Nuclear Assault

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19394
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Nuclear Assault

Beitrag von GoTellSomebody »

Wenn, dann gab es den Bruch schon bei South Of Heaven, wobei es nur darum ging, dass Slayer "langsamer" geworden waren.
Benutzeravatar
Metalhos
Beiträge: 428
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Nuclear Assault

Beitrag von Metalhos »

Feindin hat geschrieben:Klar Dead Skin Mask war auch irgendwie ein Bruch, aber ein anderer.
Es mag ruhiger gewesen sein als Raining Blood aber hatte nie gleichen den (kommerziellen) Anspruch wie Nothing else matters.
Balladenkomponieren scheuten Slayer ja dann doch eher wie eine Katze das Wasser. Metallica hatten da ja nie Berührungsängste. Nothing else Matters, jo, das war doch Metallicas Cover von Silent Lucidity.. :D
GoTellSomebody hat geschrieben:South Of Heaven
Stimmt, hast Recht :). Ich sollte meine Erinnerungen an Slayer Tracks mal wieder auffrischen. Jahre nicht gehört.

https://www.youtube.com/watch?v=E3lKOt33dTg

Ah. :D
omlette surprise.
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 2892
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Nuclear Assault

Beitrag von Flow »

Henry169 hat geschrieben:Flow, die Scheibe ist doch geil.
Nur, wenn der eigene Abgrenzungswille den Kampf gegen den guten Geschmack gewinnt.
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 676
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Nuclear Assault

Beitrag von Henry169 »

Flow hat geschrieben:
Henry169 hat geschrieben:Flow, die Scheibe ist doch geil.
Nur, wenn der eigene Abgrenzungswille den Kampf gegen den guten Geschmack gewinnt.
Durch diese Fähigkeit bin ich imstande, St. Anger ohne Krampfanfälle zu hören. ;)
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13884
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Nuclear Assault

Beitrag von Apparition »

Ich bin bei dieser Band völlig blank. Seit einem desaströsen Wacken-Gig vor 17 Jahren oder so hab ich mich nie wieder für die interessiert. Andererseits hab ich Exodus nach einer ebenso desolaten Vorstellung an gleicher Stelle auch noch eine Chance gegeben. Demnächst mal nachholen.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 2716
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: Nuclear Assault

Beitrag von Nicnakk »

Ouha...die "Game Over" sollte ich auch mal wieder rauskrmanen. Lange her. Das ist für eigentlich auch die Definition: Nuclear Assault = Game Over.
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
Benutzeravatar
panzerkreuzer
Beiträge: 2041
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: essen

Re: Nuclear Assault

Beitrag von panzerkreuzer »

Mein Favorit ist die "Survive". Aber eigentlich braucht man alles bis zur "Handle with care".
put down that flag, put it away, whatever it says, no matter the colour, you will always be used by another...
Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 888
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Nuclear Assault

Beitrag von wolverin »

Apparition hat geschrieben:Ich bin bei dieser Band völlig blank. Seit einem desaströsen Wacken-Gig vor 17 Jahren oder so hab ich mich nie wieder für die interessiert. Andererseits hab ich Exodus nach einer ebenso desolaten Vorstellung an gleicher Stelle auch noch eine Chance gegeben. Demnächst mal nachholen.

Der Exodus-Gig war aber nicht annähernd so desaströs wie der von Nuclear Assault.
Okay, Sound war bescheiden, aber wer seinen Auftritt mit einem Überflieger wie " A Lesson In Violence" (bester Song des ganzen Festivals) startet , der kann nix falsch machen. :pommes:

Bei Nuclear Assault bin ich aber damals auch aussgestiegen, zumal die 3 Jahre später auf dem WFF ähnlich daneben waren.
Komischerweise kann "Alive Again" von 2003 doch ein bisschen mehr, wie ich vor ein paar Tagen erstmalig erfahren durfte.
Wenn Slayer wieder auf Tour gehen würden, würde Corona seine Ausbreitung canceln.
Benutzeravatar
wolverin
Beiträge: 888
Registriert: 30.04.2010 11:58

Re: Nuclear Assault

Beitrag von wolverin »

Ach ja, um auf die Frage des Thread-Erstellers zurückzukommen, unterschreibe ich, dass "Game Over" und "Handle With Care" Pflichtprogramm sind. :prost:

Ersteres alleine schon wegen dem Brecher "Brain Death". :pommes:
Wenn Slayer wieder auf Tour gehen würden, würde Corona seine Ausbreitung canceln.
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 676
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Nuclear Assault

Beitrag von Henry169 »

wolverin hat geschrieben:Ach ja, um auf die Frage des Thread-Erstellers zurückzukommen, unterschreibe ich, dass "Game Over" und "Handle With Care" Pflichtprogramm sind. :prost:

Ersteres alleine schon wegen dem Brecher "Brain Death". :pommes:
Jupp, von Nuclear Assault stehen diese Alben inzwischen bei mir im Regal:

- "Game Over"
- "Handle With Care"
- "Something Wicked"

Die ersten beiden sind wahre Klassiker des Thrash Metal.
Die SW ist anders, kann bei mir dennoch überzeugen.
Im RH hat die 9,5 Punkte beim Review bekommen, kann also nicht so schlecht sein. ;)
Antworten