VOIVOD — The Wake — 21.September

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Metalhos
Beiträge: 454
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: VOIVOD — The Wake — 21.September

Beitrag von Metalhos »

Will auch mit der Zeit nicht das hohe Niveau der Post Society EP erreichen. Vielleicht knapp besser als Target Earth.
omlette surprise.
Benutzeravatar
Franko
Beiträge: 136
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mansfeld
Kontaktdaten:

Re: VOIVOD — The Wake — 21.September

Beitrag von Franko »

Bevor ich mir die neue VOIVOD kaufte, las ich Kommentare/Reviews, wo man das neue Album auf eine Stufe mit "The Outer Limits" und/oder "Angel Rat" hievte....natürlich war die Erwartungshaltung riesig und nun nach über 20 Durchläufen, muss ich sagen: an Songs wie "Le Pont Noir", "Jack Luminous", "Angel Rat", "Clouds in My House", "We Are Not Alone" usw. reicht kein einziger Song von "The Wake" heran.
"The Wake" ist nicht schlecht aber allein die Produktionen von den genannten VOIVOD Scheiben sind Lichtjahre besser, von Snake's Gesang will ich gar nicht erst reden...

6,5-7 Punkte würde ich dem Album geben ....und ganz ehrlich, ich bin ein bißchen enttäuscht. :ka:
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 3270
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: VOIVOD — The Wake — 21.September

Beitrag von Flow »

http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 3270
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: VOIVOD — The Wake — 21.September

Beitrag von Flow »

Eben live gesehen. Sind in der Form ihres Lebens. Eigentlich kann sich der ganze musikmachende Rest wegficken.
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Schmolle71
Beiträge: 1
Registriert: 16.08.2019 14:57

Re: VOIVOD — The Wake — 21.September

Beitrag von Schmolle71 »

Moinsen,

war am 10.08 in Hamburg bei VoiVod und das war super. Setlist war stimmig, Publikum ist komplott ausgerastet und die Location hatte was (auf U-Bahnhof getrimmtes Kellerloch mitten auffem Kiez).
Befand sich viel "Wake" Stuff im Set, war aber okay.
Ich mein: an die Nothingface, Outer Limits wird's nicht rankommen und das kann auch nicht der Masstab sein.
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 3270
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: VOIVOD — The Wake — 21.September

Beitrag von Flow »

Greg Saucier covert "Angel Rat" auf der akustischen Gitarre:

https://deerhoof.bandcamp.com/album/cov ... y-voivod-3
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 3270
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: VOIVOD — The Wake — 21.September

Beitrag von Flow »

"Lost Machine - Live" kommt morgen. Gerade erster Durchlauf.

1. Post Society
2. Psychic Vacuum
3. Obsolete Beings
4. The Prow
5. Iconspiracy
6. Into My Hypercube
7. The End Of Dormancy
8. Overreaction
9. Always Moving
10. Fall
11. The Lost Machine
12. Astronomy Domine
13. Voivod


Große Liebe, große Freude. Beste Band der Welt.
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Lobi
Beiträge: 1108
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: VOIVOD — The Wake — 21.September

Beitrag von Lobi »

<3
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
Mondkerz
Beiträge: 3071
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nordhessen

Re: VOIVOD — The Wake — 21.September

Beitrag von Mondkerz »

Flow hat geschrieben: 26.11.2020 21:49 "Lost Machine - Live" kommt morgen. Gerade erster Durchlauf.

1. Post Society
2. Psychic Vacuum
3. Obsolete Beings
4. The Prow
5. Iconspiracy
6. Into My Hypercube
7. The End Of Dormancy
8. Overreaction
9. Always Moving
10. Fall
11. The Lost Machine
12. Astronomy Domine
13. Voivod


Große Liebe, große Freude. Beste Band der Welt.
Live Platten brauch ich nicht, aber der letzte Satz trifft es schon ziemlich gut.
Antworten