Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
sys.desensitization
Beiträge: 16
Registriert: 04.02.2018 20:43

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von sys.desensitization »

Bovary's Debüt namens "Mes racines dans le desert" wurde auf Vinyl in einer 100-er Auflage wiederveröffentlicht. Die Band aus dem Südosten Frankreichs bestand zum Zeitpunkt dieser Aufnahmen (von 2017, ursprüngliche VÖ dann 2018) aus drei jungen Damen.

https://systematicdesensitizationzine.b ... ns-le.html
Benutzeravatar
DreamingInRed
Beiträge: 1116
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bamberg

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von DreamingInRed »

Kosmovorous - Glorification Sermons EP
https://i-voidhangerrecords.bandcamp.co ... on-sermons
"Seek not for salvation behind words, the soporific seeds of beguilement. Seek not for morals beneath flesh, those fetid blots. A cathode necessary to all breathing cells." -S.

Founded in 2013 by S. (bass) and Antinomos (guitars), with Valkenstijn (MOSAIC, NACHTMYSTIUM, SUN OF THE SLEEPLESS) joining on lead vocals two years later, KOSMOVOROUS is a mysterious black metal entity born to exalt the Ophidian ways of the pneuma.

The band's debut EP, “Glorification Sermons” is a relentless and brutal assault on the senses. The work is comprised by two long and complex compositions, two majestic psalms that flay our skins with merciless lashes of utter black metal violence, before soothing our wounds with painful melodies poised between melancholy and rage.
The chemistry between Antinomos and S. is total, with guitars and bass intertwined into some of the most epic and darkest black metal arrangements of the last few years. KOSMOVOROUS' devastating wall of sound takes the breath away; and yet, the spiritually elevating power of “Glorification Sermons” is undeniable, with Valkenstijn's heartfelt, tortured vocals adding depth and drama to a picture already orientated towards great sceneries of sufferance and retribution.
A debut that will surely be talked about.
Knaller!
Casus Et Natura In Nobis Dominantur.
https://www.discogs.com/de/user/andreas ... collection
Benutzeravatar
Voidsphere
Beiträge: 47
Registriert: 03.10.2020 13:15

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Voidsphere »

Neues aus den Niederlanden - Empyrean Grace mit dem Debüt:
https://empyreangrace.bandcamp.com/albu ... raphic-key
It is worrying that humanity has found itself in a situation of its own doing, where we debate the validity of the scientific analysis of our own near-term extinction. Annihilation is necessary.
Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 9107
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von hellj »

Tolpan hat geschrieben: 17.10.2020 08:05
Disbeliefer hat geschrieben: 16.10.2020 23:46 Die Indiegogo-Kampagne von Wallfahrer sollte hier aber auch nicht unerwähnt bleiben:

https://www.indiegogo.com/projects/ligh ... on-vinyl#/

52% sind bereits erreicht.
Bereits dabei!
Meetoo.
Benutzeravatar
Lobi
Beiträge: 754
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Pesthessen

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Lobi »

Voidsphere hat geschrieben: 24.10.2020 19:09 Neues aus den Niederlanden - Empyrean Grace mit dem Debüt:
https://empyreangrace.bandcamp.com/albu ... raphic-key
Saugut!
My job is making windows where there were once walls.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7715
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von 1984 »

Voidsphere hat geschrieben: 24.10.2020 19:09Neues aus den Niederlanden - Empyrean Grace mit dem Debüt:
https://empyreangrace.bandcamp.com/albu ... raphic-key
Lobi hat geschrieben: 24.10.2020 23:03Saugut!
Danke für die Empfehlung. Aufgrund von Optik und dieser tollen Beschreibung hier...
Empyrean Grace presents its first demonstrative output in the form of a long standalone track of Mystical ethereal black metal that will surely transport the listener to a time long past.

Golden rays collapse into a kaleidoscopic architecture of deep, subtly shifting chords. Distant, echoing drums push the composition in a driven, but exhaustingly consistent march towards an elusive and perhaps hallucinatory end.
...hatte ich erst so gar keine Lust, weil der NL-Kram schon seit längerem auch mal das ein oder andere Mittelmaß ausgeworfen hat (Nusquama z.B., auch wenn alle glauben, die wären gut :D). Empyrean Grace scheinen auf den ersten Hör mit Solar Temple, A Knot Of Tongues und (v.a. nicht ganz aktuellen) Turia mithalten zu können.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10758
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von infected »

1984 hat geschrieben: 27.10.2020 06:55
Voidsphere hat geschrieben: 24.10.2020 19:09Neues aus den Niederlanden - Empyrean Grace mit dem Debüt:
https://empyreangrace.bandcamp.com/albu ... raphic-key
Lobi hat geschrieben: 24.10.2020 23:03Saugut!
Danke für die Empfehlung. Aufgrund von Optik und dieser tollen Beschreibung hier...
Empyrean Grace presents its first demonstrative output in the form of a long standalone track of Mystical ethereal black metal that will surely transport the listener to a time long past.

Golden rays collapse into a kaleidoscopic architecture of deep, subtly shifting chords. Distant, echoing drums push the composition in a driven, but exhaustingly consistent march towards an elusive and perhaps hallucinatory end.
...hatte ich erst so gar keine Lust, weil der NL-Kram schon seit längerem auch mal das ein oder andere Mittelmaß ausgeworfen hat (Nusquama z.B., auch wenn alle glauben, die wären gut :D). Empyrean Grace scheinen auf den ersten Hör mit Solar Temple, A Knot Of Tongues und (v.a. nicht ganz aktuellen) Turia mithalten zu können.
Ja, da muss das Tape auf jeden Fall noch her. Sehr schönes Teil, das mich wirklich positiv überrascht hat.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Lobi
Beiträge: 754
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Pesthessen

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Lobi »

infected hat geschrieben: 27.10.2020 07:56
1984 hat geschrieben: 27.10.2020 06:55
Voidsphere hat geschrieben: 24.10.2020 19:09Neues aus den Niederlanden - Empyrean Grace mit dem Debüt:
https://empyreangrace.bandcamp.com/albu ... raphic-key
Lobi hat geschrieben: 24.10.2020 23:03Saugut!
Danke für die Empfehlung. Aufgrund von Optik und dieser tollen Beschreibung hier...
Empyrean Grace presents its first demonstrative output in the form of a long standalone track of Mystical ethereal black metal that will surely transport the listener to a time long past.

Golden rays collapse into a kaleidoscopic architecture of deep, subtly shifting chords. Distant, echoing drums push the composition in a driven, but exhaustingly consistent march towards an elusive and perhaps hallucinatory end.
...hatte ich erst so gar keine Lust, weil der NL-Kram schon seit längerem auch mal das ein oder andere Mittelmaß ausgeworfen hat (Nusquama z.B., auch wenn alle glauben, die wären gut :D). Empyrean Grace scheinen auf den ersten Hör mit Solar Temple, A Knot Of Tongues und (v.a. nicht ganz aktuellen) Turia mithalten zu können.
Ja, da muss das Tape auf jeden Fall noch her. Sehr schönes Teil, das mich wirklich positiv überrascht hat.
Viel Glück. Ist überall aus. Gab nur 80. Omar meinte gestern, er mache erstmal davon kein Repress. Würd ich zwar nix drauf geben, aber bei HN dauert das i.d.R. ohnehin ne ganze Ecke. Amor Fati und Scheißenwald waren die einzigen dt. Distros.
My job is making windows where there were once walls.
Benutzeravatar
Robbing the Grave
Beiträge: 360
Registriert: 23.08.2020 11:00

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Robbing the Grave »

Hier die neue Hallo Zauberer. Wie gesagt, ich find's geil.

https://hailconjurer.bandcamp.com/album/carnal-light
Now I guess I'll have to tell 'em that I got no cerebellum
Benutzeravatar
Robbing the Grave
Beiträge: 360
Registriert: 23.08.2020 11:00

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Robbing the Grave »

Auch und guck, Konfession aus Ö haben sich doch noch dazu herabgelassen, ihre Tapes digital verfügbar zu machen. Mid-90s Worship.

https://rebuildthetemple.bandcamp.com/a ... arsal-2018
Now I guess I'll have to tell 'em that I got no cerebellum
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7715
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von 1984 »

Neue Iskandr eher nicht so meins. Vor allem nicht dieser Spoken Word-Teil, auch wenn das darauffolgende Instrumental wohl das Interessanteste an der Scheibe ist.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
DreamingInRed
Beiträge: 1116
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bamberg

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von DreamingInRed »

Neues Album der kaputten WITCHES BREW: https://witchesbrew024.bandcamp.com/alb ... ed-casket?
Macht Spaß!
Casus Et Natura In Nobis Dominantur.
https://www.discogs.com/de/user/andreas ... collection
Benutzeravatar
Lobi
Beiträge: 754
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Pesthessen

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Lobi »

Die neue Malakhim ist das, was was die neue Naglfar hätte sein können: Catchy, kompetent, nicht Reinkaos, aber schon irgendwo noch mit etwas Rock. Das alles klingt gut nach NFR und mich gefällt es. Da stören die paar Watain-Vibes auch nicht.
My job is making windows where there were once walls.
Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 9107
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von hellj »

hellj hat geschrieben: 24.10.2020 19:36
Tolpan hat geschrieben: 17.10.2020 08:05
Disbeliefer hat geschrieben: 16.10.2020 23:46 Die Indiegogo-Kampagne von Wallfahrer sollte hier aber auch nicht unerwähnt bleiben:

https://www.indiegogo.com/projects/ligh ... on-vinyl#/

52% sind bereits erreicht.
Bereits dabei!
Meetoo.
Könnte knapp werden...will nicht noch jemand?
Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2443
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Sulfura »

Der aktuelle Stand liegt bei 85%. Macht mal bitte voran, liebe Leute. Ich brauche das Teil auf Vinyl :)

https://www.indiegogo.com/projects/ligh ... on-vinyl#/

Zahlung per Paypal ist auch möglich. Einfache eine Mail an wallfahrer@gmx.net senden.
Antworten