Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von Apparition »

Lustigerweise erinnert mich "Recover" total an die neue Fifth Angel. Liegt nicht nur an Ken Mary, sondern an der Melodik, aber schon ein schöner Zufall.

Davon abgesehen klingt's erfreulich up to date (muss ja, ist 'ne alte Band, die klingen im Gegensatz zu den Jungen alle zeitgemäß) und wenig selbstreferenziell. Ballern tut's wie Hölle, dafür fehlen anscheinend die ganz großen Songs. Ist wohl der nötige Kompromiss aus Weiterentwicklung und Zugeständnis an die Nachfrage.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23123
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von NegatroN »

Mir ist das zu wenig. Die Pluspunkte kommen durch die fette Produktion und die cool gespielten GItarren, aber nicht aus den Songs heraus. Da wippt schon der Kopf beim Hören aber brauchen tu ich das nicht.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20838
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von GoTellSomebody »

NegatroN hat geschrieben:Mir ist das zu wenig. Die Pluspunkte kommen durch die fette Produktion und die cool gespielten GItarren, aber nicht aus den Songs heraus. Da wippt schon der Kopf beim Hören aber brauchen tu ich das nicht.
Das muß ich als Fan allerdings auch zugeben, da passiert was Songwriting angeht seit ein paar Alben relativ wenig. Das neue Album ballert von vorne bis hinten, ich schätze aber, dass ich mich relativ schnell daran sattgehört haben werde. Herausragend ist nach wie vor Eric AK, seine Stimme altert einfach null.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von Apparition »

GoTellSomebody hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Mir ist das zu wenig. Die Pluspunkte kommen durch die fette Produktion und die cool gespielten GItarren, aber nicht aus den Songs heraus. Da wippt schon der Kopf beim Hören aber brauchen tu ich das nicht.
Das muß ich als Fan allerdings auch zugeben, da passiert was Songwriting angeht seit ein paar Alben relativ wenig. Das neue Album ballert von vorne bis hinten, ich schätze aber, dass ich mich relativ schnell daran sattgehört haben werde. Herausragend ist nach wie vor Eric AK, seine Stimme altert einfach null.
Seit der letzten halt. Ugly Noise liebe ich als einziger Mensch der Welt nach wie vor heiß und innig, auch wenn da nicht alle Songs Volltreffer sind. Aber die, die gut sind, sind auch richtig super. Aber diese kleinen, melancholischen Hits will leider niemand von den Flots hören.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Traser
Beiträge: 7121
Registriert: 20.06.2009 17:56
Wohnort: Kick-Ass Offebach

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von Traser »

Apparition hat geschrieben:
GoTellSomebody hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Mir ist das zu wenig. Die Pluspunkte kommen durch die fette Produktion und die cool gespielten GItarren, aber nicht aus den Songs heraus. Da wippt schon der Kopf beim Hören aber brauchen tu ich das nicht.
Das muß ich als Fan allerdings auch zugeben, da passiert was Songwriting angeht seit ein paar Alben relativ wenig. Das neue Album ballert von vorne bis hinten, ich schätze aber, dass ich mich relativ schnell daran sattgehört haben werde. Herausragend ist nach wie vor Eric AK, seine Stimme altert einfach null.
Seit der letzten halt. Ugly Noise liebe ich als einziger Mensch der Welt nach wie vor heiß und innig, auch wenn da nicht alle Songs Volltreffer sind. Aber die, die gut sind, sind auch richtig super. Aber diese kleinen, melancholischen Hits will leider niemand von den Flots hören.
Nein nein, ich find die Ugly Noise auch Klasse! The Cold und der Übergang zu Ugly Noise, das war eine interessante Entwicklung, die leider anschließend nicht mehr verfolgt wurde. War der Band wohl selbst zu melodiös und zu wenig wütend, keine Ahnung. Ich weiß auch nicht, ob sie sich zu dem Thema mal geäußert haben...

Die neue hab ich nun zwei mal am Stück durchgehört, ohne dass sich irgendwelche Favoriten herausgebildet hätten. Das dauert bei mir allerdings immer ein bißchen. Deshalb möchte ich keinesfalls hier schon mit der Masse mitschwimmen, dass das nicht so toll wäre was man hier zu hören bekommt! Was mir allerdings ebenfalls sofort positiv aufgefallen ist: Das Schlagzeugspiel von Ken Mary! Ob das nur etwas prominenter produziert ist wie zuletzt oder ob die den von der Leine gelassen haben kann ich schlecht beurteilen. Auf jeden Fall sorgt der für einen Mörder-Drive und -Dampf!
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von JudasRising »

Traser hat geschrieben:Was mir allerdings ebenfalls sofort positiv aufgefallen ist: Das Schlagzeugspiel von Ken Mary! Ob das nur etwas prominenter produziert ist wie zuletzt oder ob die den von der Leine gelassen haben kann ich schlecht beurteilen. Auf jeden Fall sorgt der für einen Mörder-Drive und -Dampf!
Ich finde das Schlagzeug fürchterlich, ganz schlimmes, viel zu weit nach vorne gemischtes Nähmaschinengeballer, das so ähnlich schon die letzte Riot versaut hat. Die Klampfen tönen auch reichlich digital und steril, unterm Kopfhörer hatte ich nach 5 Songs schon keinen Bock mehr. Sorry, wenn DAS "up to Date" ist, dann bin ich gerne Retro.
Schade um den tollen Gesang, aber davon abgesehen konnte ich da eigentlich kaum was finden, das man nicht regelmäßig bei jeder zweiten Durchschnitts-New Wave-Thrash-Kapelle bekommt.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
6666
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2026
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Metal Metal Land

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von 6666 »

Apparition hat geschrieben:Aber diese kleinen, melancholischen Hits will leider niemand von den Flots hören.
doch, ich z.b. :ka:
"I can't only not see light... I can't find the tunnel"
http://www.musik-sammler.de/sammlung/6666
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 3270
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von Flow »

Fogg it, ich kauf mir die alleine wegen "Recover" und Eric, ihr Meckerziegen.
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 3270
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von Flow »

Listen!

01 Drift
02 High
03 No Place For Disgrace
04 Cuatro
05 Doomsday For The Deceiver
06 Unnatural Selection
07 When The Storm Comes Down
08 Ugly Noise
09 My God

Ichh bin ja im Prinzip großer und loyaler "Muss ich alles von kaufen!"-Fan, aber nach My God bin ich ausgestiegen (und mit Ugly Noise eher halbsteif zurückgekommen). Die Liste fiel mir schwer, im Grunde alles nur eine Momentaufnahme. Eine der originellsten Metalbands aller Zeiten mit einigen echten Jahrhundertmomenten, und auch wenn ich finde, dass man an den ersten beiden yngwie nicht wirklich vorbeikommt, fand ich sie eigentlich in der für mich unverständlicherweise immer als experimentell (srsly, wtaf?) bezeichneten Phase Mitte der 90er am besten.

Hatte Unnatural Selection damals eigentlich dreistellige Verkaufszahlen erreicht?
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
6666
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2026
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Metal Metal Land

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von 6666 »

Flow hat geschrieben:Listen!
respekt, mit "the cold" die beste der letzten 10 jahre ausgelassen :wink:
"I can't only not see light... I can't find the tunnel"
http://www.musik-sammler.de/sammlung/6666
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20838
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von GoTellSomebody »

6666 hat geschrieben:
Flow hat geschrieben:Listen!
respekt, mit "the cold" die beste der letzten 10 jahre ausgelassen :wink:
Die kam halt zwischen My God und Ugly Noise raus.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20838
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von GoTellSomebody »

Cuatro und Drift sind für mich immer dann die Beste, wenn ich sie höre. Danach kommen My God und The Cold, danach High, Dreams Of Death, When The Storm Comes Down, Flotsam And Jetsam, danach No Place For Disgrace, Unnatural Selection und Ugly Noise, am Ende Doomsday For The Deceiver.
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2601
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Black Hill Sanitarium

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von Master_of_Insanity »

6666 hat geschrieben:
Flow hat geschrieben:Listen!
respekt, mit "the cold" die beste der letzten 10 jahre ausgelassen :wink:
Yep, die solltest Du Dir wirklich zulegen, Flow
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 15355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von Apparition »

Master_of_Insanity hat geschrieben:
6666 hat geschrieben:
Flow hat geschrieben:Listen!
respekt, mit "the cold" die beste der letzten 10 jahre ausgelassen :wink:
Yep, die solltest Du Dir wirklich zulegen, Flow
Unbedingt. Die hat Flotsam überhaupt erst so richtig auf meine Landkarte gebracht.
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 3217
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: Flotsam & Jetsam - The End Of Chaos (09.11.18)

Beitrag von Weakling »

Und noch mal eine Stimem für "The Cold"! Mein Geheimtipp des Albums ist ja "Blackened Eyes Staring", und auf der neuen erinnert mich "Prepare for Chaos" vom Hitpotential daran.
It's okay password, I'm insecure too.
Antworten