Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13692
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von Apparition » 08.07.2019 09:40

NegatroN hat geschrieben:
monochrom hat geschrieben:Sorry, aber ich guck mir da gerade nochmal den Youtubekanal von Miller an. Gleich das erste Video ist lupenreinster Antisemitismus. Da werden die jüdischen Weltverschwörer als Rattengesichter bezeichnet, und es geht mit den Nasen los. Und darunter? Anti-muslimisch, homphob, ANti-EU, Pro-Brexit, Pro-Orban, Pro-Farage, Anti-Links. Videos wo schon im namen das Wort "Negrophilia" auftaucht, oder einem erklärt wird warum Marxisten die Niederlande übernommen haben.

Dieser Typ ist rechtsradikal. Und zwar ein richtig echter Nazi, einer der Videos teilt in denen Juden als rattengesichtig bezeichnet werden. Und jetzt darf ich von dieser Jauche echt nichts mehr anklicken, sonst schlägt mir Youtube die nächsten Monate dieses ekelhafte Zeug vor.
Ich versuche bei der Beurteilung, möglichst keine Ableitungen aus solchen Sachen zu ziehen, sondern lieber sehr genau zuzuhören, was die Betreffenden selber sagen. Die beiden Sachen weichen bei Miller sehr deutlich voneinander ab. Ich bin völlig bei dir, auf dem Kanal findet sich haufenweise schlimmster Scheissdreck. Inwieweit er das aber inhaltlich teilt, was davon er genau so sieht und was davon er nur interessant findet, ist eine ganz andere Frage. Ich hab die letzten Tage sehr viele Interviews mit ihm gelesen, aus allen möglichen Phasen. In denen finde ich von echtem Rechtsextremismus nichts und dafür viele Aussagen, die gar nicht dazu passen. Deswegen tendiere ich immer noch der Variante, dass er von den Sachen fasziniert ist und den Scheissdreck eher hinnimmt als teilt (und teilweise auch komplett ausblendet).

Konkretes Beispiel: Er hat ja explizit gesagt, dass er Holocaust-Leugnung für Schwachsinn hält und nur ein kompletter Idiot anzweifeln würde, dass es den Holocaust gegeben hat. Gleichzeitig hält er das Geschreibsel von Meunhin für wichtig und aufschlussreich, weil er da andere Sachen rauszieht (wie z.B. angebliche Machenschaften, die tatsächlich zu WK2 und Holocaust geführt haben sollen). Diesen Widerspruch muss man erst mal hinbekommen, er tut es aber offenbar.
Dass das in Millers Gedankenwelt (vermeintlich) widerspruchsfrei funktioniert, zweifle ich gar nicht an. Es ist auch ohne weiteres möglich, dass er sich selber nicht für rechtsradikal hält. Ich finde das aber für den Umgang mit ihm nicht wirklich interessant, da zählt für mich das Ergebnis. Er dient gerade als Multiplikator für Nazi-Propaganda und gerade ihm als hochintelligentem Menschen ist das in keinster Weise nachzusehen. Er muss einfach merken, was er da verbreitet, und betreibt selbstverständlich Relativierung von diesem Müll, auch wenn es in seinem Kopf vielleicht einer höheren Wahrheit dient.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21687
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von NegatroN » 08.07.2019 09:47

Apparition hat geschrieben:Er dient gerade als Multiplikator für Nazi-Propaganda und gerade ihm als hochintelligentem Menschen ist das in keinster Weise nachzusehen. Er muss einfach merken, was er da verbreitet, und betreibt selbstverständlich Relativierung von diesem Müll, auch wenn es in seinem Kopf vielleicht einer höheren Wahrheit dient.
Keine Widerrede.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 2086
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von Maedhros » 10.07.2019 16:21

Ach du scheisse, heute erst gesehen. Das wird dann wohl das erste mal, dass ich CDs in den Mülleimer verfrachte.
Schade um die gute Musik, aber an der hätte ich jetzt keine Freude mehr
"I hate Illinois Nazis"

Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von Quertreiber » 12.07.2019 09:58

Stig Miller, Bruder von Baron und Mitbegründer von Amebix, hat sich zur Sache geäußert:
Stig hat geschrieben:I dislike having to share personal stuff online but Art and Music is personal isn’t it? so here goes…
Contrary to popular belief I haven’t seen my brother Rob face to face for about 8 years since the release of the last Amebix album in 2011’Sonic Mass’.. the stress of it all became too much and I had to “step away” and let it go for the sake of my health at the time but that doesn’t mean I’m going to sit back and let all the recent Tau Cross developments contaminate decades of work with Amebix.
The internet rumours seem to be suggesting that Amebix were secretly some sort of slack- jawed knuckle dragging Nazi sympathising Fucktards! This is Absolute Bollox!
I haven’t followed Tau Cross or its progress but I feel bad for the other members and as for my brothers behaviour…I really don’t know what to say about that apart from I’m shocked.
As for the author named I personally wouldn’t touch him with a shitty stick.
Surely as a species in order to evolve we have to acknowledge the sheer horror of the past in order to not let it happen again.
I’m sorry to all of the fans of the music who have been hurt by this.
Stig
http://dbeatbeater.com/stig-of-amebix-r ... ntroversy/
Das Leben war real.

Just One Fix.

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27943
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von Thunderforce » 12.07.2019 10:16

Endlich normale Leute.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21687
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von NegatroN » 12.07.2019 10:22

Thunderforce hat geschrieben:Endlich normale Leute.
Allerdings
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von Quertreiber » 12.07.2019 10:33

Er war übrigens einen Monat offline und hat nichts mitbekommen. Umso größer waren vermutlich seine Augen nach der Rückkehr in die Zivilisation.
Das Leben war real.

Just One Fix.

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13692
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von Apparition » 12.07.2019 20:55

Quertreiber hat geschrieben:Er war übrigens einen Monat offline und hat nichts mitbekommen. Umso größer waren vermutlich seine Augen nach der Rückkehr in die Zivilisation.
Kaum ist man mal im Urlaub, ey.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von Quertreiber » 26.05.2020 21:51

Ein aktuelles interview mit dem Baron (gehe ich zumindest davon aus, es wurde u.a. über die FB-Site von Tau Cross gepostet).
Eins schon vorweg: Es ist nichts besser geworden.

https://excusetheblood.wordpress.com/20 ... ss-amebix/
Das Leben war real.

Just One Fix.

Benutzeravatar
Deornoth
Beiträge: 766
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von Deornoth » 27.05.2020 16:14

Quertreiber hat geschrieben:
26.05.2020 21:51
Ein aktuelles interview mit dem Baron (gehe ich zumindest davon aus, es wurde u.a. über die FB-Site von Tau Cross gepostet).
Eins schon vorweg: Es ist nichts besser geworden.

https://excusetheblood.wordpress.com/20 ... ss-amebix/
Herrgottsakra, das war doch mal echt ein guter (dachte man zumindest). Aber das ist ja echt das komplette Aluhut-Bullshitbingo-Programm :nerv:
"And when you get damned in the popular opinion, it's just another damn of the damns you're not giving"

Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von Quertreiber » 27.05.2020 18:06

Deornoth hat geschrieben:
27.05.2020 16:14
Quertreiber hat geschrieben:
26.05.2020 21:51
Ein aktuelles interview mit dem Baron (gehe ich zumindest davon aus, es wurde u.a. über die FB-Site von Tau Cross gepostet).
Eins schon vorweg: Es ist nichts besser geworden.

https://excusetheblood.wordpress.com/20 ... ss-amebix/
Herrgottsakra, das war doch mal echt ein guter (dachte man zumindest). Aber das ist ja echt das komplette Aluhut-Bullshitbingo-Programm :nerv:
Einiges hatte sich schon länger angedeutet, allerdings in inzwischen der Jordan überschritten.
There is no real counter culture,just a manufactured pastiche that has emanated from the same well as the Frankfurt School and what we refer to as Cultural Marxism today. Everything is controlled at a certain level, there are very specific ideas and talking points that are absolutely forbidden within the entertainment industry. To voice an opinion that is even slightly off message results in either expulsion or demotion/demonetization.

Society as a whole reflects exactly this message now,despite the vitriol hurled at the conveniently stupid Political leadership we have,they all tow the same line at one level and will enforce a doctrine that is designed to demoralize and destabilize the Natural Law. The search for Truth is not ‘Hate Speech’ or ‘Thought Crime’, these ideas are preposterous and toxic. My own journey into Heresy came about not through hatred or animosity for any particular person or group, but through reading about a woman called Ursula Haverbeck and following that, Sylvia Stolz.

I tried to reconcile the idea of sending a 90 year old to Prison for 4 years for
something she said,not something she did..just a question she raised and i could not think of anything that could justify that treatment, I was shocked at the ugliness of people who hate what they are told to hate without questioning for a moment the process of indoctrination we have all passed through. I was speaking to a friend about this the other day and we can agree that people tend to calcify in their opinions at various points in their lives.
Das Leben war real.

Just One Fix.

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10096
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von infected » 27.05.2020 19:25

Naja, der Blog passt auch für das Interview. Mishima Yukio als Titelbild, der ist ja in den letzten Jahren auch aufgrund seiner Ambivalenz so ein kleiner Hype-Autor bei Teilen der Alt-Right geworden.
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von Quertreiber » 27.05.2020 20:16

Völlig richtig, kritische Fragen kommen ja auch nicht vor. Andererseits ist Miller so vielleicht trotz Mailinterview in "Plauderlaune" gekommen.
Das Leben war real.

Just One Fix.

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27943
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von Thunderforce » 27.05.2020 21:02

Aber ist das Interview echt so neu? Es wird ja immer vom upcoming third album gesprochen und das wurde ja eigentlich eingestampft.

Wie auch immer, der Typ ist wohl verloren.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10096
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Tau Cross - Messengers of Deception (9. August)

Beitrag von infected » 27.05.2020 21:11

Thunderforce hat geschrieben:
27.05.2020 21:02
Aber ist das Interview echt so neu? Es wird ja immer vom upcoming third album gesprochen und das wurde ja eigentlich eingestampft.

Wie auch immer, der Typ ist wohl verloren.
Nope, ist nicht eingestampft. Er spielt das aktuell noch einmal neu ein damit er es dann doch noch veröffentlichen kann.
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Antworten