CARCASS - Surgical Steel [13.09.]

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7104
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

CARCASS - Surgical Steel [13.09.]

Beitrag von My Friend Of Misery »

Reactivated British extreme metal legends CARCASS are rumored to be putting the finishing touches on their first studio album in 17 years with acclaimed producer Colin Richardson (FEAR FACTORY, MACHINE HEAD, NAPALM DEATH, SLIPKNOT, BULLET FOR MY VALENTINE). The band has yet to secure a label home for the effort, which is expected in early 2013.

Guitarist Michael Amott and drummer Daniel Erlandsson, who have been touring with CARCASS since the band's reunion was announced in 2007, are no longer involved with the group due to scheduling conflicts with their main band, ARCH ENEMY. Joining guitarist Bill Steer and bassist/vocalist Jeff Walker in the studio for the new CD recording sessions was drummer Matthias Voigt of German death metal and hardcore fusionists HEAVEN SHALL BURN. (Quelle)
Inwieweit das ohne Amott und Owen sinnig ist, sei mal dahin gestellt. Gespannt wäre ich allerdings schon, ob Steer/Walker nach so langer Zeit noch etwas Interessantes zu sagen hätten.
Zuletzt geändert von My Friend Of Misery am 01.07.2013 21:43, insgesamt 4-mal geändert.
Perfektion ist Langeweile.

"If you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)
Pisse
Beiträge: 698
Registriert: 29.09.2009 14:19

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von Pisse »

fantastisch !!!!!!
Benutzeravatar
SHEOLDAEMON
Beiträge: 271
Registriert: 28.07.2011 20:29

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von SHEOLDAEMON »

Da bin ich aber gespannt...hoffentlich wird´s nicht zur Selbstdemontage.
Evil never dies...it just sleeps!
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von KingFear »

Braucht ungehört unter diesem Namen keine Sau, am allerwenigsten in dieser Besetzung.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride
Benutzeravatar
jakatol
Beiträge: 112
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von jakatol »

Ich bin gespannt, hab erst seit ne paar Wochen die Heartworks wieder für mich entdeckt! Inwiefern es aber ohne Amott und Owen klingt,wird sich zeigen!
Master of Puppets I'm pulling your strings
Twisting your mind and smashing your dreams
Blinded by me, you can't see a thing
Just call my name, 'cause I'll hear you scream
Master
Master
Just call my name, 'cause I'll hear you scream
Master
Master



http://www.musik-sammler.de/sammlung/thrasherrattlehead
Benutzeravatar
Eruktor
Beiträge: 12
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Darmstadt & Köln

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von Eruktor »

Ich muss brechen...
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10656
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von infected »

My Friend Of Misery hat geschrieben:
Reactivated British extreme metal legends CARCASS are rumored to be putting the finishing touches on their first studio album in 17 years with acclaimed producer Colin Richardson (FEAR FACTORY, MACHINE HEAD, NAPALM DEATH, SLIPKNOT, BULLET FOR MY VALENTINE). The band has yet to secure a label home for the effort, which is expected in early 2013.

Guitarist Michael Amott and drummer Daniel Erlandsson, who have been touring with CARCASS since the band's reunion was announced in 2007, are no longer involved with the group due to scheduling conflicts with their main band, ARCH ENEMY. Joining guitarist Bill Steer and bassist/vocalist Jeff Walker in the studio for the new CD recording sessions was drummer Matthias Voigt of German death metal and hardcore fusionists HEAVEN SHALL BURN. (Quelle)
Inwieweit das ohne Amott und Owen sinnig ist, sei mal dahin gestellt. Gespannt wäre ich allerdings schon, ob Steer/Walker nach so langer Zeit noch etwas Interessantes zu sagen hätten.
Bin da ja auch eher skeptisch, lasse mich aber gerne überraschen. Für den früher hier aktiven XnorthseastormX freut es mich allerdings, da dürfte wohl ein Traum in Erfüllung gegangen sein.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8881
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von Projecto »

Denke das wird eher nix, lass mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von KingFear »

infected hat geschrieben:Bin da ja auch eher skeptisch, lasse mich aber gerne überraschen. Für den früher hier aktiven XnorthseastormX freut es mich allerdings, da dürfte wohl ein Traum in Erfüllung gegangen sein.
Das stimmt natürlich.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride
Benutzeravatar
Schwarzwurzel
Beiträge: 413
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Essen

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von Schwarzwurzel »

Na hoffentlich wird das was, nicht dass nur das schnelle Geld im Vordergrund steht und das ganze zur Selbsdemontage wird.
Less is more... how can that be? It's impossible... more is more
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7481
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von 1984 »

Carcass ist ein typisches Beispiel für eine Band, bei der ich mir absolut nicht vorstellen kann, wie da ein aktuelles Album klingen soll. Die haben einfach mit ihrer Mucke und ihren Stilbrüchen immer perfekt in die jeweilige Zeit gepasst.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10656
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von infected »

Schwarzwurzel hat geschrieben:Na hoffentlich wird das was, nicht dass nur das schnelle Geld im Vordergrund steht und das ganze zur Selbsdemontage wird.
In Sachen Geld dürften sie wohl besser fahren, wenn sie nur gelegentlich Oldschool Shows spielen würden. Ich denke schon, dass sie darauf einfach Bock haben und insofern passt das auch erst einmal und sie sollen auch machen. Nur wird das halt schon sehr hart werden, da wirklich jeder sie eben an den ersten 4 Alben messen wird. Aber wie gesagt, abwarten, nächstes Jahr wissen wir mehr und wenn hier doch evtl. der Schlagzeuger wieder auftauchen sollte, kann man ihn auch einfach direkt dazu befragen ;)
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Bongripper
Beiträge: 1277
Registriert: 12.12.2011 10:42
Wohnort: Minga

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von Bongripper »

Ich lasse mich einfach überraschen und gehe ohne Erwartungen ran.

Umso besser, wenn es eine gute Scheibe werden sollte.
SATAN WORSHIPPING DOOM
Mitglied der gemeinnützigen Organisation "Wahre Fußballfans gegen Vereinsfarbenblindheit"
Benutzeravatar
Vader2097
Beiträge: 1034
Registriert: 04.06.2010 23:15
Wohnort: Bochum

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von Vader2097 »

1984 hat geschrieben:Carcass ist ein typisches Beispiel für eine Band, bei der ich mir absolut nicht vorstellen kann, wie da ein aktuelles Album klingen soll. Die haben einfach mit ihrer Mucke und ihren Stilbrüchen immer perfekt in die jeweilige Zeit gepasst.
Das kann ich so nur unterschreiben. Jedes Carcass Album ist ja irgendwie einzigartig. Da hab ich wirklich gar keine Ahnung, wie ein Album nach so langer Pause klingen wird. Aber ich bin gespannt, was da kommt...skeptisch aber gespannt*g*
I rest in my home, eating human waste and drinking the urine from my dog. I feel insane when I do this, but I like it - Resurrection/Rage Within
Metal isn't about lyrics; It's about intensity and rawness and speed and killing things and all that good stuff!
Benutzeravatar
Schwarzwurzel
Beiträge: 413
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Essen

Re: Neues CARCASS-Album?

Beitrag von Schwarzwurzel »

infected hat geschrieben:
Schwarzwurzel hat geschrieben:Na hoffentlich wird das was, nicht dass nur das schnelle Geld im Vordergrund steht und das ganze zur Selbsdemontage wird.
In Sachen Geld dürften sie wohl besser fahren, wenn sie nur gelegentlich Oldschool Shows spielen würden. Ich denke schon, dass sie darauf einfach Bock haben und insofern passt das auch erst einmal und sie sollen auch machen. Nur wird das halt schon sehr hart werden, da wirklich jeder sie eben an den ersten 4 Alben messen wird. Aber wie gesagt, abwarten, nächstes Jahr wissen wir mehr und wenn hier doch evtl. der Schlagzeuger wieder auftauchen sollte, kann man ihn auch einfach direkt dazu befragen ;)
Das mag schon sein, dass sie damit evtl. besser fahren würden. Denkbar ist es aber auch um diese ganze Oldschool Show Maschinerie besser in Schwung zu bringen und neue bzw. jüngere Fans wieder auf die Band aufmerksam zu machen ein Album aufzunehmen und durch die damit zusammenhängende Promotion, die Shows etc. eben kurzfristig Kohle in die Kasse zu bringen. Naja, es wird sich dann sowieso zeigen, ich hoffe einfach mal darauf dass etwas gutes dabei rauskommt.
Less is more... how can that be? It's impossible... more is more
Antworten