Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Reifenwechsel
Beiträge: 46
Registriert: 02.08.2013 10:31
Wohnort: Fredeburg

Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von Reifenwechsel » 23.11.2017 10:39

Erste Single! Sehr gut :pommes:

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 18352
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von GoTellSomebody » 23.11.2017 10:56

Ja, kann man mit arbeiten.

Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1573
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von Corpsegrinder72 » 24.11.2017 12:16

Jo, geht schon in Ordnung. Mit schön aggressivem Thrash aus dem Siegerland kann man mich immer locken. :D Ne angekündigte grobe Mischung aus "Who Dominates Who?" und "Repent" klingt zunächst mal nicht übel.

Nichtsdestotrotz bin ich nach dem für meinen Geschmack leicht enttäuschenden Vorgänger noch etwas vorsichtig optimistisch, ob Jungspund Rybakowski klampfentechnisch und als Impulsgeber diesmal etwas mehr positive Akzente setzen kann. Vor allen Dingen hinsichtlich der Eingängigkeit in der Riff- und Solistruktur. Denn daran krankte es auf "The Forlorn Divide" am meisten IMO. Aber auch etwas mehr Eingängigkeit insgesamt wäre natürlich toll. Die Messlatte hatten die Jungs ja noch mit Uwe an der zweiten Klampfe in dieser Hinsicht mit der "Diabolic" extrem hochgelegt. Denn der Spagat zwischen bandtypischen technischen Kabinettstückchen auf der einen Seite und fordernden, aber stets nachvollziehbaren Songstrukturen auf der anderen Seite war hier schon ziemlich nah an der Grenze zur Perfektion.

Schaun mer mal, würde der Kaiser jetzt sagen. *g*
" Et situs vilate inis et avernit "

Benutzeravatar
SchneiderHelge
Beiträge: 871
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegerland

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von SchneiderHelge » 24.11.2017 13:39

Klingt sehr roh und erdig das Ganze. Den Soloteil finde ich etwas wirr....

Benutzeravatar
Reifenwechsel
Beiträge: 46
Registriert: 02.08.2013 10:31
Wohnort: Fredeburg

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von Reifenwechsel » 27.11.2017 12:29

Corpsegrinder72 hat geschrieben:Jo, geht schon in Ordnung. Mit schön aggressivem Thrash aus dem Siegerland kann man mich immer locken. :D Ne angekündigte grobe Mischung aus "Who Dominates Who?" und "Repent" klingt zunächst mal nicht übel.

Nichtsdestotrotz bin ich nach dem für meinen Geschmack leicht enttäuschenden Vorgänger noch etwas vorsichtig optimistisch, ob Jungspund Rybakowski klampfentechnisch und als Impulsgeber diesmal etwas mehr positive Akzente setzen kann. Vor allen Dingen hinsichtlich der Eingängigkeit in der Riff- und Solistruktur. Denn daran krankte es auf "The Forlorn Divide" am meisten IMO. Aber auch etwas mehr Eingängigkeit insgesamt wäre natürlich toll. Die Messlatte hatten die Jungs ja noch mit Uwe an der zweiten Klampfe in dieser Hinsicht mit der "Diabolic" extrem hochgelegt. Denn der Spagat zwischen bandtypischen technischen Kabinettstückchen auf der einen Seite und fordernden, aber stets nachvollziehbaren Songstrukturen auf der anderen Seite war hier schon ziemlich nah an der Grenze zur Perfektion.

Schaun mer mal, würde der Kaiser jetzt sagen. *g*
Wobei mir die Forlorn Divide auch sehr gut gefallen hat. Bin mal sehr auf die neue gespannt!

Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 751
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von FTS » 27.11.2017 16:46

Musikalisch ja die übliche Qualität, aber was ist mit der Aufnahme los? Da kommen die erst mit so fetten Scheiben zurück und plötzlich Rausch-Rumpel und das nahezu in mono. Ich hoffe da ist was beim Export für Youtube schiefgegangen oder so.
Cologne Metal Festival - http://www.cologne-metal.de
2013 - 2018

Metalbasti
Beiträge: 378
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von Metalbasti » 27.11.2017 18:10

Mono? Erklär mal bitte.
Bei mir rauscht da nix..

Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 751
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von FTS » 27.11.2017 18:33

Sorry, Basti. Das ist wirklich mono bzw. nahezu ohne Stereobreite. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Martin Buchwalter das so gemixt hat. Da ist wie gesagt wahrscheinlich was beim Video-Export in die Hose gegangen. Das von mir wahrgenommene "Rauschen" sind demnach wahrscheinlich auch die Overheads, die voll durch die Mitte zischen. Auf Youtube hats auch schon jemand angemerkt.

Edit:
Jap - ist der Video-Mix. Hier ist der Song in Stereo:
https://accuser.bandcamp.com/album/the-mastery
Cologne Metal Festival - http://www.cologne-metal.de
2013 - 2018

Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1573
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von Corpsegrinder72 » 28.11.2017 10:15

Reifenwechsel hat geschrieben:Wobei mir die Forlorn Divide auch sehr gut gefallen hat. Bin mal sehr auf die neue gespannt!
Ich finde die Platte auch mit zwei Jahren Abstand wegen über weite Strecken mangelnder Eingängigkeit für Accu§er-Verhältnisse leider "nur" gut. Gerade hinten raus - ab 'Perish By Oblivion' - beginnt die Platte für meinen Geschmack zu schwächeln. Den Rausschmeißer 'Flow Of Dying' finde ich sogar ziemlich anstrengend zu hören. Da ist also für ein neues Album noch ne Menge Luft nach oben. Denn dass es besser respektive songdienlicher geht, ohne auf die typischen Bandtrademarks zu verzichten, hat ja wie gesagt die "Diabolic" eindrucksvoll gezeigt. Oder von mir aus "Repent" als weiteres positives Beispiel, um mal etwas weiter in die Vergangenheit zu schweifen.
" Et situs vilate inis et avernit "

Benutzeravatar
Reifenwechsel
Beiträge: 46
Registriert: 02.08.2013 10:31
Wohnort: Fredeburg

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von Reifenwechsel » 28.11.2017 13:08

FTS hat geschrieben:Musikalisch ja die übliche Qualität, aber was ist mit der Aufnahme los? Da kommen die erst mit so fetten Scheiben zurück und plötzlich Rausch-Rumpel und das nahezu in mono. Ich hoffe da ist was beim Export für Youtube schiefgegangen oder so.
Wie klingt denn die soundcloud Version bei dir?
https://soundcloud.com/metalbladerecord ... on-missile

Benutzeravatar
Reifenwechsel
Beiträge: 46
Registriert: 02.08.2013 10:31
Wohnort: Fredeburg

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von Reifenwechsel » 28.11.2017 13:09

Corpsegrinder72 hat geschrieben:
Reifenwechsel hat geschrieben:Wobei mir die Forlorn Divide auch sehr gut gefallen hat. Bin mal sehr auf die neue gespannt!
Ich finde die Platte auch mit zwei Jahren Abstand wegen über weite Strecken mangelnder Eingängigkeit für Accu§er-Verhältnisse leider "nur" gut. Gerade hinten raus - ab 'Perish By Oblivion' - beginnt die Platte für meinen Geschmack zu schwächeln. Den Rausschmeißer 'Flow Of Dying' finde ich sogar ziemlich anstrengend zu hören. Da ist also für ein neues Album noch ne Menge Luft nach oben. Denn dass es besser respektive songdienlicher geht, ohne auf die typischen Bandtrademarks zu verzichten, hat ja wie gesagt die "Diabolic" eindrucksvoll gezeigt. Oder von mir aus "Repent" als weiteres positives Beispiel, um mal etwas weiter in die Vergangenheit zu schweifen.
Wir warten mal ab!! :prost:

Metalbasti
Beiträge: 378
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von Metalbasti » 28.11.2017 16:32

FTS hat geschrieben:Sorry, Basti. Das ist wirklich mono bzw. nahezu ohne Stereobreite. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Martin Buchwalter das so gemixt hat. Da ist wie gesagt wahrscheinlich was beim Video-Export in die Hose gegangen. Das von mir wahrgenommene "Rauschen" sind demnach wahrscheinlich auch die Overheads, die voll durch die Mitte zischen. Auf Youtube hats auch schon jemand angemerkt.

Edit:
Jap - ist der Video-Mix. Hier ist der Song in Stereo:
https://accuser.bandcamp.com/album/the-mastery

So, es lag wohl tatsächlich an der Übertragung zu youtube, warum auch immer.
Neue Version ist da, nun in schönstem Glanze ;)

Benutzeravatar
FTS
Beiträge: 751
Registriert: 18.01.2009 01:03
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von FTS » 29.11.2017 04:49

Reifenwechsel hat geschrieben:
FTS hat geschrieben:Musikalisch ja die übliche Qualität, aber was ist mit der Aufnahme los? Da kommen die erst mit so fetten Scheiben zurück und plötzlich Rausch-Rumpel und das nahezu in mono. Ich hoffe da ist was beim Export für Youtube schiefgegangen oder so.
Wie klingt denn die soundcloud Version bei dir?
https://soundcloud.com/metalbladerecord ... on-missile
Komprimiert. Ich weiß nicht ob das auf Soundcloud normal ist, da ich wenig auf der Plattform unterwegs bin, aber man hört die digitalen Artefakte raus. Die Bandcamp Version ist sauberer.

War wie gesagt ja auch ein Fehler bei der Youtube-Version. Ist jetzt behoben und alles gut soweit aus meiner Sicht. Song ist amtlich und ansonsten habe ich auch nichts mehr zu meckern ;) :prost:
Cologne Metal Festival - http://www.cologne-metal.de
2013 - 2018

Benutzeravatar
Reifenwechsel
Beiträge: 46
Registriert: 02.08.2013 10:31
Wohnort: Fredeburg

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von Reifenwechsel » 09.01.2018 19:20

Neuer Song!! Geil!
:prost:

Benutzeravatar
Dittohead72
Beiträge: 140
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Saarland

Re: Accu§er - The Mastery (VÖ: 26.01.2018)

Beitrag von Dittohead72 » 27.01.2018 15:12

Was ich absolut nicht verstehen kann ist das irgendwie der verdiente Erfolg ausbleibt früher wie heute obwohl immer topqualität geliefert wird

Antworten