Napalm Death

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 6524
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Napalm Death

Beitrag von 1984 »

Der Mann hat Geschmack.
Come on man, berserker!
BC | RYM
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: Napalm Death

Beitrag von casta »

In der Tat eine interessante Reihenfolge und Kommentare. Kenne zwar nicht jede Scheibe, aber die bekannten hätte ich auch hier und da etwas anders eingeordnet. Sobrichtig schlecht ist aber keines der Alben. Bei den neueren ist bei mir die Utilitarian ziemlich vorne. Die Code eher das schlusslicht.
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 2716
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: Napalm Death

Beitrag von Nicnakk »

NAPALM DEATH...
...bei mir eine sehr launenabhängige Band, weshalb sie über die Jahre doch vernachlässigt wurde. Kann ich folgendermaßen aufdröseln:

Auf CD:
- Utopia Banished
- Fear ,Emptiness,Despair ( ist aber im Archiv verpackt,da nie so mein Ding )
Auf Vinyl:
- Mentally Murdered
Auf To Do und endlich mal gekauft:
- Scum/From Enslavement To Obliteration
Auf To Do seit Ewigkeiten:
-Harmony Corruption
Ehemals auf Einkaufliste wegen Gefallen an der Promo:
- Apex Predator
Ehemals in Besitz und veräußert:
-Time Waits For No Slave


An "Scum/ From Enslavement..." hängen viel persönliche Erinnerungen, außerdem hat die Mucke eine Knüppelhistorischen Wert ohne Ende - und tönt geil, daher mußte ich die jetzt endlich holen ( schonmal der Größte Pluspunkt für den Thread hier ! )
Am besten gefiel mir seinerzeit die "Harmony Corruption",weil sie halt einfach eine coole Death Metal - Scheibe ist. Hab ich seither auf dem Einkaufszettel...bis heute nicht geholt.
Die "Utopia Banished" leg ich mir immer wieder mal gern ein und mag sie sehr. Läuft auch jetzt gerade.

Abgesehen von den oben aufgezählten Scheiben hat NAPALM DEATH nie groß bei mir stattgefunden, weil ich halt primär auf Death Metal stehe. Von meiner Warte aus zählt aber Scum und auch From Ensalvement zur Pflichtveranstaltung,wenn es um ND geht. Meine Liste sähe dann so aus:
1. Scum/From Enslavement To Obliteration
2. Harmony Corruption
3. Utopia Banished

Der Rest müsste sich erstmal dem Vergleich der mir nicht bekannten Sachen stellen.
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
Benutzeravatar
victimizer666
Beiträge: 1910
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Napalm Death

Beitrag von victimizer666 »

Sind die Mit 90s Alben echt so mies? Kenn da keinen Ton von. Kann jmd. der hiesigen Experten die bitte kurz charakterisieren?
BOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOLT THROWEEEEEEEEEEEEEEEEEEER !!!!!
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10243
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Napalm Death

Beitrag von infected »

Teils, teils. Fear, emptiness war am Anfang für mich ein herber Filmriss nach der grandiosen Utopia Banished, die bis heute meine ungeschlagene Nr. 1 ist. Da hatte es recht lange gedauert bis ich dazu Zugang fand, dafür liebe ich das Album heute um so mehr. Die Alben danach waren teilweise recht durchwachsen.
Zur Einschätzung, meine Liste wäre in etwa:

Utopia Banished
Harmony Corruption
Fear, Emptiness, Despair
From Enslavement to Obliteration
Scum
The Code is Red… Long Live the Code
Smear Campaign
Enemy of the Music Business
Utilitarian
Time Waits for No Slave
Order of the Leech
Apex Predator – Easy Meat
Diatribes
Inside the Torn Apart
Words from the Exit Wound
Zuletzt geändert von infected am 14.12.2017 15:14, insgesamt 1-mal geändert.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21924
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Napalm Death

Beitrag von NegatroN »

Greed Killing finde ich schon sehr geil.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 2971
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Napalm Death

Beitrag von Axe To Fall »

victimizer666 hat geschrieben:Sind die Mit 90s Alben echt so mies? Kenn da keinen Ton von. Kann jmd. der hiesigen Experten die bitte kurz charakterisieren?
Jain. FED ist meine liebste ND Scheibe, die Platten danach sind aber teils wirklich durchwachsen, wie infected schon sagte.
oreg1972
Beiträge: 125
Registriert: 10.04.2010 20:44
Wohnort: Mittelfranken

Re: Napalm Death

Beitrag von oreg1972 »

Hab jetzt nicht viel gelesen hier, aber bevor er vergessen wird da er meines Wissens auf keinem Album mit drauf ist sondern seinerzeit nur ne EP war.
MASS APPEAL MADNESS. Bester Song von denen nach meiner bescheidenen Meinung. Kann alles und wird nie langweilig. :prost:
lost
Beiträge: 408
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Napalm Death

Beitrag von lost »

Ich finde "Fear, Emptiness, Despair" genial! Schade, dass sie davon nichts mehr live spielen. Haut ordentlich rein!
Ansonsten mag ich noch die Songs "The World Keeps Turning" und "Greed Killing" sehr.
Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1635
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Napalm Death

Beitrag von Corpsegrinder72 »

Die unsägliche FED mit ihren uninspirierten, völlig eierlosen Songs darf zurecht die rote Laterne tragen! Passt schon. :pommes:

Die dazugehörige miese Produktion - allein dieser Drum-Sound (ohne Worte) - setzte dem Ganzen damals dann noch die Krone auf. Ansonsten geht die Reihenfolge im Großen und Ganzen in Ordnung, nur "Utopia Banished", die eigentlich mindestens unter die Top5, wenn nicht gar Top3 gehört, ist für meinen Geschmack zu weit hinten gelandet.
" Lieber Cordhose als `ne Leberzirrhose "
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 2971
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Napalm Death

Beitrag von Axe To Fall »

Corpsegrinder72 hat geschrieben:Die unsägliche FED mit ihren uninspirierten, völlig eierlosen Songs darf zurecht die rote Laterne tragen! Passt schon. :pommes:
lol
Antworten