Death Metal 2020

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
blood(y)red
Beiträge: 37
Registriert: 21.08.2020 08:35
Wohnort: Basel

Re: Death Metal 2020

Beitrag von blood(y)red »

Das meiste Essentielle wurde ja schon genannt; aber auch die paar Sachen sind durchaus ancheckwürdig:
Konvent, Had, Shezmu, Voyeur, Cosmic Putrefaction, Gravfraktal

Desweiteren watch out for: Perilaxe Occlusion!
https://perilaxeocclusion.bandcamp.com/ ... tial-decay
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Death Metal 2020

Beitrag von 1984 »

blood(y)red hat geschrieben: 30.11.2020 16:49 Had, Shezmu, Cosmic Putrefactionl
Auf jeden, bei mehr als fünf hätten die auch ihren Platz bekommen.
Defeated Hero hat geschrieben: 30.11.2020 11:02 Streetcred
In einem reinen Ü50-Forum ist das doch kein Kriterium. :D
Kaleun Thomsen hat geschrieben: 30.11.2020 10:43 TBDM- Verminous
Ulcerate - Stare Into Death And Be Still
Die find ich auch beide fett, aber die TBDM ist Nachfolgerin einer sehr guten TBDM und ist deshalb naturgemäß halt weniger gut. Dazu noch fehlt jetzt die Convulse in deiner Liste, so wird das nix mit Ziegen hüten!
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11357
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Kaleun Thomsen »

1984 hat geschrieben: 30.11.2020 17:54
blood(y)red hat geschrieben: 30.11.2020 16:49 Had, Shezmu, Cosmic Putrefactionl
Auf jeden, bei mehr als fünf hätten die auch ihren Platz bekommen.
Defeated Hero hat geschrieben: 30.11.2020 11:02 Streetcred
In einem reinen Ü50-Forum ist das doch kein Kriterium. :D
Kaleun Thomsen hat geschrieben: 30.11.2020 10:43 TBDM- Verminous
Ulcerate - Stare Into Death And Be Still
Die find ich auch beide fett, aber die TBDM ist Nachfolgerin einer sehr guten TBDM und ist deshalb naturgemäß halt weniger gut. Dazu noch fehlt jetzt die Convulse in deiner Liste, so wird das nix mit Ziegen hüten!
Die Convulse besitze ich nicht, habe ich nur 2x im Stream gehört. Die ist schon seltsam, aber ich finde die irgendwie cool, weiß auch nicht. :ka: *Ziegen hüt*
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Death Metal 2020

Beitrag von 1984 »

Na gut. *Käse & Milch bestell*
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
Sulfura
Beiträge: 2562
Registriert: 18.02.2010 21:08

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Sulfura »

Sulfura hat geschrieben: 30.11.2020 00:48 Ich habe lediglich eine Top Four anzubieten:

DEFEATED SANITY - The Sanguinary Impetus
VOIDCEREMONY - Entropic Reflections Continuum: Dimensional Unravel
ULTHAR - Providence
WORM - Gloomlord
RUIN LUST - Choir Of Babel
Wenn der Death auch doomig sein darf.

Und schon ist es eine Top Five.
Benutzeravatar
cpoetter
Beiträge: 146
Registriert: 21.08.2020 20:05

Re: Death Metal 2020

Beitrag von cpoetter »

Vielen Dank schon mal. Da muss ich sortieren und viel hören. Was ein Elend!

Habe zu meiner Überraschung festgestellt, dass ich dieses Jahr doch DM gekauft habe:
Ulcerate, Black Curse und Nekrovault. Die habe ich alle auch 2x oder 3x gehört. Muss ich öfter machen.
Benutzeravatar
Salamander
Beiträge: 193
Registriert: 18.08.2020 17:15

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Salamander »

Benutzeravatar
Thomas L
Beiträge: 533
Registriert: 06.03.2012 11:01

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Thomas L »

Hier meine 5:
Benediction - Scriptures
Sweven - The Eternal Resonance
Lik - Misanthropic Breed
Lantern - Dimensions
Lie In Ruins - Floating in Timeless Streams

Mit den Neuen von Skeltal Remains, Temple of Dread und der Black Curse möchte ich mich noch befassen, komme aber nicht dazu.
Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 491
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha »

Schön grooviges Album aus der Ukraine von der Band Orbstruct:
https://orbstructofficial.bandcamp.com/releases
Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 491
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha »

Lobi hat geschrieben: 16.11.2020 09:59 So eine Band, die mir meist egal ist, bis ich mal wieder reinhöre: Mercyless. Klasse Demos-Repertoir, zwei Hammeralben, zweimal nix, gutes Comeback und weiterhin gut. Vorhin mal in das neue Album The Mother Of All Plagues (und die folgende EP, die ich nicht brauche) reingehört: super! Schön dunkler, anspruchsvoller Death/Thrash zwischen Immolation, bisschen alte und unaufgeblasene Morbid Angel und Pestilence, zwischen USA und Europa. Mit ein paar Twists und ner guten Gesangsleistung, dafür keine Maggot Dump-Anbiederung und so. Wie gehabt. So hatte ich den Vorgänger auch verbucht. Von den alten Franzosen (mit Loudblast, Massacra, Agressor - geben mir alle nichts mehr ob ihrer argen Thrash-Lastigkeit; eher noch Massacras Frühwerk) dann doch mir die liebste Band.
Volle Zustimmung, absolutes Knaller-Album. Und einige richtige Ohrwürmer dabei, sofern man das bei Death Metal so nennen darf.
Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 491
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha »

1984 hat geschrieben: 15.11.2020 18:14 Die neue Of Feather And Bone ist leider genauso undynamisch und einseitig wie die Vorabtracks vermuten ließen. Kein Rohrkrepierer, aber kann man halt nach zwei Songs ausmachen, weil alles gesagt ist. Fuming Mouth hab ich in den Corethread gepackt, weil ich damit rechnete, das sonst rumgeheult wird. Finde ich auch verzichtbar, das letzte Album hat mich gut unterhalten.

Keine Ahnung, was hier los ist, vielleicht liegt's daran, dass ich letztens den 00ern einige Tränen nachgeweint hab, auf jeden Fall höre ich gerade mit "Mass Failure" von Scordatura bereits das zweite Brutal Death-Album 2020 - ja, meinetwegen mit CC-Einschlag - das mir zusagt. Wird hier wahrscheinlich exakt niemandem zusagen, pro forma sei es trotzdem mal erwähnt.

https://scordatura.bandcamp.com/album/mass-failure
Ich finde die OFAB schon sehr gelungen. An die "Hymns..." kommt es aber denke ich nicht ran, die ist für mich schon ein kleines Meisterwerk.
Benutzeravatar
cpoetter
Beiträge: 146
Registriert: 21.08.2020 20:05

Re: Death Metal 2020

Beitrag von cpoetter »

Thomas L hat geschrieben: 01.12.2020 17:58 Sweven - The Eternal Resonance
Ach ja, Lobi hatte die schon erwähnt. Die habe ich sogar und sie ist richtig gut. Erstaunlicherweise habe ich sie in meinem Hirn aber nicht unter DM abgespeichert. Natürlich kommen sie daher. Tolles Album, keine Frage.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Death Metal 2020

Beitrag von 1984 »

Bei Tech Death, der so aussieht, hoffe ich ja immer auf die nächsten Blood Incantation. Passiert natürlich nicht, aber schon nicht übel: https://parasiticentity.bandcamp.com/al ... dising-lie
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11357
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Kaleun Thomsen »

1984 hat geschrieben: 02.12.2020 11:04 Bei Tech Death, der so aussieht, hoffe ich ja immer auf die nächsten Blood Incantation. Passiert natürlich nicht, aber schon nicht übel: https://parasiticentity.bandcamp.com/al ... dising-lie
Hui, nice. Du bist gar kein so schlechter Typ manchmal. :D
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Death Metal 2020

Beitrag von 1984 »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 02.12.2020 11:25
1984 hat geschrieben: 02.12.2020 11:04 Bei Tech Death, der so aussieht, hoffe ich ja immer auf die nächsten Blood Incantation. Passiert natürlich nicht, aber schon nicht übel: https://parasiticentity.bandcamp.com/al ... dising-lie
Hui, nice. Du bist gar kein so schlechter Typ manchmal. :D
Das will ich wohl meinen, hab ich schließlich nur für dich gepostet. :D :-*
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Antworten