Carcass - Despicable (30.10.20)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Wakanda
Beiträge: 1037
Registriert: 11.08.2011 16:44

Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von Wakanda »

Carcass sind nach 7 Jahren zurück...zwar nur ne EP als Vorbote zum Album, aber immerhin:

Die "Despicable"-Tracklist:
01. The Living Dead At The Manchester Morgue
02. The Long And Winding Bier Road
03. Under The Scalpel Blade (Albumversion)
04. Slaughtered In Soho
Quelle: Nuclear Blast
Benutzeravatar
Lobi
Beiträge: 741
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Pesthessen

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von Lobi »

Mit dem Schrott hätten sie auch gerne wegbleiben können.
My job is making windows where there were once walls.
Benutzeravatar
Voidsphere
Beiträge: 47
Registriert: 03.10.2020 13:15

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von Voidsphere »

Klingt schon sehr nach Ausschuss.
It is worrying that humanity has found itself in a situation of its own doing, where we debate the validity of the scientific analysis of our own near-term extinction. Annihilation is necessary.
Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 1104
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von wolverin »

Sollen mal nach Birmingham fahren und gucken, wie es geht! :traenenlach:
Wenn Slayer wieder auf Tour gehen würden, würde Corona seine Ausbreitung canceln.
Crypt0rchild
Beiträge: 1764
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von Crypt0rchild »

Ach du meine Güte :(

Aber, ich spreche es mal direkt an: Auch die "Surgical Steel" war schon total lame.
Der "Torn Arteries" blicke ich mit zwei weinenden Augen entgegen.

*sakral die heartwork aufleg*
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Hullu poro
Beiträge: 1484
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von Hullu poro »

Despicable? Eine Konzept-EP über die Minions??? :ka:
Mein Feenname ist Trinkerbell.
Benutzeravatar
Hundstage
Beiträge: 274
Registriert: 26.08.2020 18:41

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von Hundstage »

Genau, weil die Filmemacher das Wort auch erfunden haben.

Das neue Lied klingt gar nicht mal so gut.
Crypt0rchild hat recht. Das Comeback-Album war eigentlich schon unnötig, wenn auch nicht wirklich grottenschlecht.

*sakral die symphonies aufleg*
"Wir verwirklichen uns nie. Wir sind zwei Abgründe – ein Brunnen, der in den Himmel schaut."
"Man geht schon ein Risiko ein, wenn man morgens aufsteht, über die Straße geht und sein Gesicht in einen Ventilator steckt."
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3122
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von Axe To Fall »

Wollte gerade was Verteidigendes zur "Surgical Steel" schreiben. Dann ist mir aufgefallen dass ich mich an nichts von diesem Album erinnere.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7703
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von 1984 »

Jo, ganz schön langweilig. Surgical Steel fand ich auch doof. Können gern mal ihre Abmeldung im Sekretariat abgeben.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Crypt0rchild
Beiträge: 1764
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von Crypt0rchild »

Axe To Fall hat geschrieben: 18.10.2020 18:13 Wollte gerade was Verteidigendes zur "Surgical Steel" schreiben. Dann ist mir aufgefallen dass ich mich an nichts von diesem Album erinnere.
"Unfit For Human Consumption" ist noch ein Hit. Ansonsten war das Album einfach echt nüscht.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Domedagen
Beiträge: 9
Registriert: 22.09.2020 09:17

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von Domedagen »

Die Band hätte sich '91 auflösen sollen.
not the music you want, but the music you deserve:
https://kellerasselrecords.bandcamp.com/
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3584
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von KingFear »

So, jetzt fehlen nur noch die Hot Takes à la "alles nach dem zweiten Demo war Ausverkauf".

Surgical Steel ist meine am zweithäufigsten gehörte Carcass nach der Swansong. Für eure Übersättigung kann die Band nichts. Wer sich an "Mount Of Execution" nicht erinnert, hat wahrscheinlich nach zwei Songs auf Spotify ausgemacht (legitim!).

Neue Songs habe ich noch nicht angehört.
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
- Umberto Eco, Der Name der Rose
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10746
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von infected »

Lobi hat geschrieben: 17.10.2020 10:50 Mit dem Schrott hätten sie auch gerne wegbleiben können.
+1
Surgical Steel fand ich bei erscheinen recht gut, aber es hat sich doch sehr stark abgenutzt und mittlerweile gar nicht mehr gehört, was mittelbar auch an den zuletzt eher halbgar bis lustlos wirkenden Auftritten und dem viel zu glatten Sound des Albums liegt.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10746
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von infected »

Domedagen hat geschrieben: 19.10.2020 12:36 Die Band hätte sich '91 auflösen sollen.

Ne, ganz so schlimm ist es jetzt auch nicht, auch wenn ich deine Perspektive nachvollziehen kann :D
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Crypt0rchild
Beiträge: 1764
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Carcass - Despicable (30.10.20)

Beitrag von Crypt0rchild »

Zumal es dann ja auch schade um das beste Album der Band wäre, die "Heartwork".

Wie qualvoll es damals immer war, als "Metalla" auf Viva lief und es keine Möglichkeit gab, herauszufinden, von wem der geile Titeltrack der Sendung stammte *g*

Was Adam Turtle wohl macht, btw.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Antworten