Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2372
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Master_of_Insanity » 20.03.2020 15:38

Yep, gefällt gut, sehr gut. Unverkennbar Paradise Lost, dieser Song bündelt irgendwie ihre positiven Trademarks (so zB das Vorhandensein von Growls und cleanem Gesang)
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 3920
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Doctor_Wasdenn » 20.03.2020 16:10

Vorfreude steigt. :D :pommes:

Benutzeravatar
Disbeliefer
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10164
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bayreuth

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Disbeliefer » 20.03.2020 17:55

[x] bestellt! :pommes:

Und dazu gleich die Mini-LP.
-13

Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 2952
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Axe To Fall » 21.03.2020 12:31

Die Growls sind halt immer noch gar nichts, aber der Song an sich taugt. Auch wenn ich mir immer noch eher den Kompromiss Sound von "Tragic Idol" zurück wünsche.

Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 412
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von blakkadder » 21.03.2020 13:15

Frank2 hat geschrieben:
18.03.2020 20:22
BlackMassReverend hat geschrieben:
18.03.2020 07:31
Frank2 hat geschrieben:
17.03.2020 20:14
blakkadder hat geschrieben:
17.03.2020 12:36
Die aktuelle ist auf jeden Fall die am schnellsten in der Versenkung verschwundene Scheibe von PL seit Jahrzehnten...schaun mer mal
Warum ist das so ?
Weil sie leider nicht viel taugt.
Meine Intention war es, etwas über die Gründe zu erfahren,
um ggf. einen Austausch der Meinungen anzustoßen.
"Weil sie nicht taugt" ist mir da zu wenig, Sorry :wink:
Gute Frage, eigentlich waren alle PL Scheiben immer eine sichere Bank für mich und ich kannte die Songs schnell, bei Medusa ist das einfach nicht so gewesen und hat mich wohl auch einfach nicht dazu animiert, sie oft zu hören...weil sie wahrscheinlich nicht viel taugt :ka: :sick:
18.02. Slipknot 14.03. Audrey Horne 20.03. Heaven Shall Burn 03.04. Threshold 11.-13.06. Freak Valley 12.08. Life of agony

Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 2917
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Bloody_Sandman » 21.03.2020 13:29

Ich würde echt was drum geben, ne PARADISE LOST-Scheibe mal wieder richtig gut zu finden. Ist mir in den letzten Jahr(zehnt)en aber irgendwie nicht gelungen.

Benutzeravatar
Thomas L
Beiträge: 392
Registriert: 06.03.2012 11:01

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Thomas L » 21.03.2020 13:39

Medusa hat schon eininge sehr starke Stücke am Start. "Fearless Sky", "The Longest Winter" oder "Blood & Chaos" z.B.
Bestes PL Album der letzten 25 Jahre ist für mich "Tragic Idol". Da stimmt halt schon so ziemlich alles. Auch ohne Growls.
Der neue Song ist super.

Professor Longhair
Beiträge: 3673
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Professor Longhair » 21.03.2020 20:33

Paradise Lost haben für meine Begriffe immer - mal etwas mehr, mal etwas weniger - abgeliefert. Ich bereue keines der Alben, die ich in meiner Sammlung stehen habe. Medusa zählt m.E. zu den stärkeren Alben von PL - wobei man darüber sicher streiten kann. Ich freue mich auf "Obsidian" - eben, weil PL immer irgendwie abgeliefert haben !!

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7875
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Frank2 » 22.03.2020 16:45

Der neue Song ist schon mal richtig stark.
Die Vorfreude steigt.

Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7979
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Porcupine » 22.03.2020 17:52

Ja, der Song kann was.
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4079
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von TMW316 » 22.03.2020 18:47

Thomas L hat geschrieben:
21.03.2020 13:39
Medusa hat schon eininge sehr starke Stücke am Start. "Fearless Sky", "The Longest Winter" oder "Blood & Chaos" z.B.
Bestes PL Album der letzten 25 Jahre ist für mich "Tragic Idol". Da stimmt halt schon so ziemlich alles. Auch ohne Growls.
Der neue Song ist super.
Mein Lieblingsalbum der letzten 4 ist die Faith Divides us. Die Tragic Idol fand ich damals irgendwie wieder zu "normal" für PL. Nach den letzten beiden härteren wäre aber eins in diesem Stil jetzt garnicht so schlecht. Aber damals fand ich das irgendwie unpassend. Da hätte man mit Plague und Medusa weiter machen sollen und dann Tragic Idol.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von BlackMassReverend » 23.03.2020 07:14

Axe To Fall hat geschrieben:
21.03.2020 12:31
Auch wenn ich mir immer noch eher den Kompromiss Sound von "Tragic Idol" zurück wünsche.
+1 - war für mich auch die letzte durchgängig gute.....
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 2952
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Axe To Fall » 23.03.2020 11:30

Ich will mal wieder eine Liste machen (Langeweile und Zeit und so), auch weil sich bei mal wieder einiges geändert hat.

Lost Paradise 4/10
Gothic 6/10
Shades Of God 8,5/10
Icon 10/10
Draconian Times 10/10
One Second 8/10
Host 7,5/10
Believe In Nothing 4/10
Symbol Of Life 7/10
Paradise Lost 6/10
In Requiem 7,5/10
Faith Divides Us... 9/10
Tragic Idol 8,5/10
The Plague Within 7/10
Medusa 8/10

Frühwerk bleibt nicht meins (und deswegen für mich arg verzichtbar), "Host" wäre schlagartig noch besser wenn es unter anderem Namen veröffentlicht worden wäre, "In Requiem" hat das Potential ein großartiges Album zu sein aber verkackt es regelmäßig im letzten Moment, "Faith Divides Us..." ist klar das beste moderne PL-Album und "The Plague Within" ist viel zu konstruiert ohne schlecht zu sein. Ach ja, die Selbstbetitelte ist wirklich bemerkenswert egal.

Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4078
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin » 23.03.2020 11:52

Wenn ich mir die Liste so anschaue, sollte ich vielleicht doch mal in die Medusa reinhören. Die drei Alben davor würde ich nämlich um eine halbe Note reduziert wohl genauso bewerten und ich habe nachdem mir die Plague nicht so gefallen hat, es nicht für notwendig erachtet, mich mit der Medusa zu befassen.
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4079
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Paradise Lost - Obsidian (15.05.2020)

Beitrag von TMW316 » 23.03.2020 12:59

Listen sind immer gut:

Lost Paradise -/10 (kenn ich nicht)
Gothic 8/10
Shades Of God 9/10
Icon 10/10
Draconian Times 10/10
One Second 7,5/10
Host 5/10
Believe In Nothing 7,5/10
Symbol Of Life 8/10
Paradise Lost 8,5/10
In Requiem 9/10
Faith Divides Us... 9,5/10
Tragic Idol 8/10
The Plague Within 8,5/10
Medusa 8/10
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Antworten