Death Metal 2021

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Domedagen
Beiträge: 12
Registriert: 22.09.2020 09:17

Re: Death Metal 2021

Beitrag von Domedagen »

Death/Doom-Soloprojekt aus Osnabrück von einem Eremit-Member:

“Ruins of Gubla” is the first release of the ancient death-doom entity θoʊθ. This 17 minute offering of brutal Phoenician visions is sonically deeply rooted in the early 90´s tape trading days where rare recordings where copied countless times till they where blurred and fuzzed out to extreme levels. θoʊθ captures these forgotten sounds to unveil what has been burried for long.

“Ruins of Gubla” is telling the story of a team of archaeologist who discover and fataly unearth dozents of ancient tombs in Byblos, Lebanon in the year 2020 AD.

PREORDER:

https://kellerasselrecords.bandcamp.com ... s-of-gubla
not the music you want, but the music you deserve:
https://kellerasselrecords.bandcamp.com/
Benutzeravatar
Salamander
Beiträge: 191
Registriert: 18.08.2020 17:15

Re: Death Metal 2021

Beitrag von Salamander »

Die Norweger DISKORD kommen "Anfang 2021" mit ihrem dritten Album um die Ecke. Das Teil heißt "Degenerations" und kommt über die Notaufnahmestelle Transcending Obscurity.

Erster Song: https://www.youtube.com/watch?v=3yGqw8JamDY
Benutzeravatar
Salamander
Beiträge: 191
Registriert: 18.08.2020 17:15

Re: Death Metal 2021

Beitrag von Salamander »

DEIQUISITOR "Humanoid" 23.01.2021

https://deiquisitor.bandcamp.com/album/humanoid

LP: Night Shroud Records / Extremely Rotten Productions
CD: Dark Descent Records
MC: Extremely Rotten Productions
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 2743
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: Death Metal 2021

Beitrag von Nicnakk »

Ich find die "Necroceros" schwer geil. Bin aber halt so eher der Kumpeltyp. Hat halt einfach dieses wohlige Gefühl des Zuhauseseins...okay, das jhammer gerade ja auch so genung, aber man versteht mich hier sicher richtig :D
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7712
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Death Metal 2021

Beitrag von Susi666 »

Nicnakk hat geschrieben: 25.01.2021 10:39 Ich find die "Necroceros" schwer geil. Bin aber halt so eher der Kumpeltyp. Hat halt einfach dieses wohlige Gefühl des Zuhauseseins...okay, das jhammer gerade ja auch so genung, aber man versteht mich hier sicher richtig :D
:prost:

Ich verstehe dich!
CD dreht just in diesem Moment im Hause Susi ihre erste (und sicherlich nicht letzte) Runde, während ich den ersten Kaffee des Tages schlürfe und mich beim Blick aus dem Fenster an Winterwonderland erfreue. (So, jetzt ist dann auch genug mit der verklärenden Winterromantik... :D )
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3244
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Death Metal 2021

Beitrag von Axe To Fall »

Axe To Fall hat geschrieben: 14.01.2021 11:35 Gatecreeper gönnen mal richtig und hauen mal eben mit "An Unexpected Reality" ein Überraschungs(mini)album raus. Auf 18 Minuten gibt es 8mal schnell mit Deathgrind (inklsuive der üblichen Hardcore Tupfer) aufs Maul, während der abschließende Longtrack fein die Doomriffs auspackt. Gutes Gerät.

https://gatecreeper.bandcamp.com/album/ ... ed-reality
Immer noch mega Teil <3
Benutzeravatar
Salamander
Beiträge: 191
Registriert: 18.08.2020 17:15

Re: Death Metal 2021

Beitrag von Salamander »

Neue EP von TORTURE RACK.

https://torturerack.bandcamp.com/album/pit-of-limbs

Ob wir endlich die einseitig bespielte 7" erleben werden?
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Death Metal 2021

Beitrag von infected »

Salamander hat geschrieben: 25.01.2021 23:23 Neue EP von TORTURE RACK.

https://torturerack.bandcamp.com/album/pit-of-limbs

Ob wir endlich die einseitig bespielte 7" erleben werden?
Mit schickem Etching auf der B-Seite? :D
Aber krass wie kurz die EP ist.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Salamander
Beiträge: 191
Registriert: 18.08.2020 17:15

Re: Death Metal 2021

Beitrag von Salamander »

infected hat geschrieben: 25.01.2021 23:31 Mit schickem Etching auf der B-Seite? :D
Das wird bestimmt der neue heiße Scheiß überhaupt und für Agathocles, Sabbat und Nunslaughter erübrigt sich die Suche nach den Split-Partnern. :D
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7712
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Death Metal 2021

Beitrag von Susi666 »

Einseitig bespielte 7" mit Etching auf der B-Seite? Gibt's doch. Oder verstehe ich den Witz nicht? Z.B.:
Alcest - Autre Temps (blaues Vinyl)
Natürlich von Lobis Lieblingslabel Prophecy. :pommes:
Sieht aber wirklich schick aus.
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Domedagen
Beiträge: 12
Registriert: 22.09.2020 09:17

Re: Death Metal 2021

Beitrag von Domedagen »

Salamander hat geschrieben: 25.01.2021 23:57
infected hat geschrieben: 25.01.2021 23:31 Mit schickem Etching auf der B-Seite? :D
Das wird bestimmt der neue heiße Scheiß überhaupt und für Agathocles, Sabbat und Nunslaughter erübrigt sich die Suche nach den Split-Partnern. :D
Es kann nie genug Agathocles-Splits geben!

Die Torture Rack finde ich übelst geil. ,,Intellect crushing grinding death metal ignorance'' - Ich hab mich direkt angesprochen gefühlt.

Und mal wieder Werbung in eigener Sache:

https://kellerasselrecords.bandcamp.com ... apotheosis

,,OUT NOW: Secret Tongues - Path To Apotheosis MC

Downtuned, sloppy and cavernous Metal Of Death for Fans of Beherit, early Barathrum, Gonkulator and Necro Schizma. The tape release contains a VON-cover and is limited to 55 blood-spattered white tapes.''
not the music you want, but the music you deserve:
https://kellerasselrecords.bandcamp.com/
Benutzeravatar
Salamander
Beiträge: 191
Registriert: 18.08.2020 17:15

Re: Death Metal 2021

Beitrag von Salamander »

Die Enttäuschung des Jahres, ach was, des letzten Jahrzehnts. Da kommt einer der größten Hoffnungsträger in Sachen Death Metal doch noch mal um die Ecke und dann mit so einem ungenießbaren Rotz. Statement und Musik einfach nur zum Reihern. Mensch Andy...

Ex – IMPENDING DOOM and HATESPAWN / CHARON vocalist Andreas Kaufmann has joined forces with ex – members of PURGATORY and VIU DRAKH / KORADES / KAAPORA in a new band called CORIUM TEMPLE. Their official description reads as follows: “Fed up with the narrow-minded corset of genre borders, a group of German Death Metal veterans established CORIUM TEMPLE in early 2019 to walk the path of innovators such as MINISTRY, RED HARVEST or ZYKLON. CORIUM TEMPLE stands for incorporating industrial sounds and edm elements into all facets of extreme Metal music to create a soundscape fit for the darkest of dystopian visions.” You can already check out two demo songs at this location. The band plans to record 5 songs after the lockdown for an upcoming release.

Quelle: Voices From The Darkside.
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Death Metal 2021

Beitrag von infected »

Klingt nicht gerade innovativ, eher nach muffigem End-90er Kram.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Lobi
Beiträge: 1101
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Death Metal 2021

Beitrag von Lobi »

Find's auch eher semi. Mochte mal so Crossover gerne, aber habe viel abgestoßen, weil TOT nicht bestanden. So auch Red Harvest (bis auf das letzte Album) oder Optimum Wound Profile. Schade, aber gibt mir gar nichts mehr.
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2561
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: Death Metal 2021

Beitrag von Sulfura »

Neues Cannibal Corpse Album im April:

https://youtu.be/qFiGYtX4ey0
Antworten