Seite 63 von 65

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 07.10.2020 17:35
von Lobi
infected hat geschrieben: 07.10.2020 12:42
HAPPY FINAL SHOW ANNIVERSARY! Let's celebrate big - it's announcement time...
”NASUM: BLASTING SHIT TO BITS – THE FINAL SHOW” FINALLY SET FOR DVD RELEASE
Today, October 6th, marks eight years to the day since the members of Sweden's legendary grindcore outfit Nasum put the band to its final rest with an emotionally and sonically pulverizing show at Stockholm's now defunct Debaser Medis venue.
To mark the occasion, film maker Michael Panduro, Nasum and Selfmadegod Records announce the December 2020 release of the DVD version of the concert/documentary film surrounding the band’s final stand in 2012.
During its tenure, Nasum rose to become one of the most influential acts of the extreme underground. When lead singer Mieszko Talarczyk disappeared and died in the devastating and tragic tsunami of 2004, Nasum instantly ceased to exist. When the band's would-be 20th anniversary aproached in 2012, the band decided to put the band to final rest "the way it was supposed to end - exploding in a ferocious, blasting frenzy, not withering away at the mercy of tragedy."
The world tour took Nasum to more than 60 cities on almost every continent over the course of four months. Michael Panduro’s film documents the final show in its intense, impassionate entirety, intertwined with interviews, behind the scenes footage and the band member’s unhinged account of the band’s rise and demise.
Three years after the cinematic premiere of the film, ”Blasting shit to bits – The Final Show” will finally see a physical release. The DVD, released on December 18th 2020, includes the feature-length film, as well as 40 minutes of bonus material, including extended interviews and behind-the-scenes video.
Nasum: Blasting Shit To Bits – The Final Show
• Directed by Michael Panduro
• Release date: December 18th 2020 on DVD through Selfmadegod Records.
• Pre-order will start on October 20.
• The song ’Shadows’ taken from the film can be seen at this location: https://youtu.be/kCFAazNBMPs
Nasum 2012 was:
Anders Jakobson - drums
Jesper Liveröd - bass and low vocals
Jon Lindqvist - guitars and low vocals
Urban Skytt - guitars
Keijo Niinimaa – vocals
Links:
http://nasum.com
https://selfmadegod.com
http://www.michaelpanduro.com
Press requests:
The band and director are available for interviews. Contact nasum@nasum.com or michael@postpartumfilm.com.
Quelle: https://www.facebook.com/NasumBand/phot ... 229680559/

Schade das man nicht die Chance nutzte und das ganze für die DVD Veröffentlichung noch mit diversen Liveaufnahmen mit Mieszko zu pimpen (beispielsweise die Liveaufnahmen aus Hultsfred von 2003 und gab es nicht auch welche in guter Qualität aus Osaka)?
So oder so Leichenfledderei.

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 07.10.2020 19:03
von infected
Ach, auf der Tour war ich auch in Hamburg anwesend und empfand es da eher als rührigen Tribute an Mieszko. War schon ganz gut gewesen, wenn auch nicht mit der Urgewalt vergleichbar die sie in Originalbesetzung entfesselten.

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 07.10.2020 19:05
von Space_Lord
ob man das nach 8 Jahren noch rausbringen muss, ist halt die Frage. Aber gut, besser als wenn die Leute ihr Geld für Crack ausgeben.

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 08.10.2020 10:51
von infected
Salamander hat geschrieben: 06.10.2020 21:32
1984 hat geschrieben: 06.10.2020 15:35 Ach geil, After haben ja auch eine neue EP. Das "TKG"-Demo gehörte mit seinen zahlreichen ND-Gedächtnismomenten zu meinen liebsten EPs 2019.

https://aftertkg.bandcamp.com/album/life-repeats-ep
Die neue 7" würde ich mir hinstellen, wenn es sie bezahlbar gäbe. Herrlicher Krawall aber 30 $US Porto übertrifft ja Caligari und Maggot Stomp zusammen. Wenn jemand einen EU-Vertrieb kennt, bitte melden.
Kam eben herein:
Hi Oliver,

I don’t have anyone in Europe carrying the record right now.
If you send your address I can check what the actual postage is. I’m guessing it’s gonna be about $22 to Germany right now.

Cheers, Will

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 08.10.2020 19:40
von Salamander
infected hat geschrieben: 08.10.2020 10:51
Salamander hat geschrieben: 06.10.2020 21:32
1984 hat geschrieben: 06.10.2020 15:35 Ach geil, After haben ja auch eine neue EP. Das "TKG"-Demo gehörte mit seinen zahlreichen ND-Gedächtnismomenten zu meinen liebsten EPs 2019.

https://aftertkg.bandcamp.com/album/life-repeats-ep
Die neue 7" würde ich mir hinstellen, wenn es sie bezahlbar gäbe. Herrlicher Krawall aber 30 $US Porto übertrifft ja Caligari und Maggot Stomp zusammen. Wenn jemand einen EU-Vertrieb kennt, bitte melden.
Kam eben herein:
Hi Oliver,

I don’t have anyone in Europe carrying the record right now.
If you send your address I can check what the actual postage is. I’m guessing it’s gonna be about $22 to Germany right now.

Cheers, Will
Ja, überall das gleiche Übel. Trotzdem Danke für's Nachfragen.

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 16.10.2020 10:52
von Quertreiber
Neue BruceXCampbell mit 15x Crust Grind namens South To No Life:

https://evilash.bandcamp.com/album/south-to-no-life


Wolven aus Belgien kommen mit Generate Mass Violence um die Ecke, Schliff mit starker D-Beat-Kante:

https://wolven.bandcamp.com/album/gener ... s-violence

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 16.10.2020 11:16
von Lobi
Quertreiber hat geschrieben: 16.10.2020 10:52 Neue BruceXCampbell mit 15x Crust Grind namens South To No Life:

https://evilash.bandcamp.com/album/south-to-no-life
Das ist gut. Die HC-Kante steht denen - und endlich keine so dominanten Krümmelmonster-Vocals mehr (kenne allerdings auch die letzten paar Aufnahmen nicht).

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 16.10.2020 11:19
von infected
Lobi hat geschrieben: 16.10.2020 11:16
Quertreiber hat geschrieben: 16.10.2020 10:52 Neue BruceXCampbell mit 15x Crust Grind namens South To No Life:

https://evilash.bandcamp.com/album/south-to-no-life
Das ist gut. Die HC-Kante steht denen - und endlich keine so dominanten Krümmelmonster-Vocals mehr (kenne allerdings auch die letzten paar Aufnahmen nicht).
Die letzte fand ich jetzt nicht so prall, meist hatte ich dann doch nur zur We are all kamikaze gegriffen, aber die neue hier klingt richtig gut.

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 16.10.2020 11:38
von Defeated Hero
Jau, die Brucexcampbell fetzt harsch.

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 16.10.2020 11:48
von Quertreiber
Lobi hat geschrieben: 16.10.2020 11:16
Quertreiber hat geschrieben: 16.10.2020 10:52 Neue BruceXCampbell mit 15x Crust Grind namens South To No Life:

https://evilash.bandcamp.com/album/south-to-no-life
Krümmelmonster-Vocals
Wenn man ehrlich ist, war dieses Thema nach der ersten Mortician doch schon durch. *g*

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 16.10.2020 13:11
von Lobi
infected hat geschrieben: 16.10.2020 11:19
Lobi hat geschrieben: 16.10.2020 11:16
Quertreiber hat geschrieben: 16.10.2020 10:52 Neue BruceXCampbell mit 15x Crust Grind namens South To No Life:

https://evilash.bandcamp.com/album/south-to-no-life
Das ist gut. Die HC-Kante steht denen - und endlich keine so dominanten Krümmelmonster-Vocals mehr (kenne allerdings auch die letzten paar Aufnahmen nicht).
Die letzte fand ich jetzt nicht so prall, meist hatte ich dann doch nur zur We are all kamikaze gegriffen, aber die neue hier klingt richtig gut.
Hab die dann auch damals recht zeitig entsorgt.

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 17.10.2020 08:03
von DreamingInRed
Klassiches Grindcore-Album von Antrophic: https://anthropic2.bandcamp.com/album/a ... gression-2

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 17.10.2020 16:17
von DreamingInRed
Neue SHACKLES kommt am 06.November!
Vorabtrack: https://shacklesnoise.bandcamp.com/albu ... -reservoir

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 22.10.2020 13:05
von Defeated Hero
DreamingInRed hat geschrieben: 17.10.2020 16:17 Neue SHACKLES kommt am 06.November!
Vorabtrack: https://shacklesnoise.bandcamp.com/albu ... -reservoir
Find ich nicht übel, die behalt ich mal im Auge.

Re: Der offizielle Grindcore Thread...

Verfasst: 22.10.2020 13:14
von infected
Sounds of a Disease von Skam bekommt Anfang nächsten Jahres von Petrichor, dem neuen Hammerheart Records Ableger, eine reguläre VÖ mit Vinyl und CD spendiert.