Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1162
Registriert: 15.07.2010 12:14

Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von Klangfarben »

Scheinbar war die Suche nach einem neuen Gitarristen erfolgreich. Denn seit wenigen Tagen kann man das neue Album von Bethlehem bei Prophecy Records vorbestellen: http://de.prophecy.de/bethlehem-hexakos ... konta.html

Die Songtitel verheissen schon mal gewohnt tolles. Zum Anchecken gibt's jedoch noch nix, aber bestimmt bald.
Ach und bitte nicht zu viele die 2-CD Box bestellen, ich kann erst in 3-4 Tagen und will noch ein Exemplar abgreifen. :)
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27286
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von Sambora »

*lol* @ Albumtitel

Ja nee, is klar, Jungs!
I don't give a penny
FCK 2020!
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von Janeck »

"Mein Weg" fand ich klasse und ich bin richtig derb HOT auf das Album.

Die Songtitel werde ich mir wohl auf einem polnischen Festival bei einem rumänischen Tätowierstand mit einem heißen Füllfederhalter in mein Gesicht ritzen lassen. Die Band ist ja nach wie vor eine harte Droge für mich, der ich süchtig erlegen bin.

Titelliste:
1. Ein Kettenwolf greint 13:11-18
2. Egon Erwin's Mongo-Mumu
3. Verbracht in Plastiknacht
4. Gebor'n um zu versagen
5. Nazi Zombies mit Tourette-Syndrom
6. Spontaner Freitod
7. Warum wurdest du bloß solch ein Schwein?
8. Höchst alberner Wichs
9. Ich aß gern' Federn
10. Letale familiäre Insomnie
11. Kinski's Cordycepsgemach
12. Antlitz eines Teilzeitfreaks

Bonus-CD der Box:
1. Schänderhuf
2. Lochschwager
3. Zitzenschlauch
4. Fötenficker

Da ist ja echt für jeden etwas dabei. Und ich möchte endlich mal eine Bluttransfusion von Jürgen Bartsch bekommen, nur um zu wissen, wie das so ist, völlig verhaltensgestört zu sein.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26826
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von costaweidner »

Janeck hat geschrieben: 8. Höchst alberner Wichs
9. Ich aß gern' Federn
:heul:
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
Keep your night-light burning.

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von Dimebag666 »

Meine Güte, Janeck hat sich die Titelliste garnicht ausgedacht. :o
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8898
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von Projecto »

:traenenlach: @Titelliste.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27286
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von Sambora »

Dimebag666 hat geschrieben:Meine Güte, Janeck hat sich die Titelliste garnicht ausgedacht. :o
Tatsächlich. *lol*
I don't give a penny
FCK 2020!
Benutzeravatar
Kotzewitsch
Beiträge: 1685
Registriert: 14.01.2010 14:28
Wohnort: Kiel

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von Kotzewitsch »

Da gute is ja, dass mich die Tracklist nich mal überrascht :traenenlach: :pommes: Ich bin jedenfalls extrem neugierig!
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von Janeck »

Blödmänner.

Ich hoffe, ihr kauft euch auch schön die Deluxe-Edition. Und dann das Werk knallhart zum Weihnachtsabend in den CD-Schacht kloppen und dem Weihnachtsmann die Texte vortragen.
Benutzeravatar
Burroughz
Beiträge: 2625
Registriert: 18.10.2008 08:41
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von Burroughz »

Heiliger Strohsack. *lol* Eigentlich müsste ich da mindestens reinhören.
ACHTUNG, ES PASSIERT WAS!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26826
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von costaweidner »

Was ich von denen kenne, find ich eigentlich sogar geil. Und ich habe über Tag beschlossen, dass 'Höchst alberner Wichs' wohl der beste Songtitel der Welt ist.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
Keep your night-light burning.

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
TragicIdol
Beiträge: 450
Registriert: 09.11.2013 23:37

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von TragicIdol »

Bei den Songtiteln muss das Album eigentlich viel können. Wobei ich bei Bethlehem überhaupt erstmal die ersten Drei bräuchte...
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von Janeck »

costaweidner hat geschrieben:Was ich von denen kenne, find ich eigentlich sogar geil. Und ich habe über Tag beschlossen, dass 'Höchst alberner Wichs' wohl der beste Songtitel der Welt ist.
Besorg dir die "Sardonischer Untergang im Zeichen irreligiöser Darbietung" und tritt in die Welt der Psychopathen ein. Die ersten drei Alben sind durchweg gut bis super geil, wobei "Dictius Te Necare" schon irre kaputt und gestört ist, was auch an dem unwirklichen Geschrei liegt, aber "SUIZID" halt musikalisch und stimmungsmäßig das Meisterwerk der Band darstellt. Das Debüt ist noch relativ menschlich und sehr doomig.
"Schatten aus der Alexander Welt" ist komplett (fast unmusikalischer) gestörter Kram, wo ich immer noch nicht so richtig erkennen kann, ob es mir gefallen soll. "Mein Weg" ist komplett anders. Sehr "modern" mit teilweise feierlichem Gesang und leichtem Neue Deutsche Härte Einschlag, wo nur selten die alten Trademarks durchkommen. Ich mag das Album.

Aber Bethlehem sind neben Totenmond eh meine deutschen Oberlieblinge aus diesem Sektor.
Benutzeravatar
Janeck
Beiträge: 2687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von Janeck »

Alleine deswegen sind die halt so viel cooler als sonst irgendwas:
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1162
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Bethlehem - Hexakosioihexekontahexaphobia

Beitrag von Klangfarben »

Dat neue Shirt gefällt mir ja ausgesprochen super: http://de.prophecy.de/bekleidung/bethle ... -hemd.html
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Antworten