Entombed "Clandestine" Review

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
CorpsegrinderSG
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2020 18:24

Entombed "Clandestine" Review

Beitrag von CorpsegrinderSG »

Ich lese "Nervfaktor", "Überambition" und "zielloses Songwriting".
Ernsthaft? Lieber Felix: klar, wenn man scheinbar mit Linkin Park etc aufgewachsen ist beurteilt man diese GOTTSCHEIBE eben so.
Die ist weder zielos, noch wie eine beliebe "Ansammlung - wärest Du damals dabei gewesen würdest Du die Platte auch ganz anders einschätzen!
"Clandestine" ist um einiges spezieller als "TLHP" klar, man muss das Album eben verstehen können- KÖNNEN! Andersons Gesang ist (für mich) bist dato unerreicht, die Riffs nicht ansatzweise vergleichbar. "TLHP" bestand zum Gro aus Demo Songs!
Es ist auch keine "beliebige Ansammlung von Songs"!
Die Platte ist schlicht genial!
Punkt!

Ok, das musste raus, aber das Gelaber nervt micvh so ab, musste da einfach etwas dazu schreiben!


Grüße, "Achamoth" - (Werd eh gleich wieder gelöscht. ;) )

Wünsche nen schönen Abend!

OSDM!
Benutzeravatar
Voidsphere
Beiträge: 88
Registriert: 03.10.2020 13:15

Re: Entombed "Clandestine" Review

Beitrag von Voidsphere »

Gute Besserung, schönen Abend.
It is worrying that humanity has found itself in a situation of its own doing, where we debate the validity of the scientific analysis of our own near-term extinction. Annihilation is necessary.
CorpsegrinderSG
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2020 18:24

Re: Entombed "Clandestine" Review

Beitrag von CorpsegrinderSG »

Voidsphere hat geschrieben: 23.11.2020 18:47 Gute Besserung, schönen Abend.
Danke, ebenfalls!
Benutzeravatar
Voidsphere
Beiträge: 88
Registriert: 03.10.2020 13:15

Re: Entombed "Clandestine" Review

Beitrag von Voidsphere »

Übrigens, falls dir das nach dem Sandmännchen beim Einschlafen hilft: Bin mit Linkin Park aufgewachsen und finde "Clandestine" trotzdem geil. Komme aber auch ganz gut klar damit, wenn sie jemand nicht so pralle findet. Liebe Grüße.
It is worrying that humanity has found itself in a situation of its own doing, where we debate the validity of the scientific analysis of our own near-term extinction. Annihilation is necessary.
CorpsegrinderSG
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2020 18:24

Re: Entombed "Clandestine" Review

Beitrag von CorpsegrinderSG »

Danke, da kann ich ja beruhigt einschlafen!

Liebe Grüße, Sven
Lobi
Beiträge: 1101
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Entombed "Clandestine" Review

Beitrag von Lobi »

Um was geht's?
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
CorpsegrinderSG
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2020 18:24

Re: Entombed "Clandestine" Review

Beitrag von CorpsegrinderSG »

Lobi hat geschrieben: 23.11.2020 19:21Um was geht's?
Läuft schon alles, Bro.
Benutzeravatar
TragicIdol
Beiträge: 519
Registriert: 09.11.2013 23:37

Re: Entombed "Clandestine" Review

Beitrag von TragicIdol »

CorpsegrinderSG hat geschrieben: 23.11.2020 18:42"TLHP"
Wer kennt ihn nicht, den großen Klassiker "The Left Hand Path"? "The Entombed" waren schon eine großartige Band.
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6051
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Entombed "Clandestine" Review

Beitrag von Quertreiber »

Lobi hat geschrieben: 23.11.2020 19:21Um was geht's?
Einfach ignorieren.
Das Leben war real.

Just One Fix.
CorpsegrinderSG
Beiträge: 7
Registriert: 23.11.2020 18:24

Re: Entombed "Clandestine" Review

Beitrag von CorpsegrinderSG »

Hauptsache trollen. Immer schön anonym. Bezeichnend.
Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 3217
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: Entombed "Clandestine" Review

Beitrag von Weakling »

Der wievielte Nick ist das jetzt - grad mal aufgefallen------- Alter, sonst keinen zum Reden???? Ne, Scherz, aber heftig!!!!
It's okay password, I'm insecure too.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Entombed "Clandestine" Review

Beitrag von 1984 »

Schöner Thread bisher, mal was Anderes.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 4823
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Entombed "Clandestine" Review

Beitrag von Doctor_Wasdenn »

1984 hat geschrieben: 24.11.2020 18:17 Schöner Thread bisher, mal was Anderes.
Was fuern Thread? LOL du bist dumm.
Zuletzt geändert von Doctor_Wasdenn am 25.12.2007 17:11, insgesamt 154-mal geändert.

Kaufen!
Antworten