Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11342
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Sich 9 Jahre nach Anmeldung des besagten Accounts daran abzuarbeiten ist auch schon ziemlich Deutschland.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27900
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von costaweidner »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 22.07.2020 23:10 Sich 9 Jahre nach Anmeldung des besagten Accounts daran abzuarbeiten ist auch schon ziemlich Deutschland.
Das stimmt zwar an sich, aber es ist ja nun auch nicht das erste Mal, dass das hier diskutiert wird.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11342
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von Kaleun Thomsen »

costaweidner hat geschrieben: 22.07.2020 23:14
Kaleun Thomsen hat geschrieben: 22.07.2020 23:10 Sich 9 Jahre nach Anmeldung des besagten Accounts daran abzuarbeiten ist auch schon ziemlich Deutschland.
Das stimmt zwar an sich, aber es ist ja nun auch nicht das erste Mal, dass das hier diskutiert wird.
Richtig, aber in erster Linie ist das für mich eine ziemliche Lebenszeitverschwendung. Wakanda als Threaderöffner + Band im Threadtitel die mich nicht interessiert sind für mich in 99% aller Fälle 2 sichere Indikatoren dafür, einem Thread fern zu bleiben. Trotzdem - oder gerade deswegen - bin ich ein glücklicher Mann, der keine Sekunde seiner Lebenszeit damit verschwendet sich darüber zu ärgern, dass in besagtem Thread evtl. ein Werbefuzzi von NB versucht ihn zu foppen. Das ist heute wie auch schon vor 9 Jahren so.
Zuletzt geändert von Kaleun Thomsen am 22.07.2020 23:32, insgesamt 1-mal geändert.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7713
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von Susi666 »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 22.07.2020 23:10 Sich 9 Jahre nach Anmeldung des besagten Accounts daran abzuarbeiten ist auch schon ziemlich Deutschland.
Dann paßt es doch wieder.
:prost:

Ich freu mich übrigens auf den Release, der schon Anfang Juni auf der Anthrax-Facebook-Seite angekündigr wurde:

ANTHRAX TO CELEBRATE THE 30TH ANNIVERSARY OF
PERSISTENCE OF TIME WITH DELUXE CD and VINYL EDITIONS
Fully Re-Mastered with Refashioned Cover Art

Available exclusively on disc and vinyl, the CD package will include two CDs and one DVD, the vinyl edition offers four LPs, as well as revised cover art that reflects what had been the album's original visual concept.

The 40-minute "guerilla-style" DVD was shot when Anthrax was on tour with Iron Maiden in 1991 and features live footage of Benante taking over the drums for Iron Maiden's Nick McBrain, as well as backstage and dressing room footage with members of both bands. The piece wraps with Benante, Bello, and Ian joining Iron Maiden on stage for the final song of the night, "Sanctuary."

(Hatte ich damals schon ins DF-Forum rüberkopiert...)
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von Dimebag666 »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 22.07.2020 23:10 Sich 9 Jahre nach Anmeldung des besagten Accounts daran abzuarbeiten ist auch schon ziemlich Deutschland.
Ich fordere auch seit Jahren deine Verbannung, obwohl du schon mehr als 10 Jahre aktiv bist. Man darf nie aufgeben.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11342
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Dimebag666 hat geschrieben: 23.07.2020 00:11
Kaleun Thomsen hat geschrieben: 22.07.2020 23:10 Sich 9 Jahre nach Anmeldung des besagten Accounts daran abzuarbeiten ist auch schon ziemlich Deutschland.
Ich fordere auch seit Jahren deine Verbannung, obwohl du schon mehr als 10 Jahre aktiv bist. Man darf nie aufgeben.
Was juckt's die Eiche, wenn sich ein hessischer Kleinstadthipster an ihr reibt?
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von Dimebag666 »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 23.07.2020 03:15
Dimebag666 hat geschrieben: 23.07.2020 00:11
Kaleun Thomsen hat geschrieben: 22.07.2020 23:10 Sich 9 Jahre nach Anmeldung des besagten Accounts daran abzuarbeiten ist auch schon ziemlich Deutschland.
Ich fordere auch seit Jahren deine Verbannung, obwohl du schon mehr als 10 Jahre aktiv bist. Man darf nie aufgeben.
Was juckt's die Eiche, wenn sich ein hessischer Kleinstadthipster an ihr reibt?
Deine Hybris ist unterhaltsam. *lol*@Hipster
Benutzeravatar
danny212
Beiträge: 225
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von danny212 »

Also nochmal ich freue mich richtig auf das Re-Release, einfach als Anthrax Fan. Ich gehe davon aus das es seine Wertigkeit hat. Die DVD mit Eindrücken vonn der Maiden Tour ist bestimmt auch nicht schlecht und bietet HOFFENTLICh mal was man noch nicht gesehen hat. Und ich habe eine DVD lieber als ein YouTube Schnippsel. Dafür bin ich doch zu Old-School. Ich lege mir lieber eine Scheibe rein als am TV auf YouTube was zu suchen... ist einfach so. Ich stelle mir Heute auch lieber noch Tapes (ja ich habe noch sowas), Vinyl & CDs als den Spotibrei zu hören (meine Frau versteht das mit in ihren Augen Staubfängern gar nicht, mein Tochter liebt die bunten Bilder).
Daher freue ich mich hier besonders, da gerade die PoT ja nur damals als normales Vinyl rausgekommen ist (Die 2 LP Version habe ich immer noch nicht zum anständigen Preis gefunden) Daher jetzt die Freude auf die 4 Vinyl Variante. Die Demo Songs werde ich mir wohl nur 1 anhören und dann lieber das reguläre Album aber das ist es mir Wert (hätte mir daher wie schon geschrieben da lieber eine Live Show gewünscht)
Und nochmal zu der anderen Diskussion hier! Warum soll jemand von einem Street-Team für was anders Werbung mach, das ist absurd! Coca Cola macht auch nicht für Pepsi Werbung!
Dann allgemein warum ist jemand aus einem FanClub / Street-Team kein Fan? Ich war selbst lange im Anthrax, Metallica & Fear Factory Fan Club und habe daher Werbung für die Bands gemacht, genauso im alten RR Street-Team! Und warum war ich da weil ich Fan war! Ich mache doch keine Werbung für was was ich nicht mag! (Labelmitarbeiter werden bezahlt, Street-Team & Fan Clubs nicht....) und selbst wenn jemand was an Werbung postet, sind es nicht als erstes Informationen zu einer Band? Und ist es nicht egal ob ich die Infos hier im Forum, auf Facebook, in den RH News oder wo auch immer lese! Diese Information ist es doch auch die uns um Themen diskutieren lässt. Also ich findes es nicht dramatisch und was mir nicht passt oder Bands die mich eh nicht interessiren lese ich erst gar nicht. Das ist doch jedem selbst überlassen. Ich für mich bin froh über Infos die ich zu den Bands bekomme die ich mag und der Rest ist mir einfach egal! Da versuche ich ich mich auch gar nicht drüber aufzuregen, bring nichts und kostet einfach nur Zeit! Die nehme ich mir lieber für die Freude auf den PoT Re-Release, das neue Armored Saint Album was hoffentlich bald kommt oder ganz einfach die Zeit für meine Familie!
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7713
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von Susi666 »

@danny212: Und für welches Streetteam arbeitest du?

*scnr*

BTW, ich finde es jetzt gar nicht sooooo abwegig, daß Wakanda diesen Thread eröffnet hat. Schließlich sind Anthrax doch immer noch bei NB unter Vertrag, oder hab ich das falsch in Erinnerung?
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
danny212
Beiträge: 225
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von danny212 »

Susi666 hat geschrieben: 23.07.2020 10:20 @danny212: Und für welches Streetteam arbeitest du?

*scnr*

BTW, ich finde es jetzt gar nicht sooooo abwegig, daß Wakanda diesen Thread eröffnet hat. Schließlich sind Anthrax doch immer noch bei NB unter Vertrag, oder hab ich das falsch in Erinnerung?
Puh das ist eine Frage. Das letzte Album kam über NB raus aber ob die noch da sind keine Ahnung?
Aber was hat NB davon, SOWN & Stomp442 kamen bei NB als Re-Releases raus (Glaube Scott hat in seinem Buch geschrieben an diesen Alben hat die Band die Rechte) aber PoT erscheint bei MegaForce / Universal (laut Amazon)
Und hat NB absolut nichts davon wenn sie keine Rechte haben, und wenn sie diese hätten würde es bestimmt über sie erscheinen. Weil jeder will ja Geld verdienen. Wer was davon ist höchstens der NB Mailorder! Aber genau weis ich das auch nicht, sehe auch nur die Labels auf meinen Tonträgern. Ist mir von der Musik her egal auf welchem Label es erscheint. Als Sammler ist es mir dann schon wichtig. Gerade in Japan gibt es dann meist schöne Bonustracks!
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7713
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von Susi666 »

danny212 hat geschrieben: 23.07.2020 10:41 Das letzte Album kam über NB raus aber ob die noch da sind keine Ahnung?
Vielleicht kann uns Wakanda mal erhellen?
:D
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
danny212
Beiträge: 225
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von danny212 »

Back to Topic:
Was ich etwas Hard Finde ist die Preisgestaltung. Am Anfang hat das Vinyl bei Amazon 80 Euro gekostet und die CD/DVD 50 Euro. Das war too much. Hatte ich dann auch nicht vorbestellt. Weil ich sage auch ehrlich was groß neues ist nicht mit darauf. Ich finde selbst das Demos, andere Mixe usw nichts neues sind. Unveröffentlichte Songs und Live Konzerte sind was neues. Und die DVD ich mag lieber Videos & Konzerte statt dem Backstage Quatsch.... ja aber warum kaufe ich es, weil ich sammel (total irrational ich weiss) Aber mitlerweile sind die Preise ja moderarter bei 25 Euro und 50 Euro aber immer noch recht teuer (trotzdem bestellt).
Noch schlimmer finde ich es bei der Metallica S&M2 Scheibe....... bis zu 300 Euro für die signierte Fan Club Edition (die man dazu noch gewinnen muss, dass man sie für 300 Euro kaufen kann).
Ich finde da sollte man eher an den Preisen meckern als an dem Paket überhaupt Anthrax wie Metallica und viele andere auch.
Aber solange es dumme wie mich gibt dies es bezahlen wird es ja gemacht (Metallica habe ich nicht vorbestellt)
Benutzeravatar
danny212
Beiträge: 225
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von danny212 »

so ein Anthrax Sammel Kollege aus den USA hat mir geschrieben, dass das Vinyl wohl doch farbig ist (hoffe nicht nur in den USA)
Und das wohl auch eine 1 CD & 1 Vinyl Version rauskommen soll später im Jahr ohne den ganzen Bonus kram, sondern nur Re-Mastered. Ich bin gespannt.
Und Glücklich bin ich auch, habe es endlich geschafft die Sound of White Noise als gelbes Vinyl zu bekommen ;-) :D
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8936
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von BlackMassReverend »

:klatsch:

Was für ein Thread-Verlauf. Immer wieder faszinierend, über was man sich alles so aufregen kann, wenn man es denn will. :kratz:

Weil es ein Anthrax-Thread ist und noch nicht kam:

Belladonna = Bush > Turbin.

Load > Reload.

back@topic:

Ich habe das CD-Paket der POT natürlich vorbestellt, weil mich als Fan der Band und speziell dieser Platte sowohl die Demos als auch die Bootleg-Tour-DVD mit Backstage- und Trottelszenen reizt (was Anthrax übrigens bereits bei Oidivnekufesin - ja, VHS Alter ! - seinerzeit zwischen die Songs geschnitten hatten, und ich immer völlig lustig fand). Nerdig, nostalgisch und vor allem: Eine ihrer besten Platten. Vielleicht haben sie auch endlich diesen Pfiff oder quietschenden Fehler-Ton bei 'Time" eliminiert, der mich immer noch jedes mal laut lachen lässt.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !
Perry Rhodan
Beiträge: 17097
Registriert: 10.08.2009 16:55
Wohnort: Bergisches-Land

Re: Anthrax - Persistence Of Time (21.08.2020)

Beitrag von Perry Rhodan »

Manche Metal-Fans scheinen Beamte zu sein, zumindestens von der Einstellung her. :hmpf:
Hey hey, my my
Rock and roll can never die
There's more to the picture
Than meets the eye
Hey hey, my my.
Antworten