Wintersun - Time

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1163
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Wintersun - Time

Beitrag von Klangfarben »

Tolpan hat geschrieben:Ich kann da keinerlei Abzocke erkennen.

Die Band macht ein Angebot (das man gerne als hanebüchen bezeichnen kann, das ist es für mich auch) und stellt dieses vor. Und Fans wollen dieses Angebot unterstützen. Wo ist das Problem?
Genauso wie man sich solche Praktiken von Bands (oder wem auch immer) gefallen lassen muss, genauso müssen sich die Bands (oder wer auch immer) kritisieren lassen. Ist doch schließlich mein (unser) gutes Recht darüber meckern und dies für bescheuert finden zu dürfen und dies eben auch zu äussern. Warum soll man seine Meinung denn nur denken und nicht auch aussprechen?

Es mag vielleicht nicht Abzocke im eigentlichen oder wörtlichen Sinn sein, führt jedoch Möglichkeiten ad absurdum.
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1540
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Wintersun - Time

Beitrag von flyingpumpkin »

Wie geil, jetzt sehe ich gerade das die Kampagne auch nochmal über April verlängert wurde. Jari bringt das grad so rüber als ob er sich für die Fans so krass eingesetzt hatte, dabei war die Scheisse doch sowieso von Anfang an so geplant. Nuclear Blast beginnt mit den physischen Pre-Order Möglichkeiten ab Mai.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23374
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Wintersun - Time

Beitrag von Tolpan »

Klangfarben hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:Ich kann da keinerlei Abzocke erkennen.

Die Band macht ein Angebot (das man gerne als hanebüchen bezeichnen kann, das ist es für mich auch) und stellt dieses vor. Und Fans wollen dieses Angebot unterstützen. Wo ist das Problem?
Genauso wie man sich solche Praktiken von Bands (oder wem auch immer) gefallen lassen muss
Wer muss denn irgend etwas?

Wer muss das kaufen?

Wer muss sich damit beschäftigen?

Wer muss sich darüber echauffieren?

Ich verstehe den Eifer der Eiferer halt null. Wenn man jetzt Fan der Band wäre, der über die Art und Weise (und den Preis) sauer wäre, dann okay. Aber die Meckerköppe sind ja, soweit ich das sehen kann, überhaupt nicht an der Musik interessiert. Es scheint einfach nur um das Rabäh zu gehen.

Die einzigen, die evtl. zu Recht angepisst sein könnten/dürften, sind NB.
flyingpumpkin hat geschrieben:Warum kostet das rein digitale Package 50,- € warum nicht 30,- €? Das wäre ein einigermaßen fairer Gegenwert gewesen.
Naja, es scheint ein unter den Fans akzeptabler Preis zu sein (für mich natürlich auch nicht, keine Frage). Insofern hat er da schon alles richtig gemacht.

Überhaupt scheint es ja eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne zu sein und da hatten in der Vergangenheit weißgott hanebüchenere Projekte ähnliche Erfolge...
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Wintersun - Time

Beitrag von MasterOfWurst »

Tolpan hat geschrieben:Überhaupt scheint es ja eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne zu sein und da hatten in der Vergangenheit weißgott hanebüchenere Projekte ähnliche Erfolge...
Wenn der Abwärtstrend vom großartigen Debüt zu "Time I" gehalten wird, ist "hanebüchen" in Punkto musikalischer Relevanz realistisch. :D
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1163
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Wintersun - Time

Beitrag von Klangfarben »

@Tolpan: Genau deshalb, weils anscheinend ja so egal zu sein scheint, werden bei solchen Vorgehensweisen wie zB Kickstarter die Möglichkeiten vollends ins Extreme getrieben.
Wüsste halt gerne wofür der Herr das ganze Geld wirklich braucht. Von den 400000+ geht doch nicht mal die Hälfte für das Album drauf, das möchte ich sonst mal nachgerechnet haben was die durchschnittlichen Produktionskosten usw sind.
Wer sagt denn, dass nicht der ein oder andere 100000er für Koks und Nutten drauf gegangen ist? Und sowas dann crowdfunden? Naja wie gesagt, bei solch komischen Aktionen wie bei Kickstarter und co. sollte man dringend kritisieren und hinterfragen.
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Wintersun - Time

Beitrag von MasterOfWurst »

Abzocke ist es aber trotzdem erst, wenn die Band nicht das abliefert, was sie zu Beginn der Kampagne versprochen hat. Kritik ist wichtig und erwünscht, aber das Ganze jetzt schon als Abzocke zu bezeichnen, ist üble Nachrede und keine Kritik.
Und ob die Sache jetzt 50€ oder 30€ kostet, ist ebenfalls zweitrangig, weil niemand dazu gezwungen wird.
Ich habe mich z.B. ganz frei dazu entschieden, dass das Angebot keine 50€ wert ist und deswegen nicht mitgemacht. Wer meint, der Band 50€ in den Arsch blasen zu müssen, darf das gerne tun. Ist deren Geld und nicht meines.
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1163
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Wintersun - Time

Beitrag von Klangfarben »

Ich drücks mal anders aus: Ich war ein Interessent und potentieller Käufer. Als solcher habe ich hier begründet warum ich kein Geld für dieses Album ausgeben werde und habe zudem die Hintergründe kritisiert und eben die Kritik von mir genauer erklärt. Als potentieller Käufer der ich war ist das mein gutes Recht.
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23374
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Wintersun - Time

Beitrag von Tolpan »

Klangfarben hat geschrieben:Ich drücks mal anders aus: Ich war ein Interessent und potentieller Käufer. Als solcher habe ich hier begründet warum ich kein Geld für dieses Album ausgeben werde und habe zudem die Hintergründe kritisiert und eben die Kritik von mir genauer erklärt. Als potentieller Käufer der ich war ist das mein gutes Recht.
Klar, wenn Du ein potenzieller Käufer bist, dann kannst Du den Preis und Co. gerne kritisieren. Aber Du hast ja dann die Möglichkeit, die CD bei NB zu kaufen.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1163
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Wintersun - Time

Beitrag von Klangfarben »

Tolpan hat geschrieben:
Klangfarben hat geschrieben:Ich drücks mal anders aus: Ich war ein Interessent und potentieller Käufer. Als solcher habe ich hier begründet warum ich kein Geld für dieses Album ausgeben werde und habe zudem die Hintergründe kritisiert und eben die Kritik von mir genauer erklärt. Als potentieller Käufer der ich war ist das mein gutes Recht.
Klar, wenn Du ein potenzieller Käufer bist, dann kannst Du den Preis und Co. gerne kritisieren. Aber Du hast ja dann die Möglichkeit, die CD bei NB zu kaufen.
Zu Nuclear Blast und Massacre Records habe ich nicht gerade das beste Verhältnis. Da muss schon enorm viel und vor allem qualitativ hochwertig drin stecken, wenn ich denen mein Geld in den Schlund schmeiß. :D
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
Rawonamking
Beiträge: 1299
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hoher Norden
Kontaktdaten:

Re: Wintersun - Time

Beitrag von Rawonamking »

silentforce hat geschrieben:
Rawonamking hat geschrieben:
Klangfarben hat geschrieben:Also wenn man es mit dem neuen Wintersun Album schafft an die Gesamt-Quali von Nightland`s aktuellem Album heran zu kommen, dann werd ich zumindest mal probehören.
https://nightland.bandcamp.com/

Ach und keine Ahnung wieviel Geld Nightland in ihr Album gesteckt haben (EIGENPRODUKTION!), aber es waren sicher keine 400Tausend und sicher auch keine 100Tausend.
Da bin ich ganz ehrlich, hoffentlich werden die Wintersun-Spender ordentlich geprellt. Wer so naiv ist, der hats einfach nicht anders verdient.
Is das jetzt 'n Aprilscherz? :klatsch:
Ich hoffe nicht, ich unterschreib das zu 100%.
Na ihr seid mir ja welche ... hat euch Jari irgendwas Schlimmes angetan?
Nun gut - jeder wie er will ... :ka:
Tolpan hat geschrieben:Ich kann da keinerlei Abzocke erkennen.

Die Band macht ein Angebot (das man gerne als hanebüchen bezeichnen kann, das ist es für mich auch) und stellt dieses vor. Und Fans wollen dieses Angebot unterstützen. Wo ist das Problem?

Es würde erst dann ein Problem, wenn die Band genau das nicht liefert, was sie versprochen hat, also was hier gefordert wird. Das weiß man aktuell natürlich nicht, aber es gibt eben auch keine Anzeichen, dass sie die Fans prellen werden.

Macht für mich wenig Sinn, erst Abzocke zu schreien und dann genau diese Abzocke zu fordern (nur damit man nachträglich Recht hat?).

Aber wenn die Unterstützer ihre Dateien und was es da sonst noch so gibt erhalten, sehe ich da ein ganz einfaches Geschäft, von dem beide Seiten profitieren.

Das Gegeifere hier oder im anderen Forum oder auf Facebook finde ich da eher mal kindisch.
Das wiederum unterschreibe ich zu 100%. Wo ist das Problem?
Wenn ich etwas unterstützten möchte mach ich das - wenn nicht, dann nicht. Ich habe die Mäuse dafür am Start, mir gefällt was ich bis jetzt gehört habe und finde das Debut von Wintersun eines der besten Alben in der Richtung. Is ein Risiko wenn man die Knete so abdrückt "ins Blaue" ... aber das war mir klar ...

Aber den Unterstützern jetzt direkt zu wünschen, sie mögen ordentlich geprellt werden? Keine Ahnung ... kommt ziemlich verbissen rüber ....
And they placed in his hands a sword made for him called ...

O====[::::V:E:N:G:E:A:N:C:E::::::::::::>
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Wintersun - Time

Beitrag von MasterOfWurst »

Rawonamking hat geschrieben:Wenn ich etwas unterstützten möchte mach ich das - wenn nicht, dann nicht. Ich habe die Mäuse dafür am Start, mir gefällt was ich bis jetzt gehört habe und finde das Debut von Wintersun eines der besten Alben in der Richtung. Is ein Risiko wenn man die Knete so abdrückt "ins Blaue" ... aber das war mir klar ...
Und was ist mit "Time I"? Ich finde das Debüt auch immer noch großartig, allerdings ist "Time I" für mich der Hauptgrund, die aktuelle Kampagne schon nicht mehr als unterstützenswert anzusehen.
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 2743
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: Wintersun - Time

Beitrag von Nicnakk »

Insgesamt ist mir die ganze Aktion schon egal, weil es die Band für mich halt auch ist - einfach nicht meine Baustelle. Ob das alles sein muß, laß ich mal dahingestellt, aber dieser Jari, ey - wie kann man diesen Knilch ernstnehmen? :sick: Ich mein, dies überzogene Theatralik, wenn er seine Ärmchen nach oben reißt, das Gesicht verzieht... so mit Blcik nach oben....man, das ist so dermaßen lächerlich. ich fühl mich aber blendend unterhalten, ohne Scheiß ! Ich freu mich schon richtig auf neu Clips aus Vollpfostenhausen.
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1163
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: Wintersun - Time

Beitrag von Klangfarben »

MasterOfWurst hat geschrieben:
Rawonamking hat geschrieben:Wenn ich etwas unterstützten möchte mach ich das - wenn nicht, dann nicht. Ich habe die Mäuse dafür am Start, mir gefällt was ich bis jetzt gehört habe und finde das Debut von Wintersun eines der besten Alben in der Richtung. Is ein Risiko wenn man die Knete so abdrückt "ins Blaue" ... aber das war mir klar ...
Und was ist mit "Time I"? Ich finde das Debüt auch immer noch großartig, allerdings ist "Time I" für mich der Hauptgrund, die aktuelle Kampagne schon nicht mehr als unterstützenswert anzusehen.
Zumal er schon da das Blaue vom Himmel predigte, was für ein ach so super tolle Album "Time I" werden würde. Erinnert mich an das Debut von Aschenglas, da wurde auch im voraus großspurig gelabert.
Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
Rawonamking
Beiträge: 1299
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hoher Norden
Kontaktdaten:

Re: Wintersun - Time

Beitrag von Rawonamking »

Ich war von Time I enttäuscht - aber die Ausschnitte für Seasons haben mir wieder Mut gemacht. Wie gesagt: Das Debut ist eine meiner Lieblingsplatten und wird nur noch vom Ensiferum Debut (und vllt dem "Iron" Nachfolger) getoppt. Ich mach mir einfach die Welt wie sie mir gefällt ... wiedewittbummbumm ... :wink:
Hoffentlich wird das auch was ... den Versuch (und die 50 Euronen) ist es für mich wert ...
Zuletzt geändert von Rawonamking am 16.04.2017 17:20, insgesamt 1-mal geändert.
And they placed in his hands a sword made for him called ...

O====[::::V:E:N:G:E:A:N:C:E::::::::::::>
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2638
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: Wintersun - Time

Beitrag von HannibalLecter91 »

Wintersun haben jetzt mit Asim Searah (Damnation Plan, ex-Kiuas) einen zweiten Gitarristen am Start.

Jari Mäenpää dazu:
"We've known him for a long time and we knew he is a great singer, but we didn't realize how a talented and skillful guitar player he is. Asim was actually the first one who sent us an audition video, which surprised us very positively. After the video auditions and two rounds of live auditions, we realized he was exactly what we were looking for. He is very motivated and passionate with a good heavy metal attitude — a great guitar player and vocalist to improve the live sound of Wintersun even further!"
Statement von Asim Searah:
"It's an honour to be a part of a band that I have looked up to for many years. It's definitely a dream come true and I'm super excited to share the stage with Wintersun!"
Quelle: Blabbermouth.net
Antworten