (25.01.2019)

Beitragvon costaweidner » 06.02.2019 20:59

metalbart hat geschrieben:Schöne Platte, freue mich schon auf das Konzert im April!

Bei welchem bist du zugegen?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Shadowrunner92 und 10 Gäste