CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von MasterOfWurst »

Das neue Album der Kannibalen erscheint am 03.11.

Artwork: https://i.imgur.com/6pwVH8Y.jpg
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 2716
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von Nicnakk »

Die wird sicher gut, anders können CC ja auch nicht. Ich persönlich fand gerade die letzten beiden Alben saustark. Ich werd versuchen, mir jegliches Reinhören zu verkneifen und das wieder mal so richtig schön zelebrieren mit neue CD auspacken, mit zitternden Fingern einlegen und dann BÄÄM ! Blindkauf geht bei CC eh klar,also warum die Vorfreude kappen ?
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
cuber87
Beiträge: 33
Registriert: 01.02.2010 17:12

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von cuber87 »

"Code of Slashers" haut mich jetzt nicht wirklich um. Hoffe und glaube aber trotzdem an eine gute neue Veröffentlichung.
Benutzeravatar
Midori
Beiträge: 136
Registriert: 06.09.2013 16:37

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von Midori »

Das kommt ja überraschend. Wird vorgemerkt.
JAYMZZ
Beiträge: 4320
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von JAYMZZ »

Auf jedenfall gefällt mir der Sound schon einmal besser als auf der Letzten.
THE POWER OF THE RIFF COMPELS ME

PÖHLER!
Benutzeravatar
xpeterx
Beiträge: 244
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von xpeterx »

Hmm, ich weiß nicht...... irgendwie bin ich durch mit Cannibal Corpse, die letzte Alben konnten mich nicht mehr so richtig begeistern....
Benutzeravatar
Nicnakk
Beiträge: 2716
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deep,deep Down.Beneath.Below.Beyond.Above.

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von Nicnakk »

Ich fand die eigentlich durchweg toll. Gerade mit den letzten beiden hat man mMn sogar wieder etwas mehr aufgedreht. CC war und ist eigentlich schon eine zuverlässige Konstante im Death Metal. Bedenkenloser Pflichtkauf wird auch wieder "Red Before Black" für mich sein.
:pommes:
"I find myself in between an eruption of fear
I've become a slave to the void,my dear"
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von casta »

Ich würde mich freuen wenn der Corpsegrinder gesanglich eher wieder zur Leistung auf der Vile anschließen könnte. Wenn man nach einem Kritikpunkt bei den Kannibalen suchen möchte, dann würde mir am ehesten der Gesang einfallen. Der Corpsegrinder wirkt auf den letzten Platten etwas heiser und nicht mehr so kraftvoll wie anno dazumal, was wohl auch schlicht dem Alter und der dauernden Beanspruchung zuzuschreiben ist. Höre mich gerade rückwärts durch die Diskografie und das fällt schon ziemlich stark auf.
Benutzeravatar
Midori
Beiträge: 136
Registriert: 06.09.2013 16:37

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von Midori »

Im Gegensatz zur Vile versteht man ihn auf den neueren Alben aber einigermaßen (live allerdings nicht).
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von casta »

Midori hat geschrieben:Im Gegensatz zur Vile versteht man ihn auf den neueren Alben aber einigermaßen (live allerdings nicht).
Persönlich empfinde ich den Umstand, dass man ihn etwas schlechter versteht, als nicht zu tragischen Verlust. Die lyrischem Ergüsse der Kannibalen lese ich bei Bedarf gerne nach. Der Gesang ist für mich speziell bei Cannibal Corpse eher ein zusätzliches Instrument. Der Text spielt eine sehr untergeordnete Rolle.

Übringens ist mir aufgefallen, dass ich die Gallery of Suicide deutlich zubselten gehört habe. Was für ein Brett.
Benutzeravatar
xpeterx
Beiträge: 244
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von xpeterx »

casta hat geschrieben:Übringens ist mir aufgefallen, dass ich die Gallery of Suicide deutlich zubselten gehört habe. Was für ein Brett.
Definitiv eine meiner Favoriten im CC-Katalog
JAYMZZ
Beiträge: 4320
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Dortmund

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von JAYMZZ »

Gallery of Suicide halte ich sogar für das Beste aller CC Alben. Ich bin aber auch ein großer Fan der Corpsegrinder Ära.
THE POWER OF THE RIFF COMPELS ME

PÖHLER!
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von casta »

Jup. Dazu würde ich mich auch zählen. Meine erste Scheibe gekaufte Scheibe war zwar die Bleeding, allerdings würde ich die Bloodthirst und Wretched Spawn n Ticken weiter vorne ansiedeln. Wobei kein Album wirklich stark abfällt
Benutzeravatar
Dittohead72
Beiträge: 141
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Saarland

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von Dittohead72 »

War eigentlich nie der große Fan von denen aber ab der
Torture find ich die richtig geil und die neue knallt auch richtig derbe rein.
Warum mir jetzt die letzten drei Alben besonders gefallen kann ich nicht genau sagen
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10260
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: CANNIBAL CORPSE - Red Before Black (03.11.17)

Beitrag von infected »

Spitzenalbum, gerade durch die eher Thrashige Schlagseite einiger Songs, die mich teilweise eher an alte Eaten Back to life Zeiten erinnert. Ich bin positiv sehr überrascht worden von dem neuen Album, dass für mich das beste seit Bloodthirst/ Gore Obsessed Zeiten ist und einen den ganzen halbgaren Schmonz der letzten 15 Jahre vergessen lässt.. Hat mich vom ersten Durchlauf an gepackt und das gab es das letzte mal bei der Bloodthirst.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Antworten