Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Wakanda
Beiträge: 910
Registriert: 11.08.2011 16:44

Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von Wakanda » 08.09.2019 12:41

Das insgesamt neunte Studioeisen der Technical Death-Metaller schlägt am 1. November über Nuclear Blast in den Plattenläden auf. Unten könnt ihr euch das offizielle Lyric-Video zur ersten Single-Auskopplung 'Long Shadows Of Dread' ansehen. "Vile Nilotic Rites" wurde von NILE-Mitglied Karl Sanders in den Serpent Headed Studios in Greenville, South Carolina, aufgenommen und produziert, Lediglich für die Aufnahmen des Schlagzeugs zeichneten Jim Touras und George Dovolos in den Esoteron Music Studios in der griechischen Hauptstadt Athen verantwortlich. Das Mixing und Mastering übernahm Mark Lewis in den MRL Studios. Das Artwork entspringt der Feder von Michal "Xaay" Loranc, der über zehn Jahre mit NILE zusammenarbeitete.
"Ich bin sehr dankbar, dass der Tag endlich gekommen ist, an dem wir die erste Single von "Vile Nilotic Rites" mit den Fans teilen können", kommentiert Karl Sanders. "Es ist der Opener des neuen Albums und ein Song, den wir auf unseren kommenden EU- und US-Tourneen sehr gerne live spielen werden."

https://www.youtube.com/watch?v=tXZvLIN75Fs

Die "Vile Nilotic Rites"-Tracklist:
1. Long Shadows Of Dread
2. Oxford Handbook Of Savage Genocidal Warfare
3. Vile Nilotic Rites
4. Seven Horns Of War
5. That Which Is Forbidden
6. Snake Pit Mating Frenzy
7. Revel In Their Suffering
8. Thus Sayeth The Parasites Of The Mind
9. Where Is The Wrathful Sky
10. The Imperishable Stars Are Sickened
11. We Are Cursed

TOUR
16.09.2019 München (Backstage)
18.09.2019 Mannheim (MS Connexion Complex)
29.09.2019 Essen (Turock)
01.10.2019 Bremen (Tivoli)
03.10.2019 Bad Oeynhausen (Druckerei)
04.10.2019 Lichtenfels (Way Of Darkness Festival)
05.10.2019 Leipzig (Hellraiser)

Quelle: Nuclear Blast

Kaleun Thomsen
Beiträge: 9629
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von Kaleun Thomsen » 09.09.2019 12:26

Jau, geil. Habe absolut Bock. Her mit der Platte.
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
Kollias
Beiträge: 3886
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von Kollias » 09.09.2019 18:49

wie immer hoffe ich auf mehr Ägypten als beim Vorgänger, der eh irgendwie an mir so halb vorbeigegangen ist.
Der Vorabtrack ist schonmal sehr geil, da nicht die ganze Zeit nur durchgeballert wird, gekauft wird es so oder so.
Wakanda hat geschrieben:2. Oxford Handbook Of Savage Genocidal Warfare
LOL :traenenlach: :traenenlach:

Wakanda
Beiträge: 910
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von Wakanda » 12.10.2019 20:55

Titeltrack ist raus:

Wakanda
Beiträge: 910
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von Wakanda » 31.10.2019 13:29

ich glaube das wird ein gutes Halloween Album...ordentlich Power und ein leichter "äqyptischer Pyramiden-Grusel" :pommes:

Kaleun Thomsen
Beiträge: 9629
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von Kaleun Thomsen » 05.11.2019 21:57

Heute quasi am Stück gehört. Beste Platte seit "Those Whom The Gods Detest". Komplette Nile-Vollbedienung.
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 7762
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von BlackMassReverend » 06.11.2019 13:00

Wakanda hat geschrieben:
08.09.2019 12:41

6. Snake Pit Mating Frenzy
Ein Song über Metallica - Konzertbesucher ? :kratz:
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Kollias
Beiträge: 3886
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von Kollias » 06.11.2019 22:50

Bisher nur so halb gezündet, was vor allem an dem doch imo sehr chaotischen Songwriting liegt, straight geht anders. Ist prinzipiell auch geil, aber etwas weniger Taktwechsel und Breaks hätten es sein dürfen.

Kaleun Thomsen
Beiträge: 9629
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von Kaleun Thomsen » 08.11.2019 22:14

Kollias hat geschrieben:
06.11.2019 22:50
Bisher nur so halb gezündet, was vor allem an dem doch imo sehr chaotischen Songwriting liegt, straight geht anders. Ist prinzipiell auch geil, aber etwas weniger Taktwechsel und Breaks hätten es sein dürfen.
Dein erstes Nile-Album?
Swingtime is good time, good time is better time!

Wakanda
Beiträge: 910
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von Wakanda » 09.11.2019 13:50

ich habs jetzt zum erten mal durch und finde die beiden longtracks ganz nach meinem geschmack...ein bisschen ägyptische gruselstimmung und sonst voll auf die 12! :pommes:

Benutzeravatar
1984
Beiträge: 6078
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von 1984 » 09.11.2019 14:18

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
08.11.2019 22:14
Kollias hat geschrieben:
06.11.2019 22:50
Bisher nur so halb gezündet, was vor allem an dem doch imo sehr chaotischen Songwriting liegt, straight geht anders. Ist prinzipiell auch geil, aber etwas weniger Taktwechsel und Breaks hätten es sein dürfen.
Dein erstes Nile-Album?
Und sein Nickname ist zufällig aus einem Algorithmus entstanden? :D
Come on man, berserker!

Kaleun Thomsen
Beiträge: 9629
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von Kaleun Thomsen » 09.11.2019 14:20

1984 hat geschrieben:
09.11.2019 14:18
Kaleun Thomsen hat geschrieben:
08.11.2019 22:14
Kollias hat geschrieben:
06.11.2019 22:50
Bisher nur so halb gezündet, was vor allem an dem doch imo sehr chaotischen Songwriting liegt, straight geht anders. Ist prinzipiell auch geil, aber etwas weniger Taktwechsel und Breaks hätten es sein dürfen.
Dein erstes Nile-Album?
Und sein Nickname ist zufällig aus einem Algorithmus entstanden? :D
Lol :D
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
Kollias
Beiträge: 3886
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von Kollias » 09.11.2019 22:45

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
08.11.2019 22:14
Kollias hat geschrieben:
06.11.2019 22:50
Bisher nur so halb gezündet, was vor allem an dem doch imo sehr chaotischen Songwriting liegt, straight geht anders. Ist prinzipiell auch geil, aber etwas weniger Taktwechsel und Breaks hätten es sein dürfen.
Dein erstes Nile-Album?
:traenenlach: klar... Nee, finde es gut das Album, aber so chaotisch wars bisher nicht. Steigert sich aber langsam...

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 8696
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von Rotstift » 10.11.2019 20:11

Joa, nicht schlecht, aber mir fehlt hier wie auch auf den Vorgängern einfach ein überzeugendes Songwriting.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 8696
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Nile - Vile Nilotic Rites (01.11.19)

Beitrag von Rotstift » 15.11.2019 12:20

Ich muss mich leider berichtigen: Ist doch wieder nur langweiliges Highspeed-Gehacke geworden.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Antworten