The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
abuzze666
Bahamut
Bahamut
Beiträge: 13107
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eastfreazland
Kontaktdaten:

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von abuzze666 »

NegatroN hat geschrieben:
Janeck hat geschrieben:Kennt ihr das: man kramt nach gut einem Jahr mal wieder eine ältere Platte raus, die man zur Veröffentlichung derb abgefeiert hat und ist nach dem Hördurchlauf enttäuscht?
Ja, aber nicht bei diesem Album. *g*

Ich finde die nach wie vor genau so geil wie bei Erscheinen. Gerade auch die Produktion.
Da reih ich mich ein.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von 1984 »

Ich hab nie verstanden, warum das alle so krass abgefeiert haben. "Rain..." ist für mich in allen Belangen viel, viel besser.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
judasmaidenozzyslayer
Beiträge: 186
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von judasmaidenozzyslayer »

Die ist ja gar nicht mal so schlecht.

Und jetzt im Ernst: Wtf is das den? Ist das auf einmal alles geil. Habs bei Erscheinen ein paar mal probiert und es hat sich nichts geregt, aber jetzt. Daemon macht mich fertig, ornaments, spires,trial und vor allem a failed Exorcism sind so dermaßen geil. Lediglich der große Hit Malefica will noch nicht so richtig und das Intro ist ein biserl drüber aber mei. Album des Jahres
Benutzeravatar
Naysayer
Beiträge: 408
Registriert: 21.08.2020 00:59

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von Naysayer »


In Sachen Atmosphäre mal wieder überwältigend und die Gothic-Schlagseite kommt auch nicht übel.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von 1984 »

Echt? Find's mega öde.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Lobi
Beiträge: 1101
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von Lobi »

1984 hat geschrieben: 16.12.2020 19:15 Echt? Find's mega öde.
+1
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von infected »

Lobi hat geschrieben: 16.12.2020 19:40
1984 hat geschrieben: 16.12.2020 19:15 Echt? Find's mega öde.
+1
+2
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Salamander
Beiträge: 191
Registriert: 18.08.2020 17:15

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von Salamander »

infected hat geschrieben: 16.12.2020 19:40
Lobi hat geschrieben: 16.12.2020 19:40
1984 hat geschrieben: 16.12.2020 19:15 Echt? Find's mega öde.
+1
+2
+3
Benutzeravatar
TragicIdol
Beiträge: 519
Registriert: 09.11.2013 23:37

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von TragicIdol »

-1
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von 1984 »

Neuer Song: https://www.youtube.com/watch?v=4-m2_YtMHEw

Joah, passt schon. Ach, keine Ahnung. Bin wahrscheinlich raus.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
Naysayer
Beiträge: 408
Registriert: 21.08.2020 00:59

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von Naysayer »

Also ich bin entzückt. :)
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29944
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von Thunderforce »

Der Sound von dem Ding ist der Hammer in Tüten.
Bei der Musik bin ich noch etwas unschlüssiger *g*

Als Download hab ich sie mir auf jeden Fall mal gegönnt, ob es für die LP reicht, muss ich mal noch abwarten.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23117
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von NegatroN »

Ich hab sie jetzt 2x im Stream gehört und bin aktuell noch ganz froh, dass ich sie nicht blind auf die Einkaufsliste gesetzt hab. Im Gegensatz zu den letzten Scheiben zündet da bislang gar nichts. Und bei dem windschiefen Klargesang zwischendrin rollen sich schon etliche Nägel auf. Vermutlich gehört das genau so, aber das macht es nicht besser.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29944
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von Thunderforce »

NegatroN hat geschrieben: 05.02.2021 12:45 Ich hab sie jetzt 2x im Stream gehört und bin aktuell noch ganz froh, dass ich sie nicht blind auf die Einkaufsliste gesetzt hab. Im Gegensatz zu den letzten Scheiben zündet da bislang gar nichts. Und bei dem windschiefen Klargesang zwischendrin rollen sich schon etliche Nägel auf. Vermutlich gehört das genau so, aber das macht es nicht besser.
Ja, Klargesang scheint nicht "his strong suit" zu sein, wie der Brite sagt, das fiel mir auch auf *g*
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 9335
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: The Ruins Of Beverast - Blood Vaults...

Beitrag von hellj »

Zumindest setzt der Gesang „Akzente“...
Antworten