Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27830
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von costaweidner »

panzerkreuzer hat geschrieben: 15.09.2020 17:10 Schwarmwissen gefragt. Was haben Harakiri for the Sky auf dem Kärbholz, dass sie wegen Grauzone/ Rechtstendenzen fom Hellseatic Festival geflogen sind? Habe immer gedacht, die wären "sauber"?
Hätten auf dem neuen Album ein Feature mit einer Sängerin gehabt, deren Band ich jetzt hier nicht unbedingt namentlich erwähnen will. Nun zeigen sie sich doof und uneinsichtig, wieso das denn bitte ein Problem wäre. Nehme an, das kommt daher.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
panzerkreuzer
Beiträge: 2087
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: essen

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von panzerkreuzer »

Danke, das macht Sinn.
put down that flag, put it away, whatever it says, no matter the colour, you will always be used by another...
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von infected »

panzerkreuzer hat geschrieben: 15.09.2020 17:21 Danke, das macht Sinn.
Und es zirkulieren angebliche PMs der Band, dass sie das Feature nur auf Druck der Plattenfirma vom Album nehmen würden. Inwieweit die echt sind lässt sich nicht beurteilen.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29942
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Thunderforce »

Auf der anderen Seite macht jemand von der Band (Harakiri for the sky) als Gast auf der neuen Rome mit und Reuter habe ich nun nicht gerade im Verdacht, sich mit jedem Geschmeißvogel einzulassen, der nicht auf dem Baum ist, wenn er bis 3 gezählt hat.

Besagte Harakiri-Geschichte kenne ich aber nicht und die Band selber auch maximal vom Namen, von daher mag ich mir dazu kein Urteil erlauben.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von 1984 »

Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von infected »

Thunderforce hat geschrieben: 15.09.2020 21:06 Auf der anderen Seite macht jemand von der Band (Harakiri for the sky) als Gast auf der neuen Rome mit und Reuter habe ich nun nicht gerade im Verdacht, sich mit jedem Geschmeißvogel einzulassen, der nicht auf dem Baum ist, wenn er bis 3 gezählt hat.
.
Der alte Boot Boy:
https://www.discogs.com/de/The-Skinflic ... er/1231432
Luxembourg's most hated.... :D
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27830
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von costaweidner »

Thunderforce hat geschrieben: 15.09.2020 21:06 Auf der anderen Seite macht jemand von der Band (Harakiri for the sky) als Gast auf der neuen Rome mit und Reuter habe ich nun nicht gerade im Verdacht, sich mit jedem Geschmeißvogel einzulassen, der nicht auf dem Baum ist, wenn er bis 3 gezählt hat.

Besagte Harakiri-Geschichte kenne ich aber nicht und die Band selber auch maximal vom Namen, von daher mag ich mir dazu kein Urteil erlauben.
Die Harakiri-Geschichte ist ja aber auch jetzt grade erst passiert. Das betreffende Album ist noch gar nicht veröffentlicht, es gab nur eine Tracklist, auf der das Feature mit der betreffenden Person erwähnt wurde.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
panzerkreuzer
Beiträge: 2087
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: essen

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von panzerkreuzer »

infected hat geschrieben: 15.09.2020 21:16
Thunderforce hat geschrieben: 15.09.2020 21:06 Auf der anderen Seite macht jemand von der Band (Harakiri for the sky) als Gast auf der neuen Rome mit und Reuter habe ich nun nicht gerade im Verdacht, sich mit jedem Geschmeißvogel einzulassen, der nicht auf dem Baum ist, wenn er bis 3 gezählt hat.
.
Der alte Boot Boy:
https://www.discogs.com/de/The-Skinflic ... er/1231432
Luxembourg's most hated.... :D
Da schau her. Das er bei denen mitgemacht hat, wusste ich gar nicht.
put down that flag, put it away, whatever it says, no matter the colour, you will always be used by another...
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von infected »

panzerkreuzer hat geschrieben: 15.09.2020 21:40
infected hat geschrieben: 15.09.2020 21:16
Thunderforce hat geschrieben: 15.09.2020 21:06 Auf der anderen Seite macht jemand von der Band (Harakiri for the sky) als Gast auf der neuen Rome mit und Reuter habe ich nun nicht gerade im Verdacht, sich mit jedem Geschmeißvogel einzulassen, der nicht auf dem Baum ist, wenn er bis 3 gezählt hat.
.
Der alte Boot Boy:
https://www.discogs.com/de/The-Skinflic ... er/1231432
Luxembourg's most hated.... :D
Da schau her. Das er bei denen mitgemacht hat, wusste ich gar nicht.
Weiss ich auch nur zufällig durch den Bassisten meiner alten Band, der selber vor einigen Jahren in einer Oi Band gespielt hatte.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
blood(y)red
Beiträge: 37
Registriert: 21.08.2020 08:35
Wohnort: Basel

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von blood(y)red »

Neues Novae Militiae Album "Topheth" ab sofort erhältlich. Der Vorgänger war schon ein destruktiver Gewaltakt und die ersten Töne versprechen genau da weiterzumachen!
https://novaemilitiae.bandcamp.com/
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von 1984 »

Neue Toadeater "Bit To Ewigen Daogen" erscheint am 02.10. Vorabsong hier lang: https://kellerasselrecords.bandcamp.com ... gen-daogen

Tape über Kellerassel, logisch. ♥

Vorgängerin war Pflicht: https://toadeater.bandcamp.com/album/codex
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
Domedagen
Beiträge: 12
Registriert: 22.09.2020 09:17

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Domedagen »

1984 hat geschrieben: 21.09.2020 20:33 Neue Toadeater "Bit To Ewigen Daogen" erscheint am 02.10. Vorabsong hier lang: https://kellerasselrecords.bandcamp.com ... gen-daogen

Tape über Kellerassel, logisch. ♥

Vorgängerin war Pflicht: https://toadeater.bandcamp.com/album/codex
Danke für die Werbung!
Genau, die Kellerassel-Edition kommt sogar mit Feuerzeug :D

Hier noch ein paar weitere Infos plus Promotext:

,,As M. Bakunin described it once, the liberty of people solely consists in obeying the natural laws as the humans recognized themselves as a part of it, not because they are given by any secular or "divine" force or will.
Following this basic thesis, Toadeater unleash their second longplayer "Bit to ewigen Daogen" right after releasing the EP "Hestia". The upcoming opus contains five monuments about mankind's creation, their alienation with an ecosystem they were orginally born into and the happening decay of our civilization.
Musically "Bit To ewigen Daogen" is Toadeater's most elaborated work and the atmosphere is more oppressive and melancholic than ever before. Staying true to their trademarks, all songs are built on elegiac melodies alternating with manic riffing, rage filled drumming, ulver-ish synth-parts and majestic clean vocals (for the first time). This Longplayer brings Toadeater's well-known atmosphere to a higher level of despair and agony."

LP/CD/TAPE/DIGITAL
REVOLVERMANN RECORDS / MANIYAX RECORDS / KELLERASSEL RECORDS

Recorded, Mixed and Mastered by
Andy Rosczyk / Goblin Sound Studio
Artwork by Drowned Orange
not the music you want, but the music you deserve:
https://kellerasselrecords.bandcamp.com/
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27830
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von costaweidner »

Eigentlich sollte ich da bei Toadeater da auch mal tätig werden. Waren live super und es war höchst unterhaltsam, in Mannheim mit zweien davon viel zu trinken. :D
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von 1984 »

Domedagen hat geschrieben: 22.09.2020 10:45
1984 hat geschrieben: 21.09.2020 20:33 Neue Toadeater "Bit To Ewigen Daogen" erscheint am 02.10. Vorabsong hier lang: https://kellerasselrecords.bandcamp.com ... gen-daogen

Tape über Kellerassel, logisch. ♥

Vorgängerin war Pflicht: https://toadeater.bandcamp.com/album/codex
Danke für die Werbung!
Genau, die Kellerassel-Edition kommt sogar mit Feuerzeug :D

Hier noch ein paar weitere Infos plus Promotext:

,,As M. Bakunin described it once, the liberty of people solely consists in obeying the natural laws as the humans recognized themselves as a part of it, not because they are given by any secular or "divine" force or will.
Following this basic thesis, Toadeater unleash their second longplayer "Bit to ewigen Daogen" right after releasing the EP "Hestia". The upcoming opus contains five monuments about mankind's creation, their alienation with an ecosystem they were orginally born into and the happening decay of our civilization.
Musically "Bit To ewigen Daogen" is Toadeater's most elaborated work and the atmosphere is more oppressive and melancholic than ever before. Staying true to their trademarks, all songs are built on elegiac melodies alternating with manic riffing, rage filled drumming, ulver-ish synth-parts and majestic clean vocals (for the first time). This Longplayer brings Toadeater's well-known atmosphere to a higher level of despair and agony."

LP/CD/TAPE/DIGITAL
REVOLVERMANN RECORDS / MANIYAX RECORDS / KELLERASSEL RECORDS

Recorded, Mixed and Mastered by
Andy Rosczyk / Goblin Sound Studio
Artwork by Drowned Orange
Hervorragend, dass du Bescheid sagst. Und hi! :)
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
Salamander
Beiträge: 191
Registriert: 18.08.2020 17:15

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Salamander »

KRIEGSMASCHINE haben ihre Beiträge zu den Split-Veröffentlichungen von 2006 und 2010 unter dem Namen "Deathdriven: Archiv 2006 - 2010" als Digi-CD über No Solace kompiliert. 32 min. Black Metal der gehobeneren Sorte.

https://store.no-solace.com/product/kri ... 06-2010-cd

Oder im Augenblick auch bei IBP.
Antworten