MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29944
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von Thunderforce »

Was für eine geile Platte.

Scorn, ey! *wimmernd niederknie und kaputtgewalzt werd, dabei freu*

Edit: Shadowed Road und Surrendering Fear, ey. Leck mich doch.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29944
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von Thunderforce »

Hat jemand ne Quelle für die CD außerrhalb der USA?
Der einzige Shop, der sie sonst zumindeat gelistet hat, ist Season of Mist UK, allerdings Out of Stock.

Von der LP fang ich gar nicht erst an, unter 40 Euro scheint da nix zu gehen irgendwo. :gelbrot:
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
TragicIdol
Beiträge: 519
Registriert: 09.11.2013 23:37

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von TragicIdol »

Thunderforce hat geschrieben:Hat jemand ne Quelle für die CD außerrhalb der USA?
Voilà: https://doomrock.com/music/lp/975/morne ... unknown-cd (Hatten bis letzte Woche allerdings Lieferschwierigkeiten, da die CDs ewig am Zoll festhingen. Inzwischen sollte aber alles klappen, zumindest wurde meine Bestellung schon verschickt.)

Und für das Vinyl: https://www.perkoro.com/25589 (auch kein Schnäppchen, aber zumindest unter dem Irrsinnspreis von 40 Euro)
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29944
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von Thunderforce »

Cool, danke. Bei Doomrock hatte ich sogar geschaut, aber aus irgendeinem Grund wurde die vorhin nicht angezeigt.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7749
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von Rivers »

Da gibt es doch auch die LP für 25 Euros. Mit MP3 Downloadcode. Schreib' den Inhaber Timo doch mal direkt an.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von Apparition »

Ich hab jetzt die ersten vier Songs gehört und bin bereit mich willenlos im Staub zu wälzen. Könnte neben der Skeletonwitch das Metalalbum des Jahres werden. Die muss her, da führt kein Weg dran vorbei.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von 1984 »

Bin ich eigentlich der einzige Mensch auf der Welt bei dem die nur so halb funktioniert? :hmpf:

On it...
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von infected »

1984 hat geschrieben:Bin ich eigentlich der einzige Mensch auf der Welt bei dem die nur so halb funktioniert? :hmpf:

On it...
Nope. Das ist ok, gut gemacht, aber so wirklich zünden will das nicht. :ka:
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7749
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von Rivers »

Apparition hat geschrieben:
Rivers hat geschrieben:Alter Schwede, ist der Titeltrack ein Brett. Geiler fetter Sound, hätte ich so nicht erwartet. Dynamisch, halbwegs schnell. Klingt super!
!!!

Am überraschendsten war das Solo, auch weil ich nicht damit gerechnet hatte, eins zu hören.
Auf jeden Fall! Eine gute Bereicherung für die Musik! Das Album ist abwechslungsreicher als die Vorgänger, was auch gut tut. In der Mitte hängt es wieder etwas, aber wie immer bei Morne funktionieren die Alben ganz gut, es stellt sich die besondere Atmosphäre ein, das Geriffe, der besondere Einsatz im Gesang, immer einen Schritt hintendran. Unterhaltsam, sehr gut.
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10588
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von Rotstift »

infected hat geschrieben:
1984 hat geschrieben:Bin ich eigentlich der einzige Mensch auf der Welt bei dem die nur so halb funktioniert? :hmpf:

On it...
Nope. Das ist ok, gut gemacht, aber so wirklich zünden will das nicht. :ka:
gez. Rotstift

Das würde ich gerne geil finden, aber mir ist das alles zu sehr auf 11 gedreht. Dieser total überfettete Sound geht bei mir nicht auf Albumdistanz (sozusagen der Gorilla Monsoon - Effekt).
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23117
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von NegatroN »

Sehr geil. Die brauch ich wohl.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von Apparition »

Was für eine geile Mischung aus Gewalt und Zerbrechlichkeit. Am deutlichsten bisher in "Scorn".
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6051
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von Quertreiber »

Bislang "nur" auf gleichem Niveau wie Shadows. Das Solo-Gegniedel stört.
Das Leben war real.

Just One Fix.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von Apparition »

Quertreiber hat geschrieben:Bislang "nur" auf gleichem Niveau wie Shadows. Das Solo-Gegniedel stört.
Das Solo-Gegniedel ist genau das Tüpfelchen auf dem i, das das Album besonders macht.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29944
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: MORNE - To the Night Unknown (07.09.)

Beitrag von Thunderforce »

Finde ich auch, und es wird ja nun auch nicht in jedem Song soliert.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Antworten