Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27834
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Beitrag von costaweidner »

NegatroN hat geschrieben: 04.01.2021 16:14 Durch und durch fürchterliche Musik, aber das macht es nicht weniger tragisch, wenn jemand in diesem Alter stirbt.
Da unterschreibe ich.
Ein Album hatte (oder habe?) ich, fand ich mal ein halbes Jahr lang ganz gut. So oder so: tragisch.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Hullu poro
Beiträge: 1512
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Beitrag von Hullu poro »

Ruhe in Frieden, Alexi. War zwar nie CoB-Fan, aber die Hate Crew Deathroll lief seinerzeit regelmäßig bei mir. Hieß es damals nicht, das CoB die kommenden Superstars des Metal werden?
Mein Feenname ist Trinkerbell.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 27677
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Beitrag von Sambora »

costaweidner hat geschrieben: 04.01.2021 16:16
NegatroN hat geschrieben: 04.01.2021 16:14 Durch und durch fürchterliche Musik, aber das macht es nicht weniger tragisch, wenn jemand in diesem Alter stirbt.
Da unterschreibe ich.
Ein Album hatte (oder habe?) ich, fand ich mal ein halbes Jahr lang ganz gut. So oder so: tragisch.
Ich unterschreibe das auch. Niemand sollte mit 41 gehen müssen.
"If I'm talking too fast, listen quicker!"
(Barney McKenna)
Benutzeravatar
OriginOfStorms
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 11681
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Münster, wo sonst!?

Re: Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Beitrag von OriginOfStorms »

Ich fand die Musik nicht gut oder schlimm, ich fand sie gar nicht. Aber 41 ist natürlich kein Alter um zu sterben.
¡No pasarán!

FICK DICH, DFB!
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29944
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Beitrag von Thunderforce »

Hatecrew Deathroll finde ich bis heute sehr, sehr stark.
Ansonsten reichen Einzelsongs wie Warheart oder Bodom after Midnight.
Die mag ich aber immer noch und das war eigentlich früher auch schon so. Als Album mochte ich immer nur die HCDR.
Insofern spannend, dass diese ja doch sehr spezielle Musik immer noch bei mir funktioniert.

Live habe ich sie 2x auf Festivals gesehen und fand es beide male schrecklich unsympathisch und einfach schlecht.

Dass Alexi gestorben ist, hat mich bei seinem angenommenen Lebenswandel und den Fotos aus dem letzten Jahren nicht sehr überrascht. Trotzdem schade, toller Musiker, merkwürdiger Typ.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Beitrag von Apparition »

Sollte ich die HCDR wirklich nochmal hören? Mach ich die Tage einfach mal, vielleicht werde ich ja positiv überrascht.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Midori
Beiträge: 139
Registriert: 06.09.2013 16:37

Re: Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Beitrag von Midori »

Auf alle Fälle ein gutes Album, jedoch keine Steigerung gegenüber Follow the Reaper. Ich habe sie danach auch fast eine Dekade ignoriert, aber I Worship Chaos fand ich super und Hexed kommt auch fast da ran.
Engelskrieger74
Beiträge: 395
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Beitrag von Engelskrieger74 »

Habe ich auch gerade drüber gestaunt.

Mit 12 oder 13 mit Kumpels ne Band gegründet und dann offenbar seinen Traum gelebt - und ich Teilen mit den gleichen Typen oder mit Musikern, die recht früh dazu kamen.
RESPEKT!

RIP
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3761
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Beitrag von KingFear »

Gestern Abend mal schön laut die Tokyo Warhearts gehört. Hach.
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29944
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Beitrag von Thunderforce »

Mir fällt gerade ein, dass ich CoB auch mal in Bochum in der Zeche gesehen habe, ich meine zusammen mit Soilwork.
Dürfte in etwa zur Zeit von Hatecrew Deathroll resp. Figure Number Five gewesen sein.
Das war schon ziemlich geil, die haben sich gegenseitig an die Wand gespielt.

*google*

Jo, und Vorgruppe waren Shadows Fall, an die habe ich aber keinerlei Erinnerung mehr.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3761
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Beitrag von KingFear »

Thunderforce hat geschrieben: 05.01.2021 11:05 Mir fällt gerade ein, dass ich CoB auch mal in Bochum in der Zeche gesehen habe, ich meine zusammen mit Soilwork.
Dürfte in etwa zur Zeit von Hatecrew Deathroll resp. Figure Number Five gewesen sein.
Das war schon ziemlich geil, die haben sich gegenseitig an die Wand gespielt.

*google*

Jo, und Vorgruppe waren Shadows Fall, an die habe ich aber keinerlei Erinnerung mehr.
Jepp, das war die Tour, die ich oben auch schon erwähnt habe.

Überraschend sachkundiger Nachruf in der Süddeutschen(!): https://www.sueddeutsche.de/kultur/alex ... -1.5165597
"Was schreckt Euch am meisten an der Reinheit?"
"Die Eile."
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Beitrag von 1984 »

Thunderforce hat geschrieben: 05.01.2021 11:05 Mir fällt gerade ein, dass ich CoB auch mal in Bochum in der Zeche gesehen habe, ich meine zusammen mit Soilwork.
Dürfte in etwa zur Zeit von Hatecrew Deathroll resp. Figure Number Five gewesen sein.
Das war schon ziemlich geil, die haben sich gegenseitig an die Wand gespielt.

*google*

Jo, und Vorgruppe waren Shadows Fall, an die habe ich aber keinerlei Erinnerung mehr.
Da war ich in HH. Shadows Fall waren da gerade auf ihrem Zenit (The Art Of Balance & The War Within), sehr guter Gig, wenn auch kurz. Und wenn auch der Name auf dem Plakat mit „Shadow Falls" falsch geschrieben war. :D
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
judetheobscure
Beiträge: 734
Registriert: 05.10.2010 11:01

Re: Children Of Bodom - Hexed 18.3.19

Beitrag von judetheobscure »

KingFear hat geschrieben: 05.01.2021 15:59
Überraschend sachkundiger Nachruf in der Süddeutschen(!): https://www.sueddeutsche.de/kultur/alex ... -1.5165597
Schon ganz nett, den Verweis auf lyrische des Metal an sich fand ich überflüssig. Und die Klammerbemerkung zur sexuellen Orientierung hat mich verwundert, bezog sich das auf die Küsse nach den Soli?

Hier ist der Nachruf aus dem Guardian: https://www.theguardian.com/music/2021/ ... eath-metal
Antworten