Detest (DK)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Antworten
sys.desensitization
Beiträge: 20
Registriert: 04.02.2018 20:43

Detest (DK)

Beitrag von sys.desensitization »

Hm, Detest aus Dänemark gibt es seit 1990 mit einigen Jahren Unterbrechung, 1994 veröffentlichten sieIhr Debüt "Dorval" , das 2017 als 2-CD / 2-LP von Dark Descent Records /Dark Symphonies / The Crypt re-released wurde (mit dem vorherigen Demo).

Detest waren mit Illdisposed ,Konkhra und Dominus so mit die ersten (bekannteren) Death Metal Band aus Dänermark, das Debüt heimste damals im Rock Hard auch zu Recht völlig verdiente 8 Punkte ein.

Herrlich (doomiger) Death Metal, der auch nach all den Jahren nichts von seinem Reiz verloren hat. 2019 haben sie eine neue EP veröffentlicht. Ich habe mal ein Interview mit der Band gemacht:

https://systematicdesensitizationzine.b ... etest.html
Lobi
Beiträge: 1108
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Detest (DK)

Beitrag von Lobi »

Das Live-Comeback 2014 war eine Katastrophe, Dorval mag ich aber.
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
sys.desensitization
Beiträge: 20
Registriert: 04.02.2018 20:43

Re: Detest (DK)

Beitrag von sys.desensitization »

@Lobi, hast Du sie hierzulande oder in Dänemark / anderweitiges Ausland gesehen ?
Lobi
Beiträge: 1108
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Detest (DK)

Beitrag von Lobi »

sys.desensitization hat geschrieben: 25.11.2020 15:13 @Lobi, hast Du sie hierzulande oder in Dänemark / anderweitiges Ausland gesehen ?
Dänemark, Kopenhagen. Das damals finale Killtown Deathfest. War, glaube ich, damals dann auch die erste Reunion-Show.
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Antworten