Death Metal 2019

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9614
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Death Metal 2019

Beitrag von Rotstift »

abuzze666 hat geschrieben:
28.10.2019 10:09
Die neue Bodyfarm fetzt unerwartet geil!
*das 'Rotstift Seal of Approval' draufsetz*
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22669
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Death Metal 2019

Beitrag von Tolpan »

Bodyform und Ontborg sind meine Schweden-Faves in diesem Jahr!
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: Death Metal 2019

Beitrag von casta »

Wurde in diesem Zuge schon die aktuelle Dawn of Disease genannt? Finde ich ziemlich ansprechend. Kenne die Diskografie der Band nicht so gut, aber derart melodisch und Keyboards hatte ich bisher nicht mit ihnen verbunden. Die Integration geht aber sehr flüssig und passend von statten.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4571
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Death Metal 2019

Beitrag von Defeated Hero »

Warum Of Rot and Ruin von Hath in diesem Forum noch nicht mal ERWÄHNT wurde, weiß auch schon wieder kein Schwein. Fans von Slugdge, Rivers of Nihil, Aborted...reinhören:

Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10316
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Death Metal 2019

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Defeated Hero hat geschrieben:
13.11.2019 14:06
Warum Of Rot and Ruin von Hath in diesem Forum noch nicht mal ERWÄHNT wurde, weiß auch schon wieder kein Schwein. Fans von Slugdge, Rivers of Nihil, Aborted...reinhören:

Jau, heißer Scheiß. Damit gewinnt man hier aber keinen Blumentopf, die meisten mögen ihren DM hier ja ausschließlich straight from the Crypt.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10244
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Death Metal 2019

Beitrag von infected »

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
13.11.2019 15:27
Defeated Hero hat geschrieben:
13.11.2019 14:06
Warum Of Rot and Ruin von Hath in diesem Forum noch nicht mal ERWÄHNT wurde, weiß auch schon wieder kein Schwein. Fans von Slugdge, Rivers of Nihil, Aborted...reinhören:

Jau, heißer Scheiß. Damit gewinnt man hier aber keinen Blumentopf, die meisten mögen ihren DM hier ja ausschließlich straight from the Crypt.
Naja, sagen wir mal, ich mag (mittlerweile) absolut nicht mehr diesen Plastik-Retorten Sound, insbesondere wenn sich die tot komprimierten Drums anhören wie frisch aus dem PC/EZ-Drummer abgerufen. :ka:
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: Death Metal 2019

Beitrag von casta »

Zudem müssten in diesem Forum auch erstmal genügend Leute aktiv sein um alles abzudecken :D
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 9614
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Death Metal 2019

Beitrag von Rotstift »

Defeated Hero hat geschrieben:
13.11.2019 14:06
Warum Of Rot and Ruin von Hath in diesem Forum noch nicht mal ERWÄHNT wurde, weiß auch schon wieder kein Schwein. Fans von Slugdge, Rivers of Nihil, Aborted...reinhören:

Nachdem ich reingehört habe schäme ich mich tatsächlich ein bisschen. Geil.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7097
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Death Metal 2019

Beitrag von Susi666 »

Mir geht's beim Anhören eher wie infected: die Drums törnen mich komplett ab. Sorry, nicht meine Baustelle.
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4571
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Death Metal 2019

Beitrag von Defeated Hero »

Die neue Dawn of Disease ist richtig geil geworden, die werde ich mir vielleicht zusammen mit der Strigoi besorgen müssen. Fans von Illdisposed, Deserted Fear, alten Amon Amarth & Co. sollten hier mal ein Ohr riskieren, zudem steuert in "In Death We Blast" Jason Netherton von Misery Index ordentlich Guest Vocals bei.

Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 2971
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Death Metal 2019

Beitrag von Axe To Fall »

Benutzeravatar
1984
Beiträge: 6526
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Death Metal 2019

Beitrag von 1984 »

Die muss ja der Hammer sein, bisher sind alle am Feiern. Bin gespannt.
Come on man, berserker!
BC | RYM
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10244
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Death Metal 2019

Beitrag von infected »

1984 hat geschrieben:
22.11.2019 14:32
Die muss ja der Hammer sein, bisher sind alle am Feiern. Bin gespannt.
Ist sie definitiv :pommes:
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10316
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Death Metal 2019

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Höre sie grad. Fetzt. Mittlerweile habe ich meinen Frieden mit dem Cover gemacht. :D

Edit: "The Giza Power Plant", ey. Wahn.
Swingtime is good time, good time is better time!
Crypt0rchild
Beiträge: 1478
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Death Metal 2019

Beitrag von Crypt0rchild »

Alter, wie mir die aktuelle Krypts gerade den Spargel sticht.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Antworten