Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von MasterOfWurst »

Verlustfrei digitalisieren und aus die Maus. Kannst du dir zur Not immer wieder eine CD raus schnitzen. Ich habe meine komplette Musiksammlung so digitalisiert und zusätzlich ein Onlinebackup davon.
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17311
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von DerHorst »

Dann kann ich mir abet auch die digitale Version kaufen, die kostet nur die Hälfte. :D
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8982
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Projecto »

@Horst Wenn dir SAOR gefallen, dann gefällt dir evtl. auch das Sideproject von dem Saor Kollegen.
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von MasterOfWurst »

DerHorst hat geschrieben:Dann kann ich mir abet auch die digitale Version kaufen, die kostet nur die Hälfte. :D
WIN-WIN :prost:
Benutzeravatar
abuzze666
Bahamut
Bahamut
Beiträge: 13107
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eastfreazland
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von abuzze666 »

Läuft mir extrem gut rein grad. Neue Dark Funeral.
Benutzeravatar
Kotzewitsch
Beiträge: 1685
Registriert: 14.01.2010 14:28
Wohnort: Kiel

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Kotzewitsch »

Die neue Harakiri for the Sky gibt's komplett bei Youtube und ist ziemlich großartig
Super Song und Video: Ganzes Album:
Ebenso geil: Die neue Baptism!
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1163
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Klangfarben »

So, Zeit für mehr Lärm.


Los geht`s mit Nephilim und deren Zweitwerk "Erwachen. https://www.facebook.com/OfficialNephilim




Cvinger aus Slowenien haben indes mit "Embodied In Incense" ein recht chaotisches Zweitwerk veröffentlicht. Keine all zu leichte Kost. https://cvinger.bandcamp.com/




Wesentlich melodischer wirds da wieder mit dem neuen Album von Grimorium Verum. "Relict" macht ordentlich Druck. https://www.facebook.com/grimoriumverumband




Und zu guter Letzt natürlich das neue Album "For Cold Shades" von Timor Et Tremor, welches im Bereich des keyboardlosen melodischen Black Metals natürlich über allem erhaben ist. https://timorettremor.bandcamp.com/releases


Zuletzt geändert von Klangfarben am 07.08.2016 07:56, insgesamt 1-mal geändert.
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von MasterOfWurst »

Die TeT ist gut, die Cvinger gefällt mir sogar sehr gut. Rest teste ich mal an.
Benutzeravatar
Neroon
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2610
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Total Fucking Darkness
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Neroon »

Auch wenn ich hier nicht viel reinschreibe, ich lese immer mit und hör mir auch das meiste an, daher danke@alle Tips hier.
Jetzt muss mich aber mal gesondert für die Erwähnung von Timor Et Tremor bedanken.
Hab mir das Album mal auf Bandcamp angehört. Das ist ja der Hammer.
Wird umgehend eingetütet bzw. gucken obs auf dem Party.San irgendwo zu kaufen gibt.
Base not your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.
Benutzeravatar
abuzze666
Bahamut
Bahamut
Beiträge: 13107
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eastfreazland
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von abuzze666 »

Svinger machen ja Spaß!
:o
Was ein geiles Zeuch!!!
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von infected »

https://vrtrachasm.bandcamp.com/releases

Song bei SoundCloud anhören

Pechschwarzes Geprügel in der Schnittmenge aus Death & Black Metal
FFO: Deathspell Omega, Ulcerate, Dragged Into Sunlight, Dead Congregation, Altar of Plagues, Diocletian, Portal, Abyssal, Inverloch, Old Man Gloom etc.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von 1984 »

Jau, fetzt! :)
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17311
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von DerHorst »

Ich weiß nicht ob Old Graves hier schon mal Thema waren, aber deren neues Album hat es mir beim Probehören sehr angetan. Eher atmosphärisch und sicherlich etwas für Neroon, aber auch für Dime, wenn sie auch nur in den ruhigen Passagen etwas an Agalloch erinnern.
Benutzeravatar
Neroon
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2610
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Total Fucking Darkness
Kontaktdaten:

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von Neroon »

Tönt ganz gut, mal mehr reinhören.

Auf jeden Fall haben sie schonmal den Songtitel des Jahres abgeliefert:
Base not your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Um auch mal positiv über Black Metal zu sprechen...

Beitrag von MasterOfWurst »

*lol*
Antworten