Neue MESHUGGAH - Koloss 23.3.2012

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
JAYMZZ
Beiträge: 4320
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von JAYMZZ »

Meshuggah frontman Jens Kidman and drummer Tomas Haake were the guests during a live chat in the Nuclear Blast Screening Room yesterday and they answered fan questions during the event. I was able to watch it live, it's sort of my job! The most interesting bit of news to come out of the chat is the band revealing that they are eyeing a September/October release this year. We've known the band has been writing and recording for at least year now but this is the first official word on any sort of release date. Jens and Tomas were asked some follow up questions which I tried as best as I could to log:
When asked if the record would sound similar to their 2008 release, obZen, Tomas answered (paraphrased): "We have a sound that we are going for. We were pretty happy with how the production came out on obZen, and the new album is kind of in that vein, but there will always be a bit of difference".
They also revealed that they would not be mixing the album, instead bringing in Daniel Bergstrand who worked with the band on my two favorite records of theirs, Chaosphere & Destroy Erase Improve.
Holy shitballs, is that awesome news or what? We are definitely going to hear new Meshuggah this year. We have to assume that the band would also be doing some touring in the Fall to promote the release of the album, which gets me even more excited. Who else shares my enthusiasm?

http://www.metalinjection.net/upcomi...s-2011-release

GEIL! Ick froi mir. Kann eigentlich wieder nur der Wahn werden. Meshuggah sind für mich eine der besten modernen Metalbands. Und nach dem megageilen ObZen bin ich richtig gespannt.
YES! News des Tages. *Keulen geh* :D
THE POWER OF THE RIFF COMPELS ME

PÖHLER!
Benutzeravatar
LastInLine
Beiträge: 4135
Registriert: 16.08.2009 15:59
Wohnort: One Night In The City

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von LastInLine »

Schande ey, was soll denn dieses Jahr NOCH rauskommen? Reicht mittlerweile für 3 Jahre ey...
Benutzeravatar
Mr. Krinkle
Beiträge: 973
Registriert: 16.02.2009 19:48

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von Mr. Krinkle »

Hölle, wenn die Platte genaus gut wird wie die letzte, steht uns ein weiterer Kandidat für den Thron 2011 bevor!
JAYMZZ
Beiträge: 4320
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von JAYMZZ »

Mr. Krinkle hat geschrieben:Hölle, wenn die Platte genaus gut wird wie die letzte, steht uns ein weiterer Kandidat für den Thron 2011 bevor!
Ich denke,dass sie das sogar noch steigern können. Genug Potenzial steckt auf jeden Fall in der Band.
THE POWER OF THE RIFF COMPELS ME

PÖHLER!
Benutzeravatar
Izzu
Beiträge: 256
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von Izzu »

Album des Jahrzehnts.
Falling from grace cause I've been away too long
Leaving you behind with my lonesome song
Now I'm lost in oblivion
Benutzeravatar
Kollias
Beiträge: 3945
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von Kollias »

Übrigens:
http://www.metal1.info/news/news.php?id=12179

*lol*Das wird mal wieder ein Herbst eh.
JAYMZZ
Beiträge: 4320
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von JAYMZZ »

Kollias hat geschrieben:Übrigens:
http://www.metal1.info/news/news.php?id=12179

*lol*Das wird mal wieder ein Herbst eh.
Fein! :)
THE POWER OF THE RIFF COMPELS ME

PÖHLER!
Benutzeravatar
My Friend Of Misery
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7104
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bada Bing

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von My Friend Of Misery »

Bin gespannt, "obZen" finde ich immer noch geil.
Perfektion ist Langeweile.

"If you don't know anything about society, you don't have the satisfaction of avoiding it." (Nicholas van Orton)
Benutzeravatar
Mr. Krinkle
Beiträge: 973
Registriert: 16.02.2009 19:48

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von Mr. Krinkle »

@JAYMZZ
Ich denke,dass sie das sogar noch steigern können.
Steigern? Aber "nur" die letzte, die Platten davor waren IMHO ja noch stärker :D
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22448
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von NegatroN »

JAYMZZ hat geschrieben:Ich denke,dass sie das sogar noch steigern können. Genug Potenzial steckt auf jeden Fall in der Band.
*lol*

Das klingt jetzt, wie wenn du von 15jährigen Nachwuchsbengeln sprichst.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 2735
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von Nicnakk »

:sabber: MESHUGGAH!!! :sabber:
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
JAYMZZ
Beiträge: 4320
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von JAYMZZ »

NegatroN hat geschrieben:
JAYMZZ hat geschrieben:Ich denke,dass sie das sogar noch steigern können. Genug Potenzial steckt auf jeden Fall in der Band.
*lol*

Das klingt jetzt, wie wenn du von 15jährigen Nachwuchsbengeln sprichst.
Hehe, nee nee so war das nicht gemeint:

Ich denke,dass eine Band wie Meshuggah ihr komplettes Potenzial immer noch nicht verpulvert hat. Das hat man ja auch an dem letzten Album gesehen,was für mich persönlich noch mal eine Steigerung war.
Für mich sind Meshuggah im Metal Genre Ausnahmemusiker, die sich durch keine Scheuklappen einschränken lassen und sich permanent auf einem sehr hohen Niveau weiterentwickeln.
Ich will damit nicht sagen, dass das andere Bands nicht auch tun,aber es gibt nur wenige, die das dann auch passend und so dermassen überragend in ihre Musik einfließen lassen.
Man höre nur mal Destroy,erase, improve und dann Nothing. Da sind Welten dazwischen und trotzdem ist es stimmig und passt zur Band.
Gerade von solchen Musikern erwarte ich permanent den "nächsten Schritt". Eher als von einer 15 jährigen Nachwuchscombo, die vielleicht noch gar nicht weiss, was sie will bzw sich noch gar nicht sicher ist wer und was sie ist, oder von der 7890. Retro-Thrash-Exodus-Metallica-xy- Kopie. *g*
THE POWER OF THE RIFF COMPELS ME

PÖHLER!
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 2735
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von Nicnakk »

*obZen für das Meisterwerk der Band halt* Da gerate ich beim Gedanken an "noch mehr" ganz schön ins Schwitzen... Wird sicher absolut geil,frag mich nur,wie lange sie bei mir als "Nicht-Musiker" braucht...
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5263
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von Space_Lord »

Ich erwarte da eher more of the same, aber wenns wieder so abwechslungsreich wird wie auf der obzen ist das ja schon ne Menge. :)
JAYMZZ
Beiträge: 4320
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: MESHUGGAH - tba (III/2011)

Beitrag von JAYMZZ »

Space_Lord hat geschrieben:Ich erwarte da eher more of the same, aber wenns wieder so abwechslungsreich wird wie auf der obzen ist das ja schon ne Menge. :)
Absolut! :) Aber ich glaub einfach,dass noch mehr kommen kann.
Als ich zb Bleed das erste mal gehört hab, bin ich fast vom Stuhl gefallen. Das meine ich dann mit "nächstem Schritt". Alles noch mehr auf den Punkt, noch intensiver einfach.
Haben sie ja mit obZen eindrucksvoll bewiesen,dass sie dazu in der Lage sind. :)

Da haben sie dem unfassbar geilen Nothing auch noch eins drauf gesetzt. *find*
THE POWER OF THE RIFF COMPELS ME

PÖHLER!
Antworten