Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
danny212
Beiträge: 225
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von danny212 »

ich kann nur sagen das beste PL Album seit Icon!
Gerade in der harten Corona Zeit musste ich es jeden Tag mindestens 1 x hören! Top
Wakanda
Beiträge: 1098
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Wakanda »

ich finde das Album auch um Längen besser als Medusa. Aber wenn ich mich für ein Album aus den letzten Jahren entscheiden müsste, wäre es aktuell noch die Tragic Idol oder die FDUDUU.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7269
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von playloud308 »

Die Biografie No Celebration kann ich nur empfehlen.

Das Buch hat mir gut gefallen. Jedes Kapitel behandelt die Entstehung eines Albums und der dazugehörigen Tour.
Habe mir nach jedem Kapitel das Album auch angehört. Das Buch ist sehr neutral geschrieben. Die Alben werden
nicht bewertet Es liest sich so, als würde man einfach dabei sein und das alles im Zeitraffer mit erleben.
Benutzeravatar
Disbe
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10792
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Disbe »

playloud308 hat geschrieben: 28.10.2020 21:48 Die Biografie No Celebration kann ich nur empfehlen.

Das Buch hat mir gut gefallen. Jedes Kapitel behandelt die Entstehung eines Albums und der dazugehörigen Tour.
Habe mir nach jedem Kapitel das Album auch angehört. Das Buch ist sehr neutral geschrieben. Die Alben werden
nicht bewertet Es liest sich so, als würde man einfach dabei sein und das alles im Zeitraffer mit erleben.
Fetzt auch, wenn man jedes Kapitel mit dem zugehörigen Album startet.
Bleibt meist Zeit über, um noch schnell mails zu checken oder (k)eine zu rauchen, bis das nächste Album beginnt.
Hatte das Buch in zwei Tagen durch.
-13
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3761
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von KingFear »

So, ich schau mir dann gleich mal den Livestream an.
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 9267
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Frank2 »

KingFear hat geschrieben: 05.11.2020 20:49 So, ich schau mir dann gleich mal den Livestream an.
Berichte mal
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3761
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von KingFear »

Das war unerwartet sehr geil! So sehr ich die Band ja liebe, eine supertolle Liveband waren sie ja eigentlich nie, und ich hab das Ticket fast mehr aus dem Gedanken heraus gekauft, die Band unterstützen zu wollen. Aber gestern Abend war v.a. Nick für seine Verhältnisse hervorragend bei Stimme (hab ich so noch nicht erlebt), die Setlist war spitze, und v.a. der visuelle Eindruck und die Kameraführung waren Weltklasse - man war richtig nah an der Band dran.
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7269
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von playloud308 »

Kann man das irgendwo nochmal sehen?
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3761
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von KingFear »

Außer wenn es jemand mitgeschnitten und bei Youtube hochgeladen hat, nein. Streams bei StageIt sind ausdrücklich live und werden zumindest von der Plattform selbst nicht gespeichert. Bin aber zuversichtlich, dass die Bands ihre ganzen Livestreaming-Shows als Bonusmaterial auf ihre nächsten Alben packen werden (so es die Bands dann noch geben wird).
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8963
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Porcupine »

KingFear hat geschrieben: 09.11.2020 07:57Bin aber zuversichtlich, dass die Bands ihre ganzen Livestreaming-Shows als Bonusmaterial auf ihre nächsten Alben packen werden (so es die Bands dann noch geben wird).
Oder halt direkt als offizieller Live Release wie Katatonia. Da war das Feedback der Fans so überragend dass die Lockdown Konzert am Freitag als CD/DVD bzw. LP erscheint.
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8963
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Porcupine »

DerIngo hat geschrieben: 09.11.2020 09:42
Porcupine hat geschrieben: 09.11.2020 08:39
KingFear hat geschrieben: 09.11.2020 07:57Bin aber zuversichtlich, dass die Bands ihre ganzen Livestreaming-Shows als Bonusmaterial auf ihre nächsten Alben packen werden (so es die Bands dann noch geben wird).
Oder halt direkt als offizieller Live Release wie Katatonia. Da war das Feedback der Fans so überragend dass die Lockdown Konzert am Freitag als CD/DVD bzw. LP erscheint.
Ah, nächste Woche schon?
Nein, diese Woche. 13.11.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29944
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Thunderforce »

KingFear hat geschrieben: 06.11.2020 10:51 Das war unerwartet sehr geil! So sehr ich die Band ja liebe, eine supertolle Liveband waren sie ja eigentlich nie, und ich hab das Ticket fast mehr aus dem Gedanken heraus gekauft, die Band unterstützen zu wollen. Aber gestern Abend war v.a. Nick für seine Verhältnisse hervorragend bei Stimme (hab ich so noch nicht erlebt), die Setlist war spitze, und v.a. der visuelle Eindruck und die Kameraführung waren Weltklasse - man war richtig nah an der Band dran.
Die Setlist ist echt spannend, weil sie sehr ausgewogen ist und alle Phasen abdeckt.
16 Songs von 11 Alben.
Sehr cool.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
danny212
Beiträge: 225
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von danny212 »

habe es leider nicht gesehen
ich hoffe das es mal als DVD oder Blue Ray rauskommt
Professor Longhair
Beiträge: 3833
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Professor Longhair »

Das Album hat mir über eine schwere Zeit im Sommer sehr geholfen. Bislang für mich in jeder Hinsicht das Album des Jahres Ich weiß nicht was da noch kommen könnte, um Obsidian den Rang abzulaufen.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4310
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von TMW316 »

Professor Longhair hat geschrieben: 08.12.2020 17:45 Das Album hat mir über eine schwere Zeit im Sommer sehr geholfen. Bislang für mich in jeder Hinsicht das Album des Jahres Ich weiß nicht was da noch kommen könnte, um Obsidian den Rang abzulaufen.
Interessant! MIr gefällt Obsidian auch, aber gerade im Prog Bereich sind da ein paar Alben die ich davor setzen würde noch.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Antworten