OBSCURA

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10443
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

OBSCURA

Beitrag von Disbeliefer »

Ich mach hier mal nen Extra-Thread. Weil, hat ja mit dem neuen Album nix zu tun...
Rock Hard hat geschrieben:Jeroen Paul Thesseling verlässt nach vier Jahren Zusammenarbeit die deutsche Progressive-Metal-Band OBSCURA.

Grund dafür sei die Unvereinbarkeit des straffen Zeitplans mit seinem Job. Daneben spiele auch die musikalische Weiterentwicklung des Bassisten, der als einer der Wenigen in der Szene einen Fretless Bass spielt, eine Rolle. Seine Zeit mit OBSCURA sehe Thesseling zwar als erfolgreich an, er sei aber auch für neue Herausforderungen bereit.

Den Erfolg des Bassisten dürfte der Ausstieg jedoch vorerst nicht mindern. Immerhin brachte der deutsche Bass-Hersteller Warwick erst kürzlich einen Thesseling-Siebensaiter-Fretless-Bass auf den Markt.
War abzusehen...

Auf der FB-Seite steht auch schon der neue: Linus Klausenitzer - u.a. Noneuclid :pommes:
Der is in den letzten 2 Jahren eh dauernd für'n Jeroen eingesprungen, weil der (fast) nie Zeit hatte.
-13
Benutzeravatar
TooManyHumans
Beiträge: 277
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: OBSCURA

Beitrag von TooManyHumans »

Schade, denn ich mochte sein charakteristisches Bassspiel sehr. Am mangelnden Erfolg kann's wohl nicht liegen, denn Pestilence dürften doch um einiges weniger verkaufen.
Benutzeravatar
Mr. Krinkle
Beiträge: 973
Registriert: 16.02.2009 19:48

Re: OBSCURA

Beitrag von Mr. Krinkle »

Von der technischen Seite her sehr schade. Mal schauen, wie sich der Neue so einfügt.
JAYMZZ
Beiträge: 4320
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: OBSCURA

Beitrag von JAYMZZ »

Sehr schade. Da muss sich der neue Mann aber anstrengen.
THE POWER OF THE RIFF COMPELS ME

PÖHLER!
Benutzeravatar
silentdeath666
Beiträge: 10
Registriert: 19.04.2010 12:29

Re: OBSCURA

Beitrag von silentdeath666 »

Naja, war irgendwo klar oder? Der Mann hat doch keine der Touren/Festivals gespielt und laut Band nichtmal seine eigenen Linien komponiert. Mal sehen wen sie sich diesmal angeln. Vielleicht Steve DiGiorgio wieder?
Benutzeravatar
creator
Beiträge: 119
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: HSK

Re: OBSCURA

Beitrag von creator »

Also ich hab ihn life mit Obscura gesehen, aber auf Dauer war´s wohl nicht unter einen Hut zu bringen.
Benutzeravatar
TooManyHumans
Beiträge: 277
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: OBSCURA

Beitrag von TooManyHumans »

Ich habe Thesseling auch auf der Tour mit Cannibal Corpse gesehen.
silentdeath666 hat geschrieben:Vielleicht Steve DiGiorgio wieder?
Disbeliefer hat geschrieben:Auf der FB-Seite steht auch schon der neue: Linus Klausenitzer - u.a. Noneuclid :pommes:
Wobei DiGiorgio natürlich ein interessanter Kandidat (gewesen) wäre.
Benutzeravatar
Mr. Krinkle
Beiträge: 973
Registriert: 16.02.2009 19:48

Re: OBSCURA

Beitrag von Mr. Krinkle »

Wobei DiGiorgio natürlich ein interessanter Kandidat (gewesen) wäre.
Der wäre für nahezu jede Band ein interessanter Kandidat :wink:
Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10443
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: OBSCURA

Beitrag von Disbeliefer »

Und schwups is der Linus auch schon wieder rausgenommen worden aus dem offiziellen Line-Up.

Und das "...verlässt Obscura..." scheint wohl eher ein "verlassen worden" zu sein.
Obscura hat geschrieben:Thesseling played his last show with Obscura in October 2010. Due to his lack of interest & motivation besides the mentioned professional, musical and scheduling reasons the band, that means Steffen Kummerer, Hannes Grossmann & Christian Muenzner, decided he has to leave the band. That was in January 2011.
-13
bringer of shred
Beiträge: 5
Registriert: 20.09.2011 15:09

Re: OBSCURA

Beitrag von bringer of shred »


Obscura introducing new bassist: Linus Klausenitzer (Noneuclid)
Benutzeravatar
Black Pearl
Beiträge: 947
Registriert: 31.01.2014 11:49

Re: OBSCURA

Beitrag von Black Pearl »

Im Forum hier hatte es glaube ich schon der disbeliefer erwähnt, dass die Solo-Scheibe des Obscura-Drummers Hannes Grossmann dieser Tage erschienen ist.

Damit dem guten Teil etwas mehr Aufmerksamkeit zuteil wird, sei es an dieser Stelle noch einmal erwähnt. Hier ist es am besten aufgehoben. ''The Radial Covenant'' klingt wie Obscura und sollte damit ein Grund sein, die eigene Einkaufsliste zu ergänzen.
Als Gäste mit von der Partie waren u.a. Jeff Loomis, Ron Jarzombek und die Bandkollegen Christian Muenzner und Linus Klausenitzer.

Die Scheibe gibt es für € 11,99 beim Wunschdaddy jedes neu produzierten Drum Kits.
https://ssl.webpack.de/hannesgrossmann.com/shop/

tube: http://www.youtube.com/watch?v=HEfvK1AI268

(Wenn es jetzt auch noch Shirts in Größe L geben würde, dann wäre ich glücklich. Aber anscheinend kaufen alle vor mir die L-Shirts oder die werden nicht mehr produziert, weil man davon ausgeht, dass wir Metaller entweder Jockeys (S, M) oder Metzgersöhne (XL) sein müssen. Das fällt mir jetzt zum x-ten mal auf: L zu ergattern ist schwierig...)
Benutzeravatar
ExtremelyRottenFlesh
Beiträge: 91
Registriert: 21.02.2013 08:34
Wohnort: Osnabrück

Re: OBSCURA

Beitrag von ExtremelyRottenFlesh »

Nach drei Durchgängen festigen sich nun die ersten Riffs und Melodien. Die Scheibe beginnt Spaß zu machen und lässt die Wartezeit aufs nächste Obscura-Werk erträglicher werden (laut Live-Review im Rockhard soll da ja Ende des Jahres was kommen).

Wahnsinn, dass der Typ neben Drums auch noch so gut Gitarre spielen kann. Scheint viel Zeit zu haben :)
"Ich bin zwar nicht sonderlich religiös, aber wenn es dich gibt, dann hilf mir bitte jetzt.... Superman!"

"Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."
Benutzeravatar
Harbinger
Beiträge: 52
Registriert: 03.05.2010 16:54
Wohnort: Dark Space

Re: OBSCURA

Beitrag von Harbinger »

Drummer Hannes Grossmann und Gitarrist Christain Münzner haben Obscura verlassen.
Statements von beiden gibt es auf der Webseite zu lesen https://www.realmofobscura.com/

Das ist natürlich sehr schade und ich hoffe die finden adäquaten Ersatz für die beiden.
"That which you know as Reapers are your salvation through destruction."

"Your words are as empty as your future. I am the vanguard of your destruction. This exchange is over."
Benutzeravatar
ExtremelyRottenFlesh
Beiträge: 91
Registriert: 21.02.2013 08:34
Wohnort: Osnabrück

Re: OBSCURA

Beitrag von ExtremelyRottenFlesh »

Find ich auch sehr schade, da ich die Band seit dem letzten Album (immer noch 10 von 10!) vergöttere. Interessant daher auch die Begründung von Hannes (Drummer): Er möchte mit seiner neuen Truppe "Alkaloid" lieber den Weg von "Omnivium" weitergehen, während die verbliebenen Mitglieder eher einen Tacken zur Eingängigkeit der "Cosmogenesis" zurückkehren wollen. Bedeutet für mich also, dass ich Alkaloid definitiv im Auge behalten werde!
"Ich bin zwar nicht sonderlich religiös, aber wenn es dich gibt, dann hilf mir bitte jetzt.... Superman!"

"Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."
Benutzeravatar
kevsauer1
Beiträge: 3157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Alsdorf

Re: OBSCURA

Beitrag von kevsauer1 »

Hat das Alkaloid Album eigentlich mal jemand gehört?
Brauch ich das wenn ich Cosmogenesis und Omnivium für 10 Punkte Alben halte?
Musik-Sammler

2015

26.10. Solstafir
01.11. Dave Matthews Band
15.01. Steven Wilson
2016 Keep It True
2016 Acherontic Arts Festival
2016 RHF
Antworten