Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
agazul
Beiträge: 2
Registriert: 27.03.2017 17:11
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von agazul »

Das neue Agazul Tape ist raus, dazu gibts noch ein paar Longsleeves:

https://agazul.bandcamp.com/album/the-emperor-returns
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10760
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von infected »

Black Metal Album des Jahres, daran wird dieses Jahr nichts mehr vorbei kommen:
Drastus - La croix de sang
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 480
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha »

Bin gerade zufällig über die russische Symphonic Black/Death Metal Band Sinful gestolpert und deren aktuelles Album "Crucify The Universe":
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23278
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Tolpan »

DerHorst hat geschrieben:Ich möchte mal die Aufmerksamkeit auf die Band

Wallfahrer

lenken. Wer dahinter steckt wollen sie nicht bekannt geben, auch gibt es nur eine kleine Auflage an CDs (war nicht geplant überhaupt eine CD zu veröffentlichen) die wahrscheinlich schon weg sind. Wer mit deutschen Texten kein Problem hat, sollte hier ein Ohr riskieren.
https://wallfahrer.bandcamp.com/album/a ... der-abkehr
Die neue Platte, mit der ich die Band erst kennen gelernt habe, ist der Hammer.

Von der ersten Scheibe wird es ja mit einer physischen CD leider nix werden, also habe ich digital zugeschlagen. Bin gespannt.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17119
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von DerHorst »

Tolpan hat geschrieben:
DerHorst hat geschrieben:Ich möchte mal die Aufmerksamkeit auf die Band

Wallfahrer

lenken. Wer dahinter steckt wollen sie nicht bekannt geben, auch gibt es nur eine kleine Auflage an CDs (war nicht geplant überhaupt eine CD zu veröffentlichen) die wahrscheinlich schon weg sind. Wer mit deutschen Texten kein Problem hat, sollte hier ein Ohr riskieren.



https://wallfahrer.bandcamp.com/album/a ... der-abkehr
Die neue Platte, mit der ich die Band erst kennen gelernt habe, ist der Hammer.

Von der ersten Scheibe wird es ja mit einer physischen CD leider nix werden, also habe ich digital zugeschlagen. Bin gespannt.
Ich finde beide sehr gut und kann mich nicht entscheiden, welche ich denn nun besser finden soll. Ja, die erste CD war auf 100 Stück limitiert. So siehst Du halt nicht meinen Namen im Booklet *g*
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8899
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Projecto »

DerHorst hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:
DerHorst hat geschrieben:Ich möchte mal die Aufmerksamkeit auf die Band

Wallfahrer

lenken. Wer dahinter steckt wollen sie nicht bekannt geben, auch gibt es nur eine kleine Auflage an CDs (war nicht geplant überhaupt eine CD zu veröffentlichen) die wahrscheinlich schon weg sind. Wer mit deutschen Texten kein Problem hat, sollte hier ein Ohr riskieren.



https://wallfahrer.bandcamp.com/album/a ... der-abkehr
Die neue Platte, mit der ich die Band erst kennen gelernt habe, ist der Hammer.

Von der ersten Scheibe wird es ja mit einer physischen CD leider nix werden, also habe ich digital zugeschlagen. Bin gespannt.
Ich finde beide sehr gut und kann mich nicht entscheiden, welche ich denn nun besser finden soll. Ja, die erste CD war auf 100 Stück limitiert. So siehst Du halt nicht meinen Namen im Booklet *g*
Des Finsterforst Fürst Geschmerz? :clown:
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17119
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von DerHorst »

Projecto hat geschrieben:
DerHorst hat geschrieben: Ich finde beide sehr gut und kann mich nicht entscheiden, welche ich denn nun besser finden soll. Ja, die erste CD war auf 100 Stück limitiert. So siehst Du halt nicht meinen Namen im Booklet *g*
Des Finsterforst Fürst Geschmerz? :clown:
Dark Dwarf of fucking Finsterforst!
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12020
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Schnabelrock »

DerHorst hat geschrieben: Wer dahinter steckt wollen sie nicht bekannt geben, auch gibt es nur eine kleine Auflage an CDs (war nicht geplant überhaupt eine CD zu veröffentlichen)

Dann wird´s auch schon Zeit für eine maskierte Abschiedstour. :)
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Neroon
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2570
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Total Fucking Darkness
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Neroon »

Misþyrming aus Island
Neues Album "Algleymi".
Album des Jahres.

Großartiger MIx aus Melodie und ein wenig Raserei.

Haben mit "Ísland, Steingelda Krummaskuð" ein verdammtest Meisterwerk verborchen:
https://youtu.be/x-5YO-o15yk
Base not your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23278
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Tolpan »

Neroon hat geschrieben:Misþyrming aus Island
Neues Album "Algleymi".
Album des Jahres.

Großartiger MIx aus Melodie und ein wenig Raserei.

Haben mit "Ísland, Steingelda Krummaskuð" ein verdammtest Meisterwerk verborchen:
https://youtu.be/x-5YO-o15yk
Inklusive des Vorgängers bereits auf dem Weg zu mir. Ob sie die neue Mgla im BM-Bereich schlagen kann, bleibt aber abzuwarten.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10760
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von infected »

Neroon hat geschrieben:Misþyrming aus Island
Neues Album "Algleymi".
Album des Jahres.

Großartiger MIx aus Melodie und ein wenig Raserei.

Haben mit "Ísland, Steingelda Krummaskuð" ein verdammtest Meisterwerk verborchen:
https://youtu.be/x-5YO-o15yk
Verglichen mit dem 12/10 Punkte Vorgänger/Debüt für die Ewigkeit finde ich sie ja erschreckend schwach. Das wäre vielleicht ne gute EP geworden, als Album ist es meine persönliche Enttäuschung des Jahres. In Sschen Black Metal heißen meine Highlights dieses Jahr immer noch Drastus und Sinmara.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7741
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von 1984 »

infected hat geschrieben:In Sschen Black Metal heißen meine Highlights dieses Jahr immer noch Drastus und Sinmara.
Diocletian? Mylingar? Pharmakeia? HWWAUOCH? Voidsphere? Skáphe/Wormlust? Totaled? Akasha? Alkymist? Sadisme? Skrawl? Arnor?
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10760
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von infected »

1984 hat geschrieben:
infected hat geschrieben:In Sschen Black Metal heißen meine Highlights dieses Jahr immer noch Drastus und Sinmara.
Diocletian? Mylingar? Pharmakeia? HWWAUOCH? Voidsphere? Skáphe/Wormlust? Totaled? Akasha? Alkymist? Sadisme? Skrawl? Arnor?
Diocletian sind mir zu unappetitlich in ihren verquickungen/Auswahl der Auftrittsorte, weshalb die für mich nicht stattfinden
Mylingar: erst einmal gehört, dazu kann ich noch nichts sagen,
Skáphe/Wormlust: ein paar mal gehört, es will aber nicht so recht zünden
HWWAUOCH, Voidsphere, Alkymist: Gut, für mich persönlich aber kein Highlight, dass sich dermaßen festsetzt und süchtig macht wie sie drastus.
Pharamakeia, akasha, sadisme, skrawl: sagen mir nichts, sind jetzt aber mal notiert. Wobei ich im Moment gerade eher in meiner fetid/cerebeal rot plus autopsy&Co. Ranzphase bin, dementsprechend kann es dauern;)
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7741
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von 1984 »

Danke für die Antwort. :)

Was ist mir Diocletian? :(
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10760
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von infected »

1984 hat geschrieben:Danke für die Antwort. :)

Was ist mir Diocletian? :(
Auftritt bei Operation Werewolf/ Lupine equinox conclave, u.a. mit Baise ma hache.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Antworten