Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Professor Longhair
Beiträge: 3613
Registriert: 30.01.2016 12:33

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von Professor Longhair » 13.04.2018 10:58

Es gibt Bands , mit denen werde ich Zeit meines Lebens nicht warm .... und Dimmu Borgir ist so eine !

Wakanda
Beiträge: 923
Registriert: 11.08.2011 16:44

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von Wakanda » 13.04.2018 17:29

hier gibt's nen kurzen Clip über die langen 8 Jahre bis zum neuen Album:

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6807
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von playloud308 » 17.04.2018 17:18

TMW316 hat geschrieben:Die "taube" Konkurrenz hat die Platte schon getestet und das Ergebnis ist nicht ganz so gut ausgefallen. Weiß nicht ob ich hier spoilern soll, aber wenn man deren Soundcheck umdreht, ist Eonian der Sieger - mit weitem Abstand. ;)
Das Review ist ein ziemlicher Abriss. Ich verstehe aber auch nicht, das der Rezensent trotzdem 5 Punkte gibt. :ka:

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3959
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von TMW316 » 17.04.2018 22:28

playloud308 hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:Die "taube" Konkurrenz hat die Platte schon getestet und das Ergebnis ist nicht ganz so gut ausgefallen. Weiß nicht ob ich hier spoilern soll, aber wenn man deren Soundcheck umdreht, ist Eonian der Sieger - mit weitem Abstand. ;)
Das Review ist ein ziemlicher Abriss. Ich verstehe aber auch nicht, das der Rezensent trotzdem 5 Punkte gibt. :ka:
5 von 10 ist aber auch nicht wirklich gut. Wenn das schlechteste Album einen Schnitt von 7 hat, sind 5 schon sehr niedrig. Relativ gesehen.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6807
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von playloud308 » 18.04.2018 07:42

Nun gut, dann passt das ja. Das Review in der Zeitschrift Guitar ist auch ähnlich vernichtend. :ka:
Fazit: Es fehlen die Eier. DB brauchen Eier!

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3959
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von TMW316 » 19.04.2018 09:50

Kann es sein, dass es verschiedene Alben gibt? Die Amis bewerten das irgendwie ziemlich gut, z.B.: https://metalwani.com/2018/04/review-di ... onian.html https://overdrive-mag.com/2018/04/14/re ... ir-eonian/
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26881
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von Thunderforce » 19.04.2018 10:00

Walt Disney Metal kommt in den USA an.
Surprise. *g*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020

Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6807
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von playloud308 » 20.04.2018 20:15

Das RH Review lässt hoffen.

Benutzeravatar
Hypocrist
Beiträge: 107
Registriert: 15.05.2017 08:06
Wohnort: Karlsruhe

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von Hypocrist » 27.04.2018 08:00

Also es gibt durchaus positive Reviews... bin selbst hin & her gerissen. :ka: :kratz:

http://www.metal-temple.com/site/catalo ... eonian.htm

https://metalwani.com/2018/04/review-di ... onian.html

Dann aber auch so etwas:

http://www.metalsucks.net/2018/04/25/al ... pointment/

Da ich Abrahadabra insgesamt recht gelungen fand, werde ich wohl auch am neuen Album Gefallen finden.
Aber 'Pflicht-/Blindkauf' wird es keiner...

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3959
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von TMW316 » 27.04.2018 10:42

Wie kann denn eine CD Reviews zwischen 2 von 5 und 9,5 von 10 bekommen?

Das ist doch Schizophrenia! :ka:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

Benutzeravatar
Hypocrist
Beiträge: 107
Registriert: 15.05.2017 08:06
Wohnort: Karlsruhe

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von Hypocrist » 27.04.2018 12:56

TMW316 hat geschrieben:Wie kann denn eine CD Reviews zwischen 2 von 5 und 9,5 von 10 bekommen?

Das ist doch Schizophrenia! :ka:
Sehr gut auf den Punkt gebracht! :prost:

Benutzeravatar
Neroon
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2430
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Total Fucking Darkness
Kontaktdaten:

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von Neroon » 27.04.2018 14:43

TMW316 hat geschrieben:Wie kann denn eine CD Reviews zwischen 2 von 5 und 9,5 von 10 bekommen?

Das ist doch Schizophrenia! :ka:
Warum? Ist halt Ansichtsache.
Ich kann Dir auch zwei Leute nennen, die sehr unterschiedlicher Meinung zu z.B. Sabaton Alben sind.
Base not your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.

Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 3959
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von TMW316 » 27.04.2018 14:52

Neroon hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben:Wie kann denn eine CD Reviews zwischen 2 von 5 und 9,5 von 10 bekommen?

Das ist doch Schizophrenia! :ka:
Warum? Ist halt Ansichtsache.
Ich kann Dir auch zwei Leute nennen, die sehr unterschiedlicher Meinung zu z.B. Sabaton Alben sind.
Bei mir würden alle 1 von 10 bekommen. ;) Aber wenn selbst Fans der Band ein Album schlecht bewerten.... Oder es ist hier sogar so, dass die Fans eher schlecht bewerten und die nicht-fans eher gut?

Jedenfalls nach den beiden Vorabsongs, sind die 2 von 5 IMO wahrscheinlicher als 9.5 von 10.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!

JAYMZZ
Beiträge: 4320
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von JAYMZZ » 28.04.2018 10:15

Die Band hatte spätestens nach Death Cult Armageddon alles gesagt. Die letzten beiden Scheiben vergammeln im Regal und was ich bisher von der neuen Scheibe gehört hab kann auch weniger als nichts. Schade.

Unfassbar eigentlich, dass diese Zirkustruppe mal Black Metal gemacht hat.
THE POWER OF THE RIFF COMPELS ME

PÖHLER!

Benutzeravatar
ursusdd
Beiträge: 401
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Göttingen

Re: Dimmu Borgir - Eonian (04.05.2018)

Beitrag von ursusdd » 28.04.2018 14:34

Und der Rezensent im neuen Legacy-Magazin haut mal eben 15 Punkte raus. :ka: :kratz:

Antworten